Webinarreine Strukturwandel Nachhaltigkeit am 09.12.2021

16:00

Sehr geehrte Damenund Herren,

 

hiermit laden wir Sie zur Webinarrehe

 

Strukturwandel Nachhaltigkeit

Herausforderung für Innovationen im Mittelstand?

Ansätze - Möglichkeiten - Chancen

 

herzlich ein.

 

Nachhaltigkeit hat viele Facetten und wird unsere Gesellschaft und unsere Art zu wirtschaften und als Unternehmer tätig zu sein in den nächsten Jahren weitreichend beeinflussen. Diesen Strukturwandel wollen wir im Rahmen der Webinarreihe mit unterschiedlichen Facetten und Lösungsansätzen aufzeigen. Die Webinare sind in die Themenbereiche Grundlagen, Technik, Innovation/Geschäftsmodell und in Fördermöglichkeiten gruppiert. In der Regel sind die Veranstaltungen als kompakte Blöcke geplant und werden digital als Webinare angeboten. Insgesamt werden wir die Reihe noch mit weiteren Vortragsblöcken im Laufe des nächsten Jahres fortführen.

 

Diese Veranstaltungsreihe ist eine gemeinsame Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Bonn und der Wirtschaftsförderungen des Rhein-Sieg Kreises.

 

 

  1. I.             Block:

 

Im Ersten Block der Webinarreihe wollen wir die ganze Bandbreite des Themas Nachhaltigkeit aufzeigen. Hierzu zählt der Übersichtsvortrag von Herrn Peters in dem unterschiedliche Ansätze und Konzepte der Nachhaltigkeit vorgestellt werden (Milleniumsziele, SDG’s,…). Im Vortrag zum Thema Nachhaltigkeitszertifikat werden wir eine lokale Initiative von Händlern vorstellen, die sich selber beim Thema Nachhaltigkeit in die Pflicht nehmen. Im Themenkomplex Technik stellen wir die Angebote der Hochschule Bonn Rhein Sieg und das Schwerpunktthema „Wasserstoff“ vor.

 

Sie können sich anmelden auf: https://eveeno.com/strukturwandel-nachhaltigkeit

 

 

Webinar „Grundlagen“

Nachhaltigkeit,

was ist das überhaupt und wo kommt das her?

Dienstag, 7. Dezember 2021, 11:30 – 13:00 Uhr

Referent:       Oliver Peters, Deutsches Institut für Urbanistik

  • Zugänge und aktuelle Rahmenbedingungen der Nachhaltigkeit
  • Chancen und Risiken des Nachhaltigkeitsmanagements
  • Messbarkeit von Nachhaltigkeit
  • Nachhaltigkeitskonzepte - SDG’s, Doughnut-Ökonomie, Gemeinwohlökonomie etc.
  • Im Anschluß ca. 30 Minuten Diskussion, Fragen und Antworten

 

Moderation: Thomas Poggenpohl, Wirtschaftsförderung Bonn

                        Marvin Höweler, Wirtschaftsförderung Rhein-Sieg Kreis

 

 

 

Webinar „Innovation/Geschäftsmodell“

Braucht die Kunststoffindustrie

nachhaltige Geschäftsmodellinnovationen?

Donnerstag, 9. Dezember 2021, 16:00 – 17:00 Uhr

Referent:       Michael Krause, Kunststoffinstitut Lüdenscheid

  • Aktuelle Struktur der Kunststoffbranche
  • Chancen und Risiken
  • Neue Geschäftsmodelle:
    • Zusammenarbeit mit Partnern (Cross-Selling)
    • Vertrieb & Marketing 4.0
    • Nachhaltige Plattformökonomie am Beispiel von Rezyklaten

 

Moderation: Thomas Poggenpohl, Wirtschaftsförderung Bonn

                        Marvin Höweler, Wirtschaftsförderung Rhein-Sieg Kreis

 

 

Webinar „Technik“

Was macht die Hochschule Bonn Rhein Sieg?

Das Beispiel Wasserstoff!

Freitag, 10. Dezember 2021, 11:30 – 12:15 Uhr

Referent:       Fabian Tenk, Zentrum Wissenschafts- und Technologietransfer (ZWT) derHochschule Bonn/Rhein-Sieg

  • Angebote des Zentrum Wissenschafts- und Technologietransfer (ZWT) für KMU in der Region
  • Forschungsschwerpunkte der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg
  • Von Technologietransfer bis Förderunterstützung
  • Beispiel des Transfers: Wasserstoff als neuer Energieträger für den Mittelstand

Moderation: Thomas Poggenpohl, Wirtschaftsförderung Bonn

                        Marvin Höweler, Wirtschaftsförderung Rhein-Sieg Kreis

 

Sie können sich anmelden auf: https://eveeno.com/strukturwandel-nachhaltigkeit

 

 

 

II. Block, 18. und 19. Januar:

 

Der zweite Block der Webinarreihe „Strukturwandel Nachhaltigkeit“ greift das Thema Daten zur Darstellung von Nachhaltigkeit auf. Der Vortrag von Herrn Marian zeigt auf, wie Unternehmen ihre Ziele durch interne Daten darstellbar machen können. Das zweite Webinar bündelt das Thema „Innovation/Geschäftsmodelle“ und „Förderung“. Das Kompetenzzentrum 4.0 E-Standards stellt Beispiele vor, bei denen in einer Datenanalyse mit Künstlicher Intelligenz Nachhaltigkeitsziele erreicht werden können. Abgerundet wird dieser Vortrag mit den Möglichkeiten für KMU’s im Rahmen von Praxisprojekten eigene Problemstellungen zu strukturieren und durch Datenanalyse betriebliche Abläufe zu verbessern.

 

 

Webinar „Innovation/Geschäftsmodell“ / „Förderung“

Nachhaltigkeit mit mehr Daten

und künstlicher Intelligenz

und

Mit Praxisprojekten und dem Kompetenzzentrum E-Standards eigene Ansätze strukturieren und umsetzen

Dienstag, 18. Januar 2022, 11:30 – 13:00 Uhr

Referent:       Alexander Schneider, Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards

  • Digitalisierung und Nachhaltigkeit als gemeinsames Rahmenwerk
  • Nachhaltigkeitspotenziale identifizieren und bedarfsgerecht aktivieren
  • Daten und KI-Methoden im Einsatz – Umweltbilanz, Kreislaufwirtschaft und Ressourceneffizienz in der Praxis
  • Praxisprojekte und Förderprogramme - welche Möglichkeiten gibt es?

Moderation: Thomas Poggenpohl, Wirtschaftsförderung Bonn

                        Marvin Höweler, Wirtschaftsförderung Rhein-Sieg Kreis

 

 

Webinar „Grundlagen“

Sustainable Development Goals im Zielsystem

von Unternehmen

– so machen Sie die Wirksamkeit Ihrer Maßnahmen messbar

Mittwoch, 19. Januar 2022, 11:30 – 13:00 Uhr

Referent:       Lara Filinas, GMC² GmbH

  • Nachhaltigkeit und Sustainable Development Goals (SDG’s) als strategischeZiele für Unternehmen
  • ROKS Results-Orientated KPI System als Ansatz zur Bestimmung von Indikatoren
  • Voraussetzung der Datenverfügbarkeit
  • Implementierung im Unternehmen – ein Anwendungsbeispiel für KMU
  • Empfehlungen und Ausblick

Moderation: Thomas Poggenpohl, Wirtschaftsförderung Bonn

                        Marvin Höweler, Wirtschaftsförderung Rhein-Sieg Kreis

 

 

Sie können sich anmelden auf: https://eveeno.com/strukturwandel-nachhaltigkeit

 

Herzliche Grüße und wir freuen uns auf einen interessanten Austausch mit Ihnen

 

 

Thomas Poggenpohl

Regional Marketing

Amt für Wirtschaftsförderung

Besucher: Loggia am Stadthaus, Thomas-Mann-Straße 4, 53111 Bonn

Postanschrift: Bundesstadt Bonn, 53103 Bonn

 

tel: +49 (0)228 77 57 88

fax: +49 (0)228 77 20 34

Veranstaltet von:
Kontakt: