Herzlich Willkommen im Mitgliederportal der PSSG zu Dresden e.V.

Aktuelle Informationen
internes Mitgliederportal / öffentlicher Veranstaltungsüberblick

Liebe Gäste: Im öffentlichen Bereich sind verfügbar: Veranstaltungen | WebseiteFacebook.

Liebes Mitglied: Bitte melde Dich mit Deinen Zugangsdaten an. Keine Zugangsdaten erhalten? Bitte melde Dich persönlich im Schützenhaus.

Administrator / 23.03.2017
LM-Nachwuchs in Chemnitz und Burgstädt
Unsere NachwuchsschützInnen haben am letzten Sonnabend bei den Landesmeisterschaften erneut ihre Klasse unter Beweis gestellt.In Chemnitz waren die Altersklassen Jugend und JuniorInnen mit der KK-Sportpistole am Start, während im fast 20 km davon entfernten Burgstädt unsere SchülerInnen mit der Luftpistole um Medaillen kämpften. Die Zweiteilung hat uns vor das logistische Problem gestellt, unsere insgesamt 20 jungen TeilnehmerInnen zu zwei verschiedene Wettkampforte zu transportieren und dort zeitgleich zu betreuen. Doch Dank des Einsatzes aller verfügbaren Trainer (Peter, Frank und Uwe St.) sowie der Unterstützung durch drei engagierte Väter (Herr Rüllich, ... mehr»
26.06.2018
Ranglistenwettkämpfe für den Junioren-Nationalkader
Am vergangenen Wochenende ging es für unsere besten Pistolen-NachwuchsschützInnen darum, sich bei der ersten Runde der diesjährigen DSB-Ranglistenwettkämpfe für den Junioren-Nationalkader zu empfehlen. Wie hoch die Anspannung war, kann man an den Ergebnissen ablesen. Fernando, der als einziger der drei bereits in der Junioren-Klasse zusammen mit den Bundeskadern an den Start gehen musste, schoss im ersten Wettkampf 560 Ringe, womit er sich zunächst zusammen mit zwei anderen Schützen Platz auf Platz sechs wiederfand. In den folgenden beiden Wettkämpfen konnte er seine Nervosität mehr und mehr ablegen. Im zweiten Durchgang konnte er sich auf 566 ... mehr»
15.06.2018
Landesmeisterschaft GK-KW
Nach 115 Einzelstarts ist die diesjährige Landesmeisterschaften in den Großkaliber-Kurzwaffen-Disziplinen Geschichte.Geschichte geschrieben hat dabei auch Hans-Martin Leibnitz (Foto) (1. BSGi zu Oelsnitz/V. e.V.), der in den Disziplinen Revolver .357 Mag und .44 Mag mit 391 bzw. 392 Ringen jeweils Vorkampf-Bester war und auch die Finals souverän gewann. Mit beiden Vorkampfergebnissen wäre der amtierende .357er DM-Vizemeister auch bei den letzten Deutschen Meisterschaften als Führender ins Finale eingezogen.Die PSSG war mit sieben Startern bei der LM vertreten. Die beste Platzierung erreichte Moritz Beck, der in der Disziplin Revolver .357 Mag in der Altersklasse ... mehr»
15.06.2018
„Good News“ aus Berlin und München
Am 26./27. Mai fand in Berlin der Rückkampf in der Vorrunde der RWS-Jugendverbandsrunde statt, an der neben den sächsischen Talenten auch die Nachwuchsschützen des Brandenburgischen Schützenbundes, der Schützenverbandes Berlin-Brandenburg und des Landesschützenverbandes Sachsen-Anhalt teilgenommen haben. Unser Ziel war es, an die guten Leistungen des Hinkampfes in Dresden anzuknüpfen und in den vier Disziplinen Luftpistole, mehrschüssige Luftpistole (LuPi-Mehrkampf), Sportpistole und Schnellfeuerpistole möglichst hohe Mannschaftsergebnisse zu erzielen.Die „Königsdisziplin“ ist dabei zweifelsohne die Luftpistole. Hier besteht ... mehr»
30.05.2018
PSSG-Schützen international dabei
Bei der Internationalen Schießsportwoche Hannover (ISCH) vom 08. – 13. Mai gelang Anne Kowalski in der Disziplin Dreistellungskampf KK-Gewehr (Frauen) und Jenny Merker mit der Luftpistole (Juniorinnen) der Einzug ins Finale der besten Acht. Im Finale selbst fehlte beiden leider diesmal das nötige Quäntchen Glück. Für Jenny war es in ihrer ersten „internationalen Saison“ schon die fünfte Finalteilnahme!Unser bester Junior mit der Luftpistole war Fernando Jimenéz Gonzáles, dem am Ende nur 6 Ringe für die Qualifikation zum Endkampf gefehlt haben. Aufgrund organisatorischer Probleme wurden die ersten 40 Schuss von Jennys und ... mehr»
25.05.2018
Stellungnahme des Vorstandes zu Robert K.
Mit Fassungslosigkeit hat jeder von uns die tragischen Ereignisse der letzten Tage mitverfolgt, in deren Mittelpunkt ein Mitglied unseres Vereines stand. Unser tiefstes Mitgefühl gilt den Angehörigen der getöteten Frau und der Familie von Robert K.Mit seinen Taten hat Robert K. nicht nur viel Leid bei den Hinterbliebenen erzeugt sondern auch viele Menschen enttäuscht, die ihm vertraut haben. Durch seine kriminellen Handlungen hat er dem Ansehen der PSSG großen Schaden zugefügt. Die Verantwortlichen der PSSG haben das Geschehene zum Anlass genommen, alle sicherheitsrelevanten Standards und Abläufe im Verein kritisch zu prüfen, und falls erforderlich ... mehr»
Uwe Steffen Dr. / 16.05.2018
  RSS-Feed abonnieren
 
Nächste Termine