AK BiWi: Museumsbesuch das Sams in Speyer mit benachteiligten Jugendlichen am 23.04.2019

Ort:
Historisches Museum der Pfalz Speyer, Domplatz 4, 67346 Speyer
(Google Maps)
Zeit:
15:00
Beschreibung:

Liebe Wirtschaftsjuniorinnen und -junioren,

„Das Sams ist ein kindähnliches Wesen mit einer Rüsselnase, einem Gesicht mit blauen Punkten, roten Borstenhaaren, Froschfüßen und einem prallrunden Trommelbauch. Niemand weiß, ob es ein Junge oder Mädchen ist (es sieht mehr wie ein Junge aus). Das Sams trägt zumeist einen Taucheranzug, weil dieser auf Grund seiner Elastizität für das Sams genau richtig ist, denn es wächst zunächst an einem Tag so viel wie Kinder in einem Jahr, wenn es so groß wie ein achtjähriges Kind ist, hört es allerdings auf. Charakteristisch für das Sams sind die Wunschpunkte, die es im Gesicht hat. Jeder dieser Punkte kann für einen Wunsch Herrn Taschenbiers verwendet werden, schwierige Wünsche erfordern zwei oder sogar drei Punkte. Die Wünsche müssen aber sehr genau formuliert sein. So führte der Wunsch nach „viel Geld im Zimmer“ zum Beispiel dazu, dass alle möglichen Währungen der Welt im ganzen Zimmer verstreut lagen. Die Ernährung des Sams ist sehr vielfältig. Es frisst von Stuhlbeinen über Fenstergriffe bis zu Stoff eigentlich alles, aber am liebsten nimmt es Würstchen mit viel Senf und ohne Brot zu sich. Das Sams liebt es zu reimen. Außerdem verfasst es gerne Lieder, die allerdings bei Herrn Taschenbier selten auf große Gegenliebe stoßen. Es ist frech und nimmt vieles wörtlich. Es kann Kinder gut verstehen.“ Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Sams_(Buchreihe)

Aus diesem Grund wollen wir am 23.04.2019 um 15:00 Uhr gemeinsam mit Kindern des Vereins Aufwind e.V. (https://www.aufwind-mannheim.de/), und mit den Schülern einer Flüchtlingsklasse das Sams näher erkunden. Hierzu treffen wir uns im historischen Museum Speyer zu einer gemeinsamen Führung. 

Gerne dürft ihr eure Begleitung mitbringen, wir haben fünf Plätze für WJ- Kids reserviert.

Liebe Grüße
Martina & Sebastian

 

Veranstaltet von:
Kontakt:
Sebastian Müller
Telefon: 07263/918 91-22

E-Mail an Sebastian Müller senden

©2007-2021
www.VereinOnline.org