Sechzehn sportbegeisterte Männer haben im September 1887 den TSV Pfaffenberg -Niederlindhart e.V. gegründet. Logo TSV Pfaffenberg

Aus dem Turnsport heraus entwickelte sich der Verein zu einer solidarischen Sportgemeinschaft mit vielseitigen Aktivitäten in den verschiedenen Abteilungen. Mit viel Idealismus und ehrenamtlichem Einsatz wird ein gemeinsames Ziel verfolgt, allen Bevölkerungsschichten, vor allem Kindern und Jugendlichen, Sport und Geselligkeit anzubieten. Das Angebot wurde immer mehr erweitert und den aktuellen Trends angepasst, auch die notwendigen Sportanlagen wurden mit großem Fleiß und Gemeinschaftssinn errichtet und ergänzt. Heute ist der TSV Pfaffenberg-Niederlindhart mit knapp 900 Mitgliedern einer der größten Vereine in der Marktgemeinde Mallersdorf-Pfaffenberg und verfügt mit dem Sport- und Freizeitzentrum im Igeltal über eine multifunktionale Sportanlage.

Bei allen Fragen rund um den TSV Pfaffenberg erreicht ihr uns am besten unter info@tsv-pfaffenberg.de

Herzlich Willkommen beim TSV Pfaffenberg-Niederlindhart 1887 e.V.

Aktuelle Meldungen
Suche:
Tennisspiele vom 20. bis 22.05.

Die Sommersaison im Tennis geht nun bereits in die dritte Wettkampfwoche. Folgende Pfaffenberger Mannschaften sind im Einsatz: Die U15 spielt am Freitag um 16 Uhr zuhause im Sportzentrum Igeltal gegen den TSV Bad Abbach, die U18 I hat am Samstag um 9 Uhr ein Auswärtsspiel bei Grün-Rot Kelheim, die U18 II hat am Samstag um 9 Uhr ein Heimspiel gegen ESV Plattling, Samstag um 14 Uhr ist das Spiel der Herren 40 beim TV Niederwinkling. Die Herren spielen am Sonntag um 10 Uhr auswärts gegen Rot-Weiß Landshut III, die Damen am Sonntag um 10 Uhr zuhause gegen den FC Ergolding. Am Sonntag um 14 Uhr empfangen die Herren 50 den SV Sallach zum Nachbarschaftsderby.
Alle Heimspiele werden auf der Tennisanlage des TSV Pfaffenberg im Sportzentrum Igeltal ausgetragen. Zuschauer sind willkommen, es gibt Bewirtung.

Administrator / 18.05.2022
Pfaffenberger Tennis-Herren erfolgreich

Zum zweiten Sommersaisonwochenende waren sechs Tennismannschaften des TSV Pfaffenberg am Start.

Einen überraschend deutlichen 7:2-Sieg erkämpften sich die Herren 40 gegen den TC Loiching. Zum ersten Mal konnte die 6er Mannschaft aufgrund der nunmehr 4 Tennisplätze zuhause im Igeltal antreten. Mike Thurner, Josef Bauer, Thomas Salzberger und Stefan Fleischmann sorgten mit ihren Siegen für eine 4:2-Führung, die drei Pfaffenberger Doppel Thurner/Bauer und Salzberger/Fleischmann sowie Otto Pascher/Wolfgang Frase waren ebenfalls erfolgreich. Auch die neue Herren-6er Mannschaft gewann im Igeltal gegen den TC Wolnzach III mit 7:2. Patrick Kronfeldt (6:3,6:1), Dominik Orlik (7:6, 6:0), Zacharias Lehner (6:0, 6:1) und Florian Steinbauer (6:0, 4:6, 12:10) brachten den TSV 4:2 in Führung. Somit musste mindestens eins der drei Doppel gewonnen werden. Den Sieg perfekt machte das 2er Doppel mit Orlik/Lehner, welches klar mit 6:3 und 6:1 gewann. Die beiden weiteren Pfaffenberger Doppel mit Kronfeldt/Manu Rasp und Steinbauer/Kevin Molnar gewannen nach hartem Fight jeweils in der Verlängerung des Matchtiebreaks (5:7, 6:3, 13:11 sowie 6:7, 6:4, 11:9). Die U15-Mannschaft bezog zuhause im Igeltal eine 0:6-Niederlage gegen die TeG Neustadt-Pförring II. Nur Raphael Zsugya konnte mit seinem Gegner mithalten und verlor nur knapp mit 3:6/5:7. Die Junioren 18 I traten zuhause gegen den VfL Landshut an und unterlagen knapp mit 2:4. Leonhard Salzberger im Einzel und das Doppel Leonhard Salzberger/Hanna Salzberger holten die beiden Siegpunkte. Moritz Bauer im Einzel und das Doppel Bauer/Julian Wendel verloren knapp. Chancenlos waren die Junioren 18 II auswärts beim FTSV Straubing. Alle Matches gingen relativ klar verloren. Endstand somit 0:6. Die Damen traten zum Derby beim Nachbarn TC Laberweinting an und verpassten mit einem 2:4 hauchdünn ein Unentschieden. Petra Pascher gewann ihr Einzel (6:3/6:1), Luisa Gareis verlor ihr Einzel knapp im MTB (4:6/7:5/8:10). Das Doppel Luisa Gareis/Carola Wellenhofer siegte im Matchtiebreak, Susi Gareis/Petra Pascher mussten sich jedoch im MTB geschlagen geben. Insgesamt betrachtet wäre somit mehr möglich gewesen. Die weiteren Mannschaften des TSV Pfaffenberg hatten spielfrei.

Josef Bauer / 17.05.2022
Nun 4 Tennisplätze im Sportzentrum Igeltal

Die Erweiterung und Neugestaltung der Tennisanlagen des TSV Pfaffenberg im Sportzentrum Igeltal sind nun dank des unermüdlichen Einsatzes vieler freiwilliger Helfer mit über 700 Arbeitsstunden so weit vorangeschritten, dass pünktlich zum Sommersaisonstart die zwei neuen und auch die zwei „generalüberholten“ Tennisplätze seit einigen Tagen für den Spiel- und Trainingsbetrieb zur Verfügung stehen.

Seit letzter Woche läuft der Trainingsbetrieb des TSV Pfaffenberg in insgesamt 21 Trainingsgruppen. Am Montag von 15:30 bis 20:30 Uhr mit Trainer George, am Dienstag von 14 bis 20 Uhr mit Trainer Christoph und am Donnerstag von 14 bis 19 Uhr mit Patrick sind die Trainingseinheiten jeweils im Sportzentrum Igeltal in Pfaffenberg. Das Training am Samstag bei Christoph von 9 bis 14 Uhr findet in Mallersdorf statt, da in Pfaffenberg samstags alle vier Plätze mit Punktspielen belegt sind.

Der TSV Pfaffenberg hat für die Sommersaisonrunde des Bayerischen Tennisverbands (BTV) 8 Mannschaften gemeldet und stellt somit wieder eines der größten Mannschaftskontingente im Landkreis. Durch die Umstrukturierung der Bezirke in nunmehr nur noch zwei Regionen (Nord- und Südbayern) mit bis zu je fünf Ligen je Altersklasse kam es zu einer Neuzuteilung.

Die Pfaffenberger Teams spielen jetzt in folgenden Klassen:

  • Knaben 15 in der Südliga 3,
  • Junioren 18 I in der Südliga 2,
  • Junioren 18 II in der Südliga 4,
  • Herren Südliga 3,
  • Herren 40 Südliga 2,
  • Herren 50 Südliga 4,
  • Damen Südliga 5,
  • Damen 40 in der Südliga 4.

Sicherlich wird es gerade für die höher eingestuften Mannschaften wie den Herren, den Herren 40 und auch den Junioren 18 I enorm schwer werden, sich gegen die starke Konkurrenz aus Landshut, Straubing, Kelheim usw. zu behaupten. Schon am kommenden Wochenende beginnt die Sommersaison. Den Start machen die Knaben 15, welche am Freitag, 6.5., um 16 Uhr, bei Grün-Rot Kelheim antreten.

  

Bilder: Auf der neu gestalteten Tennisanlage des TSV Pfaffenberg im Sportzentrum im Igeltal wird nach Freigabe der nunmehr vier Plätze schon fleißig gespielt.  

Administrator / 03.05.2022