Sponsorenrallye 2024 am 22.06.2024



Schöneck 1, 74592 Kirchberg an der Jagst
(Google Maps)
Programmpunkte:
ZeitOrtTitelKontakt
Samstag, 22.06.2024
im VorfeldbeliebigRallye: dezentralRaphael Gehrung
10:00Kirchberg an der JagstRallye: WandernRaphael Gehrung
10:15 (Abfahrt zur Strecke)Kirchberg an der JagstRallye: Laufen/WalkenRaphael Gehrung
10:15 -12:15Kirchberg an der JagstRallye: Rad fahrenRaphael Gehrung
12:00 - 14:00Kirchberg an der JagstRallye: KreativwetteRaphael Gehrung
12:30 - 13:30Kirchberg an der JagstRallye: KinderwetteRaphael Gehrung
siehe DetailsHelferRaphael Gehrung

Die Sponsorenrallye findet 2024 vor Ort auf dem Gelände rund um die Villa Schöneck statt. Wir freuen uns darauf, sie mit dir gemeinsam zu erleben! Mitmachen kann jeder, ob trainiert oder untrainiert. Der Erlös geht an die Bibelschule Kirchberg und fließt in die Ausbildung junger Menschen für den Dienst in Gemeinde und Mission. 

Sponsi ist auch, wo du bist!

Wer nicht selbst nach Kirchberg kommen kann, muss nicht traurig sein! Was nicht vor Ort geht, machen wir weiterhin lokal möglich. Laufen, Walken, Wandern und Radfahren kann man auch am eigenen Wohnort. Dezentral kannst du im Zeitraum vom 1. bis 22. Juni 2024 teilnehmen. So findest du leichter einen geeigneten Termin. Wer sich im Rahmen einer Außenwette an der Rallye beteiligt, kann sein Pensum natürlich selbst bestimmen. Zeiten und Strecken dürfen variieren und der eigenen Kondition angepasst werden. Es soll schließlich Spaß machen!

Ein Flyer zur Sponsorenrallye 2024 erscheint im Frühjahr 2024 und kann unter info@bsk.org angefordert oder von der Bibelschul-Homepage www.bsk.org heruntergeladen werden.

So funktioniert es

Alle Teilnehmer suchen sich Sponsoren, die ihren Einsatz finanziell honorieren. Der Erlös geht an die Bibelschule Kirchberg und fließt in die Ausbildung der Schüler. Die nachfolgenden Zeit- und Streckenangaben lehnen sich an die Werte einer Rallye vor Ort in Kirchberg an. Sie sind für die dezentrale Rallye nicht bindend, sondern können variiert und der eigenen Kondition und den örtlichen Möglichkeiten angepasst werden:

♦  Radfahrer fahren zwei Stunden und lassen sich für jeden Kilometer sponsern.

♦  Läufer laufen eine Stunde und lassen sich entweder pro Runde oder pro 100 Meter sponsern.

♦  Wanderer wandern eine bestimmte Strecke mit entsprechender Kilometerangabe (in Kirchberg sind es 6,5 km oder 10,5 km) und erbitten einen Betrag für jeden Kilometer oder auch für kleinere Distanzen.

♦  Wer die Möglichkeit zu schwimmen hat, kann sich z. B. für die geschafften Bahnen sponsern lassen.

♦  Kinderwette: Kinder bauen zusammen mit 3 weiteren Kids im TEAM an einem Turm aus Holzklötzen. Der Turm wird 1 m Durchmesser haben und fürs Bauen hat jedes Team 1 Stunde Zeit. Das Ziel: so hoch zu bauen wie möglich. Dabei werden abgeschlossene Holzklotzreihen gewertet. Sollte der Turm die Kinder überragen, starten sie den nächsten Turm, die Höhe der abgeschlossenen Holzklotzreihen aller Türme des Teams werden zusammengezählt. Den Sponsoren kann gerne gesagt werden, dass 2 Meter gesamte Turmhöhe möglich ist. Gesponsort werden kann pro Zentimeter oder pauschal.

♦  Bei anderen Beiträgen kann man sich auch selber einen Einsatz überlegen, z. B. für die Zahl der geschafften Liegestütze, die Anzahl der Ballwechsel beim Tischtennis, die Höhe des errichteten Holzklötzchenstapels, die Menge der rezitierten Bibelverse usw. Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. In allen Disziplinen kann man sich natürlich auch durch einen Pauschalbetrag sponsern lassen.

Wie geht es nach dem Einsatz weiter?

Nach dem Einsatz nennt jede(r) Aktive ihren/seinen Sponsoren, was sie/er erkämpft hat und bittet sie, den Sponsorenbetrag auf das Konto der Bibelschule zu überweisen. Dazu erhält jeder Teilnehmer nach dem Rallyeende ein entsprechendes Dankschreiben mit allen notwendigen Angaben. Alle sportlich-kreativ erbrachten Einnahmen fließen in die Ausbildung junger Menschen für den Dienst in Gemeinde und Mission. 10 % der Einnahmen geben wir an ein ausgesuchtes missionarisches Projekt im Ausland weiter.

Kontakt:

©2007-2024
www.VereinOnline.org