Digital Scouts 2021 - Von analogen Stärken zu digitalen Chancen am 21.04.2021

online
(Google Maps)
16:00-18:30

https://www.ihk-bonn.de/veranstaltungen/detail?idkurs=2460&cHash=43523f76d7719dde701eedaa01b6cd59

 

 

Digital Scouts 2021 - Von analogen Stärken zu digitalen Chancen

Inhalt

Wege zur Digitalisierung für kleine und mittlere Unternehmen

Gerade seid dem letzten Jahr hat sich die Bedeutung der Digitalisierung für Unternehmen in allen Bereichen noch einmal verstärkt gezeigt. Wie unter einem Brennglas wurde deutlich welche Auswirkungen es haben kann, in diesem Bereich nicht optimal aufgestellt zu sein. Ob interne Unternehmensprozesse, effiziente Kundenkommunikation oder Vertrieb und Logisitk - die Digitalisierung ist aus keinen Bereich mehr wegzudenken und verschafft Unternehmen mit einem hohem Digitalisierungsgrad Kosten- und Wettbewerbsvorteile. Daher möchte die IHK Bonn/Rhein-Sieg gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 aus Siegen MitarbeiterInnen kleiner und mittelere Unternehmen diese kostenfreie Onlinequalifizierung zum Digital Scout anbieten und die Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation mit dieser Weiterbildung unterstützen. Digitalisierung ist ein fortlaufender Prozess und auch in der Zukunft wird es noch viele Herausforderungen bei der digitalen Transformation für die Unternehmen geben, daher ist Know-how und Mitarbeiterkompetenz in dieser Frage ein Schlüsselfaktor für ein erfolgreiches Unternehmen. 

Was sind Digital Scouts?
Digital Scouts sind Aufklärer und Wegbereiter, die die Digitalisierung für ihr Unternehmen initiieren und gestalten wollen. Zentrale Voraussetzung ist ein grundsätzliches Interesse am Thema Digitalisierung/Innovation. Das Projekt dient dazu, den Teilnehmern Impulse für die Entwicklung digitaler Strategien im eigenen Betrieb zu geben, sie mit benötigten Kompetenzen auszustatten und ihnen das Handwerkszeug für die Vermittlung in den Betrieb mitzugeben dort die digitale Transformation mitzugestalten.

Workshop-Reihe
Zur Qualifizierung der Digital Scouts ist durch die IHK Bonn/Rhein-Sieg in Kooperation mit Kompetenzzentren Mittelstand  4.0  eine Workshop-Reihe zu verschiedenen Schwerpunktthemen geplant. Neben einem kurzen thematischen Impulsvortrag werden die Teilnehmer durch Praxisübungen in kleinen Gruppen in ihrem notwendigen Handwerkszeug bezüglich Digitalisierung im eigenen Unternehmen qualifiziert. Dadurch entwickeln sie für sich selbst, aber auch für ihr Unternehmen digitale Kompetenzen, die das Thema Digitalisierung für ihre Betriebe spezifisch nutzbar machen. Bei den praktischen Übungen wird Fach- und Methodenwissen durch den Einsatz von Beispielen sowie Übungen mit Experten handhabbar und umgesetzt. Materialien werden auf einer  Onlineplattform bereitgestellt, gemeinsam bearbeitet und Ergebnisse dort dokumentiert. So soll das komplexe Feld der Digitalisierung insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen praktisch erfahrbar und vor allem nutzbar gemacht werden. 

Die Teilnehmer sollen dazu befähigt werden:

  • eine Vorreiterrolle im Hinblick auf Digitalisierung im eigenen Unternehmen einzunehmen,
  • Digitalisierungsstrategien für das eigene Unter nehmen zu entwickeln und anzustoßen,
  • vorhandene Bedenken und Vorbehalte gegenüber Digitalisierung im eigenen Unternehmen abzubauen,
  • einen praktischen Einstieg in Digitalisierung zu erhalten,
  • sich gemeinsam mit den weiteren beteiligten Unternehmen über potenzielle Kooperationen auszutauschen.

Zunächste möchten wir Ihnen in einem Informationsabend die Referenten und die Inhalte der Qualifizierung vorstellen. Die Teilnehmerzahl für diesen Informationsabend ist unbegrenzt. Zu den Grundprinzipien dieses Formates gehört danach eine verbindliche Anmeldung und Teilnahme an den Lehninhalten. Um eine Verbindlichkeit für die Teilnehmer und Referenten zu gewährleisten bitten wir alle Interessierten dies durch eine Verbindlichkeitserklärung zu dokumentieren. Insgesamt sind fünf Workshopeinheiten von jeweils 2 Stunden sowie eine Abschlussveranstaltung geplant, die auch auf die individuellen Bedarfe der Teilnehmer eingehen. Alle Teilnehmer erhalten zum Ende eine Teilnahmebescheinigung mit der Auführung der Lerninhalte. 

Die Teilnehmerzahl für die Workshopreihe ist auf maximal 20 Personen begrenzt.

Terminierung und Themen der Workshopreihe

  • 05.05.2021 - 15.30 - 18.30 Uhr - Moderierter Auftakt-Workshop zur Bedarfsermittlung - Teilnahme nur mit verbindlicher Anmeldung zur Workshop-Reihe !!!
  • 26.05.2021 - 15.30 - 18.30 Uhr - Prozessmodellierung leicht gemacht! - Abläufe im Unternehmen sehen und Digitalisierungspotenziale erkennen
  • 23.06.2021 - 15.30 - 18.30 Uhr - Changemangement - Veränderungsprozesse durch Digitalisierung im Unternehmen initieren und moderieren
  • 14.07.2021 - 15.30 - 18.30 Uhr - [Bedarfsorientierter Workshop] Die Inhalte werden gemeinsam mit den Teilnehmern festgelegt!
  • Wird noch festgelegt - [Bedarfsorientierter Workshop] Die Inhalte werden gemeinsam mit den Teilnehmern festgelegt! 
  • Wird noch festgelegt - Abschlussworkshop mit Verleihung der Teilnahmebescheinigungen und Feedbackrunde

Die jeweiligen Einwahldaten zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie nach Anmeldung zur Workshopreihe.

Über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme freuen wir uns schon heute.

Für Ihre Anmeldung zur Informationsveranstaltung nutzen Sie bitte den Link zu GoToWebinar

Veranstaltet von:
Kontakt: