“Quo Vadis Krypto, Blockchain und Corona. Chancen aus der Krise“ - Live aus Zürich mit dem CEO of the Year 2017, Steffen Bassler am 17.06.2021

Ort:
Microsoft Teams
(Google Maps)
Zeit:
19:00
Beschreibung:

Die globale Corona-Pandemie bedroht in gravierendem Maße die globalisierte Weltwirtschaft, gefährdet Unternehmen sowie persönliche Existenzen. Die Ausmaße werden uns alle noch lange beschäftigen, das ist offensichtlich, aber gleichzeitig ergeben sich in dieser Zeit auch neue Chancen. 

Schon vor der globalen Corona-Krise ist die Bedeutung von Kryptowährung und Blockchain-Technologie stark gewachsen. Hat die Krise die Krypto-Welt als Chance für Anleger, Finanzdienstleister und Banken weiter verstärkt? 

Veränderung ist eine Quelle für unternehmerische Chance. In jeder Krise entstehen neuartige Bedürfnisse und in Teilen ein Perspektivwechsel.   

Denkt man an unternehmerische Chancen in Zeiten der Corona-Pandemie, denkt man in erster Linie an Atemschutzmasken, Corona-Schnelltests, Impfstoff und natürlich an technologische Veränderungen. Online-Handel, soziale Netzwerke, Systemanbieter wachsen exorbitant, aber was gibt es noch? 

Welchen gesellschaftlichen Wandel durchläuft diese Krypto-Technologie gerade? 

In welche Bereiche kann diese Technologie ggf. noch Einzug halten und zu einer Effizienzsteigerung beitragen und welche unternehmerischen Chancen ergeben sich hieraus? Diese Fragen möchten wir mit Steffen Bassler klären. 

Zur Person:

Der gebürtige Mannheimer Steffen Bassler ist Managing Partner bei der Londoner Investment Banking Firma Capstan Capital Partners und leitet das Schweizer Büro in Zürich. Des Weiteren ist er Verwaltungsrat beim Schweizer Asset Manager SwissOne Capital. Der Fokus von SwissOne ist es, professionellen Investoren ganzheitlich und langfristig Zugang zu den 50 grössten Kryptowährungen zu ermöglichen.

Steffen absolvierte eine Banklehre bei der Deutschen Bank in Mannheim und erlangte im Anschluss den akademischen Grad eines Dipl.-Kaufmann an der European Business School (ebs) in Oestrich-Winkel. Nach beruflichen Stationen bei Daimler Financial Services in Kanada, Puerto Rico, Madrid und Berlin wechselte er in die Schweiz zur Unternehmensberatung Arthur D. Little. Nach zwei Jahren wechselte er zur Credit Suisse und leitete von London aus das Investment Banking für Family Offices.

Steffen publiziert regelmässig in Fachzeitungen, berät junge Unternehmen als Business Angel und doziert als externer Dozent.

„Wer die Spur nicht wechselt, hat keine Chance zu überholen!“ Der technologische Quantensprung durch Kryptowährungen und der Blockchain Technologie wird die Welt nachhaltig verändern, so Steffen. 

Wir sind gespannt und freuen uns auf einen spannenden Abend mit dem CEO of the Year 2017, Switzerland der uns live aus Zürich zugeschaltet wird.

Der MS Teams-Link geht Euch am Tag der Veranstaltung zu.

 

Mit dem folgenden Link kommt ihr zu unserem virtuellen Wirtschaftsjuniorenpodium:

 

 

 

LINK: https://teams.microsoft.com/l/meetup-join/19%3ameeting_M2IxZjVhZjgtNmEwOC00YTQ4LTgzOWMtMzkyNzk5YjBmZWE0%40thread.v2/0?context=%7b%22Tid%22%3a%22bc2571ea-28e3-4f48-a154-41b65b003e2e%22%2c%22Oid%22%3a%22849d2a9b-3dbf-4631-a580-cd1e1c6db980%22%7d

 

 

 

Bitte stellt Euer Mikrofon gleich zu Beginn der Veranstaltung stumm. Damit unser Referent auf keinen schwarzen Bildschirm blickt, bitten wir Euch, Eure Kamera anzuschalten.

 

 

Anmeldung direkt hier:

https://www.vereinonline.org/wjmalu/?einladung=548294545114584

Veranstaltet von:
Kontakt:
Maximilian Schulz
Telefon: 0621 8620001

E-Mail an Maximilian Schulz senden