Zechensiedlungen im Pott "Toutoburgia" am 30.09.2022

Förderverein Kotten Nie e.V. Bülser Str. 157, 45964 Gladbeck
(Google Maps)
10:30-16:30
Anmeldeschluss: 29.09.2022
Abmeldeschluss: 29.09.2022

UPDATE: Tourverschiebung!!!!!!! Neuer Termin Freitag, 30.09.2022

 

UPDATE  und Routenänderung! (25.09.2022)

 

Zechensiedlungen im Pott: „Teutoburgia“

Wir starten um 10.30 h am Kotten Nie, fahren am vorbei am Schloß Herten in Richtung Rhein-Herne-Kanal. Weiter geht's vorbei am Schloß Strünkede und Mont Cenis zur schönsten Zechensiedlung im Ruhrgebiet.

Teutoburgia“ in Herne.

Nach kurzer Rast geht es weiter zum Rhein-Herne-Kanal und über die Hugobahntrasse zurück zum Kotten Nie. Rückkehr gegen 16.30 Uhr. Tourlänge ca. 57 km

Verpflegung. Es gibt nur an der Siedlung ein Schnellrestaurant mit einem einfachen und ordentlichem Angebot. www.schnellrestaurant-kuechemeister.de oder Selbstverpflegung. 

Achtung. Bei Dauerregen werden wir unter Umständen die Tour kurzfristig verschieben. Bitte, vor Abfahrt in diesen Kalender schauen. 

 

 

Grundsätzliches für alle Touren: Ein verkehrssicheres Fahrrad. Helm, angemessene Kleidung und Sicherheitsweste wird empfohlen. Für Verpflegung unterwegs hat jeder selbst zu sorgen.

 

Während der Tour ist unbedingt Rücksicht zu nehmen und Abstand zum Vorder- und Hintermann zu halten. Die Verkehrsregeln gem. StVO sind zu beachten. Je ein Tourguide fährt vorne und hinten. Der Kotten Nie übernimmt keine Haftung für Sach- und/oder Personenschäden.

 

Anmeldung: Unbedingt erforderlich über dieses Portal, telefonisch bei Siegfried Iba 02043 65858 oder per Mail an: fahrradteam@kotten-nie.de

 

   
Veranstaltet von:
Kontakt:

©2007-2022
www.VereinOnline.org