Hatha Yoga


Hatha Yoga ist der körperorientierte Teil des Yoga. Ha (ha) heißt "Sonne", Tha (ṭha) heißt "Mond". "Yoga" heißt "Einheit/Harmonie". Hatha Yoga ist also die Harmonisierung der beiden Grundenergien in unserem System, der aktivierenden, wärmenden und der aufbauenden, kühlenden Energie. "Hatha" als ganzes Wort heißt auch "Anstrengung".
Wer den Yoga-Weg geht, hat gute Chancen auf Verbesserung seines persönlichen Wohlbefindens, das beweisen auch zahlreiche Studien.

Die Praktiken des Hatha-Yoga sind:
Asanas (Yoga Stellungen): Asanas sind Körperübungen, bei denen eine bestimmte Stellung eine zeit-lang ruhig gehalten wird. Dadurch werden die inneren Selbstheilungskräfte aktiviert, der Körper gestärkt und der Geist ruhig und zentriert. Pranayama (Atem Übungen): Durch bewusste Atem-Techniken, Training und Steuerung des Atems kann man die eigene Gemütsverfassung und den Geisteszustand wirkungsvoll in eine positive Schwingung bringen, sowie Yoga-Tiefenentspannung und Meditation.

Vinyasa Yoga

Vinyasa Yoga ist ein fließender, kreativer, dynamischer Yogastil. Wir verbinden einerseits Atmung und Bewegung ebenso wie die verschiedenen Asanas (Körperübungen) zu einem harmonischen Bewegungsfluss (Flow). In einer klugen Abfolge von Asanas entwickelt wir Kraft und Beweglichkeit, steigern unsere Körperwahrnehmung und bringen durch Konzentration Körper und Geist in Balance. Die abschließende Tiefenentspannung (Savasana) hilft Dir zur Ruhe zu kommen, die Dinge gelassener zu sehen und insgesamt wirksam Stress abzubauen.


Yoga Gold


Speziell für ältere Menschen und Menschen mit Bewegungseinschränkungen. Yoga vereint Körper und Geist. Die anmutig scheinenden Bewegungen fördern die Aktivierung von Muskelgruppen, Sehnen und Bändern und regen die Durchblutung an.
Die nachweislich positiven Effekte der Übungseinheiten vertreiben Steifheit und Trägheit. Gerade ältere Menschen können von diesen Effekten profitieren.
Bei „Stuhl-Yoga“ haben auch ältere Menschen, die nicht mehr im Schneidersitz auf einer Matte sitzen möchten, die Möglichkeit Yoga auf einem Stuhl oder im Stehen zu praktizieren.
Die Übungen trainieren den gesamten Körper auf behutsame Weise. Sie schulen Ihr Körperbewusstsein, stärken Ihre Muskulatur, verbessern Ihre Flexibilität und Ihren Gleichgewichtssinn und helfen, durch die bewusste Atmung, das Lungenvolumen zu verbessern.

Yoga Flow für alle

Triyoga ist ein fließender Yogastil und für jeden geeignet. Er wurde von der in Kalifornien lebenden Yogameisterin Kali Ray entwickelt und entspringt dem Hatha Yoga.
Die konzentrierten Bewegungsfolgen dienen der Atemvertiefung. Unser Körper wird gestärkt, der Geist entspannt sich und die Gedanken kommen zur Ruhe.
Triyogaflows fördern die Synchronität von Atem und Bewegung. Dies führt uns in eine tiefe Entspannung.

Fitness-Yoga (Online -14 tägig)

Jeder kann teilnehmen: wir genießen nach einem Aufwärmen u.a. mit dem Sonnengruß verschiedene Asanas (Yogastellungen) für die Kraft, Beweglichkeit und Stabilität. Die Übungen werden in Ruhe durchgeführt, teilweise statisch und teilweise dynamisch. Die Übungen werden je nach Erfahrungslevel während des Kurses durch die Anleitung angepasst an Anfänger oder Fortgeschrittene.

Am Ende der Stunde erwartet Dich eine 10minütige Entspannung.