Kirche&Wirtschaft am Fluss, Thema: Die große Freiheit? Ethische Orientierung in der digitalen Arbeitswelt. am 07.05.2018

Ort:
Haus der evangelischen Kirche Mannheim, M 1, 1a, 68161 Mannheim
(Google Maps)
Zeit:
18:30-21:00
Beschreibung:

Die große Freiheit? Ethische Orientierung in der digitalen Arbeitswelt.

Unser Wirtschaftsleben befindet sich im Umbruch. Die digitale Revolution hat nicht nur  die Art und Weise von Industrieproduktion und
Dienstleistungen komplett verändert, sie bringt auch noch nicht absehbare Auswirkungen für uns Menschen mit sich. Für viele bedeutet
sie eine bisher nicht gekannte Freiheit des Arbeitens und des Unternehmer-Seins. Algorithmen und so genannte Künstliche Intelligenz wird künftig die Entwicklungsschritte vorantreiben.
Es gibt scheinbar keine Begrenzungen mehr. 

Doch was macht das alles mit uns? Wir meinen: Unternehmerische Verantwortung stellt sich den ethischen Fragen um
die Wirtschaft 4.0. Wie hat sich unser innerer Wertekompass auf die neuen Freiheiten der Digitalisierung einzustellen? Wo
setzt unsere persönliche Verantwortung ein? Gibt es so etwas wie Orientierungspunkte auf dem Weg in die die neue, digitale
Arbeitswelt?

Referent: Dr. Ralph Charbonnier

 

Programmablauf:

18:30 Uhr Ankommen und kleine Erfrischung

19:00 Uhr: Begrüßung

19:15 Uhr: Vortrag Dr. Ralph Charbonnier

19:50 Uhr: Podiumsdiskussion (Dr. Andreas Gröpl, Erzdiözese Freiburg und Berit Moosbrugger, Wirtschaftsjunioren)

20:20 Uhr: Impulsvortrag zur weiteren Diskussion: Prof. Dr. Jörg Kopecz, AEU Rhein-Neckar-Pfalz

20:30 Uhr: Get-together

 

Eckdaten:

Datum: 7. Mai

Uhrzeit: 18:30-21:00 Uhr

Ort: Haus der Evangelischen Kirch, M1, 1a, Mannheim

Veranstaltet von:
Kontakt:

©2007-2021
www.VereinOnline.org