Sonderausstellung AUGUST MACKE - BEGEGNUNGEN am 21.06.2022

Hochstadenring 36 53119 Bonn
(Google Maps)
18:00

Liebe Wirtschatsjunioren,

 

der IHC INDUSTRIE- UND HANDELSCLUB BONN E.V. lädt ein

am 21. Juni, um 18:00 Uhr, haben wir die Möglichkeit, die Sonderausstellung AUGUST MACKE – BEGEGNUNGEN zu besuchen. Die Führung durch die Ausstellung wird die Direktorin des Museums August Macke Haus, Frau Dr. Klara Denker-Nagels, persönlich und exklusiv für uns übernehmen. 

Anschließend wird unser IHC-Mitglied Stefan Mies sich und sein Unternehmen vorstellen und dazu einen Vortrag halten über hohe Beiträge in der Krankenversicherung im Alter - der Wechsel von der privaten zur gesetzlichen Krankenkasse, wenn man älter als 55 Jahre ist! 

Abschließend wird es bei Getränken und Fingerfood noch Zeit für persönliche Gespräche geben. 

 

Der Treffpunkt für Führung und Vortrag: 

August Macke Haus

Hochstadenring 36

53119 Bonn

 

Sonderausstellung AUGUST MACKE – BEGEGNUNGEN:

Die Ausstellung spürt einigen der wichtigsten Verbindungen und freundschaftlichen Beziehungen August Mackes im Rheinland anhand signifikanter Werke und Dokumente nach und befasst sich mit Themen und Motiven, die für ihn und die Rheinischen Expressionisten charakteristisch sind. Sie umfasst insgesamt sechs Bereiche und ergänzt damit temporär die Präsentation zu Leben und Werk von August Macke, die in seinem ehemaligen Wohn- und Atelierhaus permanent gezeigt wird. Im Kontext der Ausstellung werden zahlreiche Werke erstmals präsentiert, die kürzlich als Schenkungen oder Dauerleihgaben neu in den Bestand des Museums gelangten.

 

Der Vortrag von Stefan Mies:

Privatversicherte erleben insbesondere in den letzten Jahren regelmäßige Beitragsanpassungen. Und der Beitragstrend zeigt weiter nach oben. PKV-Beiträge steigen also auch im Alter. Das Ausmaß der künftigen Beitragsentwicklung richtet sich nach dem Bedarf des Versicherers, nicht nach der wirtschaftlichen Situation des einzelnen Versicherten und ist für viele Betroffene kaum abzuschätzen. Daher wünschen sich immer mehr langjährige PKV-Kunden eine Rückkehr in die Gesetzliche Krankenkasse und stoßen dabei auf vermeintliche Hürden. Wer nicht über üppige Alterseinkünfte verfügt, für den können steigende PKV-Beiträge im Alter existenzbedrohend sein. Ein altersunabhängiger Wechsel in die GKV führt in diesen Fällen zu einer deutlichen Beitragsreduzierung. Mit einer Expertenbegleitung kann der Weg in die Gesetzliche Krankenversicherung rechtssicher und in jedem Alter gestaltet werden. Stefan Mies hat sich seit einigen Jahren auf dieses Beratungsfeld spezialisiert und freut sich, an diesem Abend einen Einblick in seine Tätigkeit anhand einiger Praxisbeispiele und Rechtsgrundlagen geben zu dürfen.

 

Bitte melden Sie sich bis spätestens Freitag, den 10. Juni 2022 per E-Mail (klaesgen@bonn.ihk.de) oder telefonisch (0228 - 22 84 143) oder per Fax (0228 – 22 84 223) an. Aufgrund der begrenzten Kapazität bitten wir um Verständnis, dass wir nach der Reihenfolge der Anmeldungen vorgehen. 

Wir freuen uns auf interessante Stunden und neue Netzwerkmöglichkeiten mit Ihnen. 

 

 

Mit freundlichen Grüßen 

INDUSTRIE- UND HANDELSCLUB BONN E.V. 

Der Vorstand

Veranstaltet von:
Kontakt: