Jahresauftakt 2020 der WJ Sachsen am 01.02.2020

Ort:
August Horch Museum, Audistraße 7, 08058 Zwickau
(Google Maps)
Zeit:
09:30-19:00
Beschreibung:

Erfolgreicher Jahresauftakt im August Horch Museum Zwickau

Wirtschaftsjunioren starten ihr dreißigstes Jahr

 

Zum traditionellen Jahresauftakt der Wirtschaftsjunioren Sachsen (WJ) kamen die sächsischen Kreise Anfang Februar in Zwickau zusammen. Als passenden Rahmen wurde das Automobilmuseum August Horch Zwickau gewählt welches auch anlässlich der 4. Sächsische Landesausstellung unter dem Titel „Boom. 500 Jahre Industriekultur in Sachsen“ in 2020 noch einmal starke Aufmerksamkeit erfährt. So konnten sich die knapp 100 Gäste ein umfassenden Bild über die sächsische Autogeschichte der Region Zwickau machen und zugleich ihre Themen des Jahres der Wirtschaftsjunioren besprechen.

 

Gastgeber waren neben dem WJ Kreis Zwickau auch der Landesverband der Wirtschaftsjunioren Sachsen. Dieser zählt 10 Kreise rund 300 aktive Führungskräften, Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich ehrenamtlich engagieren. Auf dem Jahresauftakt, dem „Kickoff“, standen Vereinsarbeit, Projektarbeit im Ehrenamt, das Netzwerken und neuer gegenseitiges Input geben auf der Agenda des Tages. „Da die Wirtschaftsjunioren in Sachsen zur Wendezeit Deutschlands ihre Geburtsstunde hatten, ist dieses Jahr auch ein besonderes für uns. Wir wollen zeigen, was 30 Jahre Ehrenamt für uns im wirtschaftlichen Kontext bedeutet“, freut sich Landessprecher Andreas Glöß auf das laufende Jahr seines Vorsitzes. Der sächsische Landesvorstand sieht sich als Unterstützer und Netzwerkpartner für seine Kreise. Diese haben selbst jeweils vielfältige Jahresprogramme zusammengestellt. Viele von ihnen arbeiten dazu bereits sehr vernetzt oder initiieren überregionale Highlight-Projekte. So wird das Bundesfinale von „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“, einen Leuchtturmprojekt der Wirtschaftsjunioren Deutschland in Zusammenarbeit mit Schulen der Regionen, dieses Jahr in Leipzig stattfinden. Im Osten des Freistaates arbeiten die Bautzener und Görlitzer Jungunternehmer wiederum an einem reinen Netzwerkformat: Dort wird das Unternehmerforum Oberlausitz 2020 in sein zehntes Jahr gehen. Auf Landesebene bieten die WJ Sachsen auch einen Austausch zwischen Politik und Wirtschaft.

 

Die Wirtschaftsjunioren sind auch immer wieder offen für Interessierte. So kann, wer unter 40 Jahre alt ist und sich ehrenamtlich engagieren möchte, den Ortsvereinen beitreten. Aufgehoben fühlen sich hier vor allem Führungskräfte sowie Menschen mit unternehmerischer Verantwortung, aber auch Gründerinnen, Gründer und Gründungsinteressierte sind herzlich willkommen. Allgemeine Informationen bieten die jeweiligen Kreisseiten der Wirtschaftsjunioren im Internet oder der Überblick auf www.wj-sachsen.de. Auch die IHK Geschäftsstellen beantworten gern erste Fragen und stellen den Kontakt her.

Fotos: Swen Lämmel

Anmeldeschluss:
31.01.2020
Abmeldeschluss:
29.01.2020
Meine Kosten:
Kosten externer Teilnehmer:
15 Euro

Kontakt: