Eine deepWORK®-Session dauert eine Stunde. Hilfsmittel sind nicht vonnöten, da man ausschließlich mit der eigenen Körperspannung arbeitet. Mit passender Musik wird beim Training entweder für Dynamik gesorgt oder eine Ruhephase eingeleitet – je nachdem, in welcher Sequenz des deepWORK®-Kurses man sich befindet.
Atemübungen, die helfen, sich seines Körpers bewusst zu werden, werden von Halteübungen abgelöst, bei denen Muskeln angespannt werden.

Anschließend geht es agiler zu: Ob nun Sprinten auf der Stelle, Sprung-Übungen oder Liegestützen – mit ganz viel Bewegung bringt man seinen Stoffwechsel und die Fettverbrennung auf Hochtouren, bevor ein Cool-Down folgt. Dieser Kurs ist für geübte Sportler geeignet.

 

Trainerin: Yuliya