Auf ein Bier mit... Claus Krumpholz am 10.11.2020

Ort:
Krumpholz-Werkzeuge, Guttenbergerhammer 2 95356 Grafengehaig
(Google Maps)
Zeit:
17:30
Beschreibung:

 

Krumpholz

 

Wir sprechen bei einer neuen Ausgabe von "Auf ein Bier mit..." in entspannter Atmosphäre, abseits vom Presserummel, mit Claus Krumpholz und seinem Sohn über die spannende Geschichte ihres Betriebes und die Erfolgsfaktoren für einen gelungenen Generationenwechsel.

GLÜHENDE LEIDENSCHAFT: KUMPHOLZ-WERKZEUGE.
Über 220 Jahre Erfahrung in der Herstellung von hochwertigen Werkzeugen sind die größte Referenz und machen Krumpholz-Werkzeuge zu einem der traditionsreichsten familiengeführten Schmiedebetrieb Europas. Diese Tradition hat seit 1799 Bestand und wird bis zum heutigen Tag im Guttenberger Hammer fortgeführt. Deswegen entstehen hier noch heute nichts anderes als Werte – geschaffen für Menschen mit Werten!

SEIT 1799 IN FAMILIENBESITZ.
Der Guttenberger Hammer - eine bei Kennern renommierte Schmiede im Frankenwald, deren Gründung bis weit ins hohe Mittelalter zurück geht. Seit 1799 befindet sie sich im Besitz der Familie Krumpholz. Immer wieder vom Vater auf den Sohn übertragen, haben hier seitdem sieben Generationen ausnahmslos als Schmiede gelebt und gearbeitet – bis heute.

Welch reiche Erfahrung, die im Hause Krumpholz bis zu diesem Tag die höchstwertige Qualität europaweit begehrter Schmiedeerzeugnisse ausmacht!

VON GENERATION ZU GENERATION.
Wir können auf eine lange Geschichte und Schmiedetradition zurückblicken. Zusammenhalt und Familienleben zeichneten die Besitzer des Gutenbergerhammers seit je her aus. Heute arbeiten drei Generationen zusammen: Großvater Georg (Jahrgang 1937), sein Enkel Claus Georg (1989), Sohn Claus (1965) gemeinsam mit Elke Krumpholz.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Junioren und Gäste mit spannenden Fragen im Gepäck. Für eine kleine Brotzeit und Getränke ist gesorgt.

Für unsere Planung bitten wir Euch wie immer um eine offizielle Anmeldung.

 

Familie Krumpholz

 

Kontakt: