SG Götzenhain startet bei der Deutschen Meisterschaft und dem Hessenpokal in der Sportakrobatik

Gleich zwei Sportakrobatik-Highlights in Folge verlangte dem SG Team einiges ab.

Den Auftakt machten am 25.-26.06.2022 nach zweijähriger Pause die Deutschen Meisterschaften der Schüler und Junioren in der Sportakrobatik in Baunatal.

Die SG Götzenhain konnte mit 4 Formationen anreisen, um mit weiteren 35 Vereinen und rund 200 Sportlerinnen und Sportler um die Titel kämpfen.

In einem sehr starken Teilnehmerfeld meisterte unser SG

Schüler Trio Katharina Smoktun, Carlotta von Reisner und Linn Reichel ihr nationales Debüt. Sie zeigten in beiden Übungen eine gelungene aber nicht ganz fehlerfreie Vorstellung (Platz 9 Dynamik; Platz 19 Balance).

Wegen einem Corona-Ausfall musste unser 2. Schüler-Trio spontan umstellen. Mit Disziplin und Ehrgeiz haben sich Malea Klann und Alena Kemling kurzfristig mit einer hervorragend turnenden Mara Pfeffer als Ersatz in der Balance Übung den 4. Platz erturnt.

Unser Junioren Damentrio Lea Pfeffer, Julia Göbel und Anouk Häg durften nach längerer Verletzungspause endlich ihr Können unter Beweis stellen und zeigen, dass sie mit Erwartungsdruck gut umgehen können. (Platz 12 Balance, Platz 7 Dynamik)

Unser Mixpaar Luna Braun und Joshua Hering gingen Corona geschwächt dennoch in Balance, Dynamik und im Mehrkampf an den Start und dufte sich 3x über die Silbermedaille freuen.

Veranstaltet vom Hessischen Sportakrobatikverband und ausgetragen beim KSV Weiher fand bereits ein Wochenende später der Hessenpokal statt. Acht hessische Vereine traten um die Einzelmeisterschaft und den Mannschaftspokal an.

Diesmal ging die SG Götzenhain mit 4 Formationen und 2 Podest-Turnerinnen ins Rennen und konnte sich am Ende über den 2. Platz in der Mannschaftswertung freuen. Ausschlaggebend waren hier die besten drei Ergebnisse eines Vereins (Mara Pfeffer Podest 24,310 Pkt.; Lilli Doppel und Luna Braun Paar wbl. 23,440 Pkt.; Linja Tauber Podest 23,380 Pkt.)

In der Einzelmeisterschaft konnte Mara Pfeffer mit ihrer Podest-Übung das Kampfgericht in allen 3 Runden von sich überzeugen und erhielt hierfür hochverdient die Bronzemedaille.

 











Pressebericht_HM_21.05.2022.pdf