Schüler-Bewerbungs-Check

Wir sind deine Bewerbungs-Coaches!

Wir helfen dir dabei

  • Top Bewerbungsunterlagen zu schreiben
  • alle deine Fragen zu beantworten und Unsicherheiten abzubauen
  • dich auf das Bewerbungsgespräch optimal vorzubereiten


Das geht ganz einfach:

  • lies dir unsere Tipps zur Bewerbung durch
  • schicke deine Bewerbungsunterlagen an einen unserer Bewerbungs-Coaches
  • vereinbare einen 30-minütigen Video-Call mit unserem Bewerbungs-Coach
  • und schon stehen wir dir mit Rat und Tat zur Seite!


Wer wir sind?

  • Wir sind Unternehmer, Selbständige oder Führungskräfte, die sich ehrenamtlich engagieren - wir wissen also, wie der Hase lang läuft!
  • Unser Herz schlägt für die Jugend, denn die Jugend ist unsere Zukunft!
  • Wir wollen, dass du eine gute Zukunft hast und begleiten dich dabei!  


Ali Erdem
erdem@wj-offenbach.de
 

Maren Seum
seum@wj-offenbach.de


Wie schreibe ich eine Bewerbung?

Das ist Deine erste Bewerbung? Kein Problem! Beachte einfach diese einfachen Tipps und es kann nichts schief gehen!

  • achte darauf, dass deine Bewerbungsunterlagen immer sauber und nicht zerknüllte sind, falls Du diese in einer Bewerbungsmappe einreichst
  • vergiss nicht auch die Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse und, wenn vorhanden, die Zeugniskopien erreichter Abschlüsse, absolvierter Praktika oder bereits abgeschlossener Ausbildungen mit deiner Bewerbung zu verschicken
  • lass am besten noch 1-2 Leute drüber lesen bzw. kontaktiere hier einen unserer Bewerbungs-Coachs für einen schnellen Check via Video-Call! ;) Wir helfen dir gerne!

 

Dein Anschreiben:

  1. Einleitungssatz: hier kannst du kurz und knapp schreiben, wie Du auf die Stellenausschreibung aufmerksam geworden bist
  2. Sag, warum Du Dich für den Ausbildungsberuf Deiner Wahl interessierst.
  3. Unternehmen finden es gut, wenn Du Dich über ihr Unternehmen und ihre Werte informierst und dich mit ihnen auseinandersetzt, um zu schauen, ob ihr beide gut zueinander passt. Denn schließlich wollen beide Parteien, dass die Chancen für die Ausbildung und vielleicht eine Übernahme gut sind. Sag bitte, - warum Du bei dem Unternehmen - diese Ausbildung machen möchtest.
  4. Achte darauf, dass Du den richtigen Namen Deines Ansprechpartners in Deinem Anschreiben stehen hast.
  5. Sag, was Du sagen möchtest, ohne dafür einen Roman zu schreiben - kurz, knapp & auf den Punkt gebracht.
  6. Schau Dir die Beschreibung Deiner zukünftigen Aufgaben in der Ausbildungsbeschreibung genau an und gehe in Deinem Anschreiben mit Deinen Stärken darauf ein.
  7. Hätte, hätte, Fahrradkette – bitte verwende kein Konjunktiv! Also kein „ich würde mich freuen …“ Freu Dich einfach!
  8. Fehlerteufel mag keiner, denn die machen keinen guten Eindruck. Achte deswegen bitte auf Deine Rechtschreibung. Lass ruhig auch andere über Deine Bewerbung schauen, denn vier oder noch mehr Augen sehen besser als zwei!
  9. Schreibe im Deckblatt welche Unterlagen in der Bewerbung enthalten sind, wie bspw.:
    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Zeugnisse
    • Urkunden / Zertifikate

 

Dein Lebenslauf:

  1. Die Überschrift „Lebenslauf” nicht vergessen.
  2. Foto: wir alle machen gerne Urlaub und Fotos davon. Das sind auch ganz bestimmt ganz tolle Fotos, aber für eine seriöse Bewerbung leider nicht geeignet! Zeig einfach, wie sympathisch Du bist, aber auf einem professionellen Wege.
  3. Zeige ehrlich Deine Talente. Du musst hier nicht den Superhero spielen! Also nicht im Lebenslauf dazu dichten!4. Der Lebenslauf ist in der Regel tabellarisch. Hier solltest du chronologisch (der Reihenfolge nach) deinen Bildungsweg, deine bisherigen Erfahrungen (Praktika) und deine Interessen, Hobbies und Engagement auflisten.

Im Internet gibt es zahlreiche kostenlose Bewerbungsvorlagen. Hier kannst du auch punkten, wenn du dich optisch von den anderen Bewerbungen hervorhebst!

 

Bewerbungsfristen einhalten!

Denk bitte daran, dass eine Ausbildung immer zum 1. August beginnt. Die meisten Unternehmen suchen Auszubildende bis zum 30. Juni aus. Für die Auswahl – Prüfung der Bewerbungsunterlagen & Vorstellungsgespräche – benötigen Unternehmen wahrscheinlich 2-4 Wochen Zeit.

Deswegen empfehlen wir Dir, Dich rechtzeitig zu bewerben. Am besten bis zu einem Jahr vor Ausbildungsbeginn. Die Bewerbungsfrist kann sich von Unternehmen zu Unternehmen unterscheiden.

Hast Du die Frist knapp versäumt, dann empfehlen wir dir dich trotzdem persönlich beim Unternehmen zu melden und nachzufragen, was man da tun kann. Kontaktiere bitte dazu den in der Ausbildungsbeschreibung genannten Ansprechpartner. Vielleicht sind noch nicht alle Ausbildungsstellen besetzt oder es ist jemand abgesprungen. Probiere es einfach!

 

Das Vorstellungsgespräch

Jetzt hast Du es bald geschafft. Ein Vorstellungsgespräch zu bekommen ist ein sehr gutes Zeichen! Hier sind ein paar Tipps für Dich:

  • Kleider machen Leute - Du solltest Dich nicht verkleiden, denn es kann sein, dass du dich dann beim Vorstellungsgespräch unwohl fühlst. Achte einfach auf ein souveränes und sympathisches Erscheinungsbild.
  • Sei pünktlich, denn der erste Eindruck zählt. Plane Dir also genug Zeit ein, um pünktlich zum Vorstellungsgespräch zu erscheinen.
  • Ein nettes und höfliches Hallo macht allen Freude.
  • Es ist ok, wenn Du nervös bist. Einfach tief durchatmen und es geht weiter. Du bist ja nicht beim Zahnarzt!
  • Zeig ruhig deine Neugier und dein Interesse – stelle Fragen!
  • Zeig Deine Talente! Was sind deine Stärken? Was machst Du am Liebsten (auf die Ausbildung bezogen)?
  • Wie auch im Lebenslauf, musst Du hier nicht den Superhero spielen. Jeder Mensch hat seine Stärken und Schwächen. Das ist normal. Sprich sie einfach offen an.
  • Es macht einen super Eindruck, wenn Du Dich gut über das Unternehmen informiert hast. Dazu solltest Du auf jeden Fall eine Online Recherche machen und dir wichtige Punkte aufschreiben. Notiere dir auch gleich deine Fragen über das Unternehmen.

 

Hier findest Du aktuell ausgeschriebene Lehrstellen bei der Online-Lehrstellenbörse der IHK Offenbach:

https://www.offenbach.ihk.de/ausbildung-weiterbildung/ausbildung/lehrstellenboerse/

 

https://www.ihk-lehrstellenboerse.de/

 

Hier findest Du aktuell ausgeschriebene Praktikastellen bei der Online-Praktikumsbörse der IHK Offenbach:

https://www.offenbach.ihk.de/ausbildung-weiterbildung/von-der-schule-in-den-beruf/praktika/

 

Wir freuen uns, wenn wir dich bei der beruflichen Gestaltung deiner Zukunft unterstützen können!

 

Deine Bewerbungs-Coaches der Wirtschaftsjunioren Offenbach!


----------------------------------------------------------------------------------------------------
Du findest dieses Projekt toll und möchtest das Projektteam unterstützen?
Dann melde dich beim Projektleiter!

Projektleiter Schüler-Bewerbungs-Checks:
Ali Erdem
erdem@wj-offenbach.de