Seit einigen Jahren erlebt das Training mit dem Reifen ein Comeback. Zu recht!

Beim Hula Hoop Workout kreist du den Reifen um Taille und Hüfte.
Damit der Reifen nicht auf den Boden fällt, sind dynamische Bewegungen und Körperspannung Voraussetzung.
Vor allem die Körpermitte muss kräftig mitarbeiten. Daneben stärkst du auch deine Bein- und Gesäßmuskulatur, da du währenddessen leicht in die Knie gehen musst.

Natürlich nehmen wir den Reifen auch um weitere Shapings vorzunehmen.
Wir nutzen also Matte und Reifen, sowie weiteres Equipment (je nach Verfügung) für ein umfangreiches GANZKÖRPERTRAINING.

Grundsätzlich ist das Training für jeden geeignet. Bei einem akuten Bandscheibenvorfall oder Versteifungen im Rücken, zur Vorsicht besser verzichten.
Bei Bedenken bitte den behandelnden Arzt fragen.



Trainerin: Denise