Schatzmeister haben hier die Möglichkeit, schnell eine Vielzahl von Ausgabe-Belegen zz erfassen.

Die Belegliste Schnellerfassung dient primär zur Eingabe von Ausgabe-Belegen.
Es können immer maximal 25 Belege eingegeben werden, dann muss auf "Speichern" geklickt werden.

FeldBeschreibung
Datum Das Datum der Buchung.

Sie können das Datum auch verkürzt eingeben (das gilt im Gesamtsystem):
"4" für den 4. des aktuellen Monats
"0612" für den 6. Dezember des aktuellen Jahres
"070512" für den 7. Mai 2012 (Jahreswerte über 30 werden als 19. Jhd interpretiert).
Zweck Der Buchungszweck
Betrag Der Buchungsbetrag (immer positiv eingeben!) sowie die Einstellung ob es eine Ausgabe oder Einnahme ist. Brutto/Netto legt fest, ob der eingegebene Betrag mit/ohne Mehrwertsteuer zu verstehen ist (Feld nur sichtbar wenn MwSt-Satz in den Optionen festgelegt ist).
MwSt(%) Der Mehrwertsteuersatz der Buchung (Feld nur sichtbar wenn MwSt-Satz in den Optionen festgelegt ist)
Bezahlart Rechnung: es wird ein Beleg erstellt mit einer Verbindlichkeit/Forderung als Gegenbuchung (spätere Bezahlung)
Bar: Es wird in die Barkasse gebucht (standard)
Konto Das Sachkonto aus dem Kontorahmen, auf das gebucht wird
Mitglied falls ausgewählt wird die neue Buchung dem Mitglied zugeordnet. Bei der Art "Rechnung" wird es auch als Kreditor/Debitor gesetzt und die IBAN für die Bezahlung übernommen (Gutschrift/Rechnung).
Belegnummer Die Belegnummer
Datei Eine Datei, die als Anhang gespeichert werden soll
 Speichern 
Speichert die eingegebenen Belege