Veranstaltungsart:
Gruppe:
29September
Führung durch Dr. Hans Joachim Keil durch die ehemalige Villenkolonie Friedrichshöhe
18:00, Treffpunkt: Detmold-Heiligenkirchen, Ecke Friedrichshöhe - Friedrich-Pieper-Straße

Führung durch Dr. Hans Joachim Keil durch die ehemalige Villenkolonie Friedrichshöhe

- Die Villen und ihre Bewohner –

am Donnerstag den 29.09.20220 um 18 Uhr!

(Achtung!) Treffpunkt: „Detmold-Heiligenkirchen, Ecke Friedrichshöhe - Friedrich-Pieper-Straße.“

Anschließend gegen 20.15 Uhr Abendessen von und mit Heinrich in der Ressource.
Wir bitten freundlichst um Anmeldung !!!

29September 2023
Ressource Weinreise 2023
08:00, Abfahrtort wird noch bekannt gegeben

 

+++Save the Date+++

Infos und vorläufiges Programm für die Weinreise vom 29.09.bis 03.10.2023 

 

Äderungen vorbehalten

 

Die älteste Weintouristikroute, die Deutsche Weinstraße, führt auf rund 85 Kilometern durch das Weinbaugebiet Pfalz mit seinen idylische Weindörfern.

 

Unser Domizil befindet sich zwischen in einem der schönsten Weinorte zwischen Bad Dürkheim und Neustadt/Weinstraße 

Die Deutsche Weinstraße – Deutschlands erste Weintouristikroute – führt durch das Weinland Pfalz. Sie beginnt im Süden an der Grenze zu Frankreich im Weinort Schweigen und endet nach rund 85 Kilometern in Bockenheim – oder umgekehrt.-

 

 

Freitag, 29.09. Abfahrt Detmold mit dem Bus, Uhrzeit steht noch nicht fest 8.00-8.30 Uhr? Mit dem Bus je nach Verkehr 5 Std. Fahrzeit ( ca. 400km)

 

Ankunft in Deidesheim, Hotel Ritter von Böhl

www.ritter-von-boehl.de

Jede/r Teilnehmer/in reserviert sich aus dem verfügbaren Kontingent sein Wunschzimmer.

Das Hotel möchte bis zum 01. September 2022 die Reservierungen vorliegen haben, weil dort um diese Zeit Hochsaison ist.

 

Nachmittags ist ein Besuch beim berühmten Metzger Hambel in Wachenheim geplant. Dauer ca. 1 Stunde)

Wir erhalten eine kleine Betriebsbesichtigung mit launigen Infos über die Herstellung des Pfälzer Nationalgericht mit anschließender Verkostung. 

Die Vegetarier unter uns können solange durch den schönen Weinort Wachenheim bummeln.

Info:

Durch Altbundeskanzler Kohl wurde der Saumagen aus seinem Dornröschenschlaf wachgeküsst. Er ließ ihn so prominenten Gästen wie Michael Gorbatschov, Boris Jelzin, Margret Thatcher, John Major, König Juan Carlos von Spanien und vielen mehr servieren.
Selbst in Taiwan wurde sein Saumagen schon verzehrt, und vorher eigenhändig von Klaus Hambel zubereitet.

 

Abends gemeinsames Essen in einem Restaurant in Deidesheim fußläufig erreichbar

 

Samstag, 30.09. ca. 10  Uhr nach einem ausgiebigen Frühstück Fahrt in das Kurbad Bad Dürkheim. Die schöne Altstadt und der Kurpark laden zum Bummeln, Shoppen, Kaffee trinken oder zu einem Gläschen Pfälzer Wein ein🍷😉 

ca. 13 Uhr Rückfahrt ins Hotel

 

Um 15 Uhr Besuch der Sektkellerei Schloß Wachenheim.

www.schloss-wachenheim-pfalz.de

 

Im historischen Ambiente einer der ältesten Sektkellereien Deutschlands erfahren wir bei einer Kellereiführung alles über die Geheimnisse traditioneller Flaschengärung. Den perlenden Genuss erleben wir bei der anschließenden Sektprobe mit 3 Editionssekten. 

Zu der Sektprobe wird Brot gereicht.

Als Zusatzangebot  gibt es wahlweise Käsewürfel, Oliven und Brezel

 

Abends gemeinsames Genießen der guten Pfälzer Küche im Restaurant einer Winzergenossenschaft  in der Nähe (Bus)

 

Sonntag 01.10. Nach dem Frühstück Zeit zur freien Verfügung. 

 

Nachmittags Verkostung typischer Pfälzer Winzerweine in einer modernen Vinothek mit grandiosem Rundum-Panoramablick inmitten des Rebenmeeres.

WEINWERK Reinhardt in Ruppertsberg 

www.weingut-reinhardt.de

Auf Vorbestellung können wir dort auch speisen.

 

Montag, 02.10. nach dem Frühstück, Fahrt über Neustadt/Weinstraße Richtung Südpfalz zum Hambacher Schloß.

www.hambacher-schloss.de

www.hambacherschloss.eu

Info:

Am 27. Mai 1832 feierten viele tausend freiheitsliebende Bürgerinnen und Bürger aus allen Teilen Deutschlands am Hambacher Schloss das „Hambacher Fest“. Diese Demonstration für die Freiheit und Einheit Deutschlands gilt inzwischen als Meilenstein auf dem Weg zur Einheit Deutschlands, und das Hambacher Schloss wird als die „Wiege der Demokratie“ bezeichnet. 

Wir können das Hambacher Schloss und die Dauerausstellung „Hinauf, hinauf zum Schloss!“ in einer Führung zu erkunden. Informationen zur Baugeschichte und zur Demokratiegeschichte rund um das Hambacher Fest werden mit beeindruckenden Aussichten, Einblicken und Exponaten belebt.

 

Im Hambacher Schloß befindet sich auch das schöne Restaurant ,,1832" (nur bis 17.30 Uhr geöffnet) Dort können wir Kaffee trinken oder eine Kleinigkeit Essen.

 

Je nachdem was wir für unseren ,,Abschiedsabend" geplant haben. Evtl. kehren wir auf der Rückfahrt in einer Staußenwirtschaft ein oder fahren erstmal in's Hotel zurück.

 

Dienstag, 03.10. müssen wir leider Abschied nehmen und treten nach dem Frühstück  unsere Heimreise an. Aber erst nachdem wir den erworbenen köstlichen Wein, den Pfälzer Saumagen und sämtliche Mitbringsel und Geschenke im Bus verstaut haben.😉😊

 

Das vorgestellte Programm ist vorläufig aus Recherchen, teils vor Ort, telefonisch und Informationen auf den Webseiten entstanden. Einzelne Termine müssen jeweils noch abgestimmt und festgelegt werden. Das bekommen wir auch noch hin, etwas Zeit haben wir ja noch....👍

 

 

Die Kosten für Besichtigungen, Führungen, Sekt-und Weinproben ergeben sich teils aus der Anzahl der Teilnehmer,

Die Kosten für den Bus mit Fahrer, der uns begleitet und Hin-und-Her fährt teilen wir mit sobald wir uns für ein Angebot entschieden haben.

 

Für weitere Fragen steht Euch/Ihnen gerne Annette Brinkmann zur Verfügung!

Ich freue mich auf schöne gemeinsame Erlebnisse!

 

Christina Haberbeck

Vorsitzende

Ressource Detmold

www.ressource-detmold.de

  ICAL Kalender abonnieren (z.B. Kalender in Outlook einbinden)

  RSS-Feed abonnieren

  Kalenderblatt ausdrucken als HTML  (als PDF)