"Wie Digitalisierung unser Leben verändert", Vortrag David Klett am 14.03.2019

Ort:
Literaturhaus, Breitscheidstraße 4, 1. Stock, 70174 Stuttgart
(Google Maps)
Zeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Beschreibung:

Unser Mitglied Frau Dr. Maria Belova hat uns auf diese Veranstaltung aufmerksam gemacht:

„Wie Digitalisierung unser Leben verändert“

Der Titel „Wie Digitalisierung unser Leben verändert“ bezieht sich auf den Wandel, der sich durch die technologische Transformation und den Einsatz moderner Technologien aktuell im Wirtschafts-, Gesellschafts-, Arbeits- und Privatleben der Menschen vollzieht. Die hohe Geschwindigkeit sowie dessen umfassender Einfluss lassen diese Entwicklung nur mit wenigen Ereignissen aus der Vergangenheit vergleichen – analog zu Agrarrevolution und industrielle Revolution wird sie oft „digitale Revolution“ benannt. Zu Gast sind Dr. David Klett, Geschäftsführer von Klett Lernen und Information GmbH und Feliks Eiser, Gründer von RegioHelden GmbH. Beide sind erfolgreiche Unternehmer und werden an diesem Abend vor allem über die Herausforderungen und eigenen Erfahrungen mit neuen Arbeits- und Geschäftsmodellen, disruptiver Innovation, sowie zukünftige Anforderungen an die Arbeitnehmer und damit auch an unser Bildungssystem diskutieren. Die Moderation übernimmt Dr. Maria Belova von Fichtner Management Consulting AG. Teilnahme an der Diskussionsrunde ist kostenlos.

Nach der Diskussionsrunde besteht die Möglichkeit im „Vinum“ Abend zu essen.

Um Anmeldung zur Veranstaltung und - falls gewünscht - zum Abendessen an info@wirtschaftsclub-literaturhaus.de bis zum 10.03.2019 wird gebeten.

Über den Veranstalter:

Der Wirtschaftsclub im Literaturhaus Stuttgart will alle am Dialog zwischen Wirtschaft, Kunst und Literatur Interessierten ansprechen. Wir erwarten besondere Impulse und wichtige Erkenntnisse aus der Diversität der beruflichen und gesellschaftlichen Erfahrungen der am Dialog Mitwirkenden. Der Austausch zwischen Jung und Alt liegt uns dabei besonders am Herzen.

 

Anmeldeschluss:
10.03.2019
Abmeldeschluss:
10.03.2019
Kontakt:
Oliver Dieffenbacher
Telefon: 01637581663
E-Mail an Oliver Dieffenbacher senden