AKI - Brexit - Deal or No-Deal? am 27.03.2019

Ort:
Rittershaus, Mannheim
(Google Maps)
Zeit:
19:30-23:00
Beschreibung:

Nach Angaben der britischen Regierung wird das Vereinigte Königreich am 29. März 2019 um 23 Uhr britischer Zeit aus der Europäischen Union austreten.

 

Zwei Jahre wurde über einen möglichen Austrittsdeal verhandelt und bis jetzt konnten sich die europäische Union und das Vereinigte Königreich nicht über ein Austrittsabkommen einigen. Droht nun ein ungeregelter Austritt? Was bedeutet das genau und welche Folgen wird dieses für Unternehmer in der europäischen Union aber auch in Großbritannien haben?

 

Diese und andere Fragen wollen wir zusammen mit Justin Benson von KPMG und Dr. Martin Bürmann von Rittershaus erörtern.

 

Justin Benson, britischer Staatsbürger, ist Director und Head of Automotive bei KPMG in Großbritannien und Experte, wenn es um den Brexit im industriellen Sektor geht.

Dr. Martin Bürmann ist Partner und Rechtsanwalt bei Rittershaus. Er  ist nicht nur beruflich – insbesondere in den Bereichen Arbeitnehmerentsendung, Aufenthaltsrecht und Handelsbeschränkungen – mit dem Brexit befasst, sondern auch privat „betroffen“, da mit einer Britin verheiratet.

 

Beide werden uns an konkreten Beispielen erläutern können, welche Konsequenzen sich aus dem Brexit (mit und ohne Deal) ergeben werden.

 

Gern darf die Einladung auch mit Kollegen, Bekannten, Geschäftpartnern aus dem Wirtschaftsjunioren-Umfeld geteilt werden.

 

Wir freuen uns auf eine interaktive Diskussion mit zahlreichen Teilnehmern.

 

Tom, Patrick und Doris

 

Note: Die Veranstaltung wird in englischer Sprache stattfinden.

 

--

 

English translation:

 

The United Kingdom is scheduled to leave the European Union at 11 pm British time on 29 March 2019.

 

Two years of negotiations about a possible withdrawal agreement have passed and till now neither party could agree on specific details of a possible agreement. Are we facing a no-deal Brexit? What does that mean exactly and what are the consequences for companies in the European Union as well as in the United Kingdom?

 

We want to discuss these and other questions together with Justin Benson, KPMG and Dr. Martin Bürmann, Rittershaus.

 

Justin Benson, British citizen, is head of automotive at KPMG in the UK and Brexit expert in the Industrial Manufacturing sector.

 

Dr. Martin Bürmann is partner and lawyer at Rittershaus. His Brexit expertise is mainly in posting of employees, resident permits and trade restrictions. As he is married to a British citizen he is also privately "affected".

 

Both will be able to explain the consequences arising from Brexit (with or without a deal) using concrete examples.

 

We are looking forward to an interactive discussion with many participants.

 

Tom, Patrick and Doris

Anmeldeschluss:
26.03.2019
Veranstaltet von:
Kontakt:
Folgende Teilnehmer haben ihre Anmeldung sichtbar angekündigt:
Herr Tom Waldeck
Herr Patrick Treitz
Frau Doris Grimm
Herr Julian Preibsch
Herr Sebastian Müller
Herr Sven Fluske
Herr Alexander Großholz
Frau Ulrike Reinhard
Frau Janika Kyek
Herr Maximilian Schulz
Herr Jens Bundschuh
Herr Joachim Herrmann
Frau Berit Moßbrugger
Frau Stephani Witte
Herr Philip Okon
Frau Sabine Krauß
Frau Christin Arto
Frau Saskia Feigenbutz
Herr Sebastian Frey
Herr Aron Kammerer


©2007-2021
www.VereinOnline.org