Schwaben 2030 am 04.07.2022



IHK Augsburg
(Google Maps)
18:00

Das Pitch-Finale „Schwaben 2030: Region der Zukunft“ mit acht Gründerteams aus Bayerisch-Schwaben, die am 4. Juli 2022 von 15:30 bis 17:30 Uhr in der IHK Schwaben um die beste Zukunftsidee pitchen. Mit Numbat GmbH und Pandia 3D GmbH kommen gleich zwei Teams aus Kempten mit der Chance auf den Gesamtsieg. Im zweiten Teil der Veranstaltung wird ab 18:00 Uhr der Bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder als Schirmherr die drei Siegerteams auszeichnen. Im Anschluss treffen sich alle Start-Ups und Gäste zum Get-together und gemütlichen Ausklang im IHK-Garten.

 

Mit dem Pitch-Event „Schwaben 2030: Region der Zukunft“ wollen der Wirtschaftsregion Augsburg Förderverein, die IHK Schwaben und die Wirtschaftsjunioren Augsburg die Gründer- und Start-Up-Szene in Bayerisch-Schwaben stärken und mutige Visionen in den Bereichen Arbeit, Leben und Mobilität zum Durchbruch verhelfen. Mehr als 40 Gründerteams aus der ganzen Region haben sich für das Finale am 4. Juli 2022 in der IHK Schwaben beworben. Das sind die acht Finalisten, die um die beste Zukunftsidee pitchen: aluco (ehem. LOG.IG), Augsburg; Charge at Friends GmbH, Augsburg; Flowsight, Augsburg; Hopper Mobility GmbH, Augsburg; Numbat GmbH, Kempten; Pandia 3D GmbH, Kempten; qbilon GmbH, Augsburg; TRICLI GmbH, Augsburg.

 

Einlass ist um 15:00 Uhr. Ab 15:30 Uhr startet das Pitch-Finale. Eine hochkarätig besetzte Jury sowie die Zuschauer vor Ort und parallel im Live-Stream entscheiden, welche Idee gewinnt. Der Jury gehören an: Augsburgs Oberbürgermeisterin Eva Weber, Peter Mohnen (CEO KUKA AG), Dr. Marc Lucassen (Hauptgeschäftsführer IHK Schwaben), Dr. Andreas Kopton (Präsident IHK Schwaben und Vorsitzender Wirtschaftsregion Augsburg Förderverein e.V.) und Gero Gode (Präsident Wirtschaftsjunioren Augsburg).

 

Ab 18:00 Uhr wird Ministerpräsident Dr. Markus Söder als Schirmherr die besten Gründerteams mit ihren Zukunftsideen für Schwaben 2030 auf der Bühne auszeichnen. Das beste Team gewinnt 5.000 Euro, das zweitplatzierte Team 3.000 Euro und das drittplatzierte Team 2.000 Euro Preisgeld – gesponsert vom Wirtschaftsregion Augsburg Förderverein e.V.

 

Event-Partner ist die KUKA AG. Weitere Sponsoren sind Fujitsu, baramundi software AG und Go-Event! B4B Schwaben ist exklusiver Medienpartner.

 

Wenn Ihr beim Pitch-Finale am 4. Juli direkt vor Ort in Präsenz teilnehmen möchtet, dann bitte meldet euch über folgenden Link an: https://events.schwaben.ihk.de/schwaben2030praesenz

 

Falls Ihr das Finale alternativ online im Live-Stream verfolgen wollt, könnt ihr euch hier anmelden: https://events.schwaben.ihk.de/schwaben2030digital

 

Eine Anmeldung von VereinOnline wird nicht übernommen. Bitte meldet euch jeweils mit dem oben genannten Link direkt an.

 

Wir würden uns sehr freuen, Euch persönlich oder digital auf der Highlight-Veranstaltung am 4. Juli in der IHK Schwaben begrüßen zu können.

Programmpunkte: