Die Junge Wirtschaft am Mittelrhein

Wirtschaftsjunioren ist ein Netzwerk junger Unternehmer und Führungskräfte für unter 40-Jährige. Auf unserer Website kannst Du Dich über uns, unsere Projekte und die nächsten Termine informieren. Wer mitmachen und mitgestalten möchte, ist bei uns genau richtig. Wir freuen uns, Dich kennenzulernen! 
Du bist zwischen 18 und 40, möchtest dich gesellschaftlich engagieren, deine Softskills trainieren und Erfahrungen in einem internationalen Netzwerk austauschen? Dann melde Dich...

Aktuelle Informationen
Suche:
Frühstückskartell via Zoom

 

Das Frühstückskartell fand dieses Mal online via Zoom statt. In der Zeit von 7:00 bis 8:30 trafen sich die Frühaufsteher in entspannter Atmosphäre, um sich auszutauschen. 

Sie frühstückten gemeinsam und lebten den Netzwerkgedanken bereits am frühen Morgen. 

Bei dieser Gelegenheit hat sich auch der neuen Geschäftsführer der Wirtschaftsjunioren RLP, Jonas Klein, bei den Mitgliedern vorgestellt. 

Es wurde viel darüber berichtet, welche beruflichen Highlights die Mitglieder seit dem letzten Frühstückskartell erlebt haben.


Wenn du auch Lust hast, dich an einem lockeren Austausch zu beteiligen, dann melde dich gerne zum regelmäßig stattfindenden Frühstück oder Stammtisch der WJM an. 

Beides findet erstmal weiterhin virtuell statt. Hier findest du die Termine und Zeiten: https://wj-mittelrhein.de/?module=events 

 

 


Sebastian Müller / 17.03.2021
Sushi-Essen am Aschermittwoch

Heringsessen und Aschermittwoch gehört für Viele zusammen. Die Wirtschaftsjunioren Mittelrhein servieren statt Hering seit vielen Jahren Sushi und andere fernöstliche Spezialitäten. Corona zum Trotz fand in diesem Jahr auch ohne richtigen Karneval das Fisch-Essen statt - natürlich unter Einhaltung der Kontaktbeschränkungen in rein digitaler Form.
Anstatt eines gemütlichen Beisammensein in der Sushi Bar Ichiban in Koblenz konnten die TeilnehmerInnen die ausgesuchten Speisen und Getränke vorab bestellen und anschließend im heimischen Wohnzimmer genießen.

Sprecher Jörg A. Kienle nutzte das Online-Event um die kommenden Veranstaltungen der Junioren vorzustellen. Außerdem warben die Arbeitskreisverantwortlichen für ihre geplanten Projekte.

Du hast Lust dich in einem unserer Arbeitskreise zu engagieren? Dann melde dich gerne bei Anne Glück in der Geschäftsstelle unter wjm@koblenz.ihk.de.

Die aktuellen Arbeitskreise mit den jeweils Verantwortlichen sind:

  • AK Training – Gentiana Daumiller
  • AK Mitglieder – Katharina Weinmüller
  • AK Unternehmertum – Michael Trasser
  • AK Politik – Marcus Franke
  • AK Arbeit, Bildung & Zukunft – Christian Laschewski
  • AK Öffentlichkeitsarbeit – Sebastian Müller
  • AK Internationales – Konrad Knoche
  • AK Finanzen – Gülfidan Karasakal

 Auch das Team zur Vorbereitung unserer Landeskonferenz 2022 freut sich über weitere Mitstreiter.
Melde dich dafür auch einfach unter wjm@koblenz.ihk.de


Sebastian Müller / 17.02.2021
Virtuelles "VULKAN Biertasting" von Zuhause

Wirtschaftsjunioren Rhein-Ahr, Rhein-Hunsrück und Mittelrhein veranstalteten Biertasting ganz bequem und sicher von Zuhause

Ein Biertasting ohne dazu eine Brauerei oder Gaststätte aufsuchen zu können? Geht das in der aktuellen Pandemie-Situation? Diese Frage konnte mit einem klaren Ja beantwortet werden. Die Wirtschaftsjunioren Rhein-Ahr, Rhein-Hunsrück und Mittelrhein veranstalteten am 04. Februar in Zusammenarbeit mit der VULKAN-Brauerei aus Mendig ein so genanntes „virtuelles Biertasting“.

Not macht erfinderisch. Und so war es für die TeilnehmerInnen im Grunde ganz einfach. Diese erhielten von der Brauerei im Vorfeld ein Paket mit ausgewählten Biersorten nach Hause geliefert. Hierin enthalten waren ein Standard-Bier sowie vier ausgewählte Craftbiere aus der aktuellen Brauerei-Kollektion der weit über die Grenzen hinaus bekannten Vulkan-Brauerei aus Mendig. Die persönlichen Zugangsdaten zum virtuellen Testraum wurden im Vorfeld per E-Mail verschickt. Was dann noch zu machen war? Die TeilnehmerInnen wählten sich zur angegeben Zeit in den virtuellen Tastingraum ein, wo sie bereits vom Bier-Sommelier Anton Diehl (Vulkan-Brauerei Mendig) erwartet wurden.

Der Dipl. Lebensmittelingenieur und Biotechnologe Diehl führte die Junioren dann live im Video-Chat durch die Verkostung der Biere und Bierspezialitäten. Hierbei ging er auf die Besonderheiten in Geschmack und Herstellung der unterschiedlichen Biere ein und beantwortete alle Fragen zu „Pale Ale“, „Bourbon Barrel Doppelbock“ und Co. 

Neben den Junioren aus den Kreisen Rhein-Ahr, Rhein-Hunsrück und Mittelrhein nahmen an der Veranstaltung auch Gäste der Wirtschaftsjunioren Frankfurt und Südwestpfalz teil.

Jochen Schröder (WJ Rhein-Hunsrück) nutzte als Konferenzdirektor die Veranstaltung um auf die Landeskonferenz 2021 aufmerksam zu machen. Diese findet vom 02. bis 04. Juli 2021 statt. Nähere Infos und der Link zur Anmeldung unter: www.wjrh.de/lako_2021

Mehr Infos zur Vulkan Brauerei unter: www.vulkan-brauerei.de


Sebastian Müller / 04.02.2021
Online-Klausurtagung 2021

Am 04. Dezember wählten die Wirtschaftsjunioren Mittelrhein (WJM) turnusgemäß ihren neuen Vorstand. Das Team um Juniorensprecher Jörg A. Kienle traf sich zur alljährlichen Klausurtagung; in diesem Jahr aufgrund der besonderen Situation rein virtuell.

Zentrales Thema war die Planung der verschiedenen Veranstaltungen und Projekte für das laufende Jahr auch vor dem Hintergrund weiter anhaltender Corona bedingter Einschränkungen und Auflagen. So werden sämtliche Veranstaltungen, bis sich die Pandemiesituation bezüglich so genannter Präsenzveranstaltungen entspannt hat, aktuell als Onlineformate angeboten.

Der Vorstand der WJM vereint langjährige Juniorenerfahrung mit frischen Wind. So können Ralf Kreutzer (Kassenwart) und Patrick Zakrzewski (Sprecher Förderkreis) bereits auf mehr als 20 bzw. 15 Jahre Mitgliedschaft bei den Wirtschaftsjunioren zurückblicken.
Andere Vorstandsmitglieder sind erst im letzten Jahr zu den Junioren gestoßen und bringen ihre Ideen direkt in die künftige Vorstandsarbeit mit ein.

Neben der Jahresplanung standen in diesem Jahr das Teambuilding und die Persönlichkeitsentwicklung im Vordergrund der zweitägigen Online-Klausurtagung.
Im Rahmen dieser Klausur konnten die WJM mit Lennart Ewers von den Wirtschaftsjunioren Lübeck, einen erfahrenen Kollegen begrüßen, der den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in seinem interaktiv gestalteten Vortrag einen Rundumblick zum Thema Wirtschaftsjunioren gab und den Möglichkeiten die die Juniorengemeinschaft für ihre Mitglieder bereithält.

Als Teil der Junior Chamber International (JCI) haben die Wirtschaftsjunioren nicht nur Themen der Wirtschaft im Blick, sondern engagieren sich darüber hinaus als aktive Bürger für eine bessere Gesellschaft und das bereits seit dem Jahr 1915 (Gründung von JCI).
In Deutschland gibt es insgesamt 215 Juniorenkreise, elf Landesverbände und den Bundesverband Wirtschaftsjunioren Deutschland, der seinen Sitz in Berlin hat.

Als Überraschungsgast klinkte sich am ersten Abend der frisch gewählte Landesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Rheinland-Pfalz, Thorsten Broich in die Onlineveranstaltung ein und berichtete über die künftige Arbeit des Landesvorstandes.
Mit Jörg A. Kienle, Gentiana Daumiller und Stefan B. Mies wurden zudem im letzten Jahr drei Mitglieder der WJM in den Landesvorstand gewählt.

Auf Kreisebene laden die WJM ihre Mitglieder, aber auch Interessierte herzlich ein, sich in den sogenannten Arbeitskreisen zu engagieren und dort eigenverantwortlich mit Unterstützung der Gemeinschaft Projekte zu entwickeln und umzusetzen.
Für die verschiedenen Arbeitskreise gibt es bei den WJM folgende Ansprechpartner:

Gentiana Daumiller (AK Training), Katharina Weinmüller (AK Mitglieder), Michael Trasser (AK Unternehmertum), Marcus Franke (AK Politik), Christian Laschewski (AK Arbeit, Bildung und Zukunft), Sebastian Müller (AK Öffentlichkeitsarbeit), Konrad Knoche (AK Internationales) und Gülfidan Karasakal (AK Finanzen).

Wer Lust auf einen lockeren Austausch mit Gleichgesinnten hat, der sollte sich zum regelmäßig stattfindenden Frühstück oder Stammtisch der WJM anmelden. Beides derzeit virtuell. Termine und Zeiten finden sich unter https://wj-mittelrhein.de/?module=events
Daneben wird es trotz Corona eine ganze Reihe interessanter Veranstaltungen in 2021 geben, die auf der Homepage der WJM entsprechend veröffentlicht werden.

Ein ganz besonderes Event wirft seine Schatten heute schon voraus. Die Landeskonferenz der Wirtschaftsjunioren in Rheinland-Pfalz wird 2022 in Koblenz stattfinden.
Das Team um Marco Kilian, der hier als verantwortlicher Konferenzdirektor fungiert, ist gerade aktiv dabei ein buntes Programm für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Konferenz zusammenzustellen. Fachlicher Know-how-Transfer, Seminare, Vorträge und Betriebsbesichtigungen auf der einen und kulturelle Angebote für die ganze Familie auf der anderen Seite. sollen möglichst viele Junioren aus dem gesamten Bundesgebiet in die Stadt an Rhein und Mosel locken.

Bei Fragen rund um die Aktivitäten der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein, stehen Anne Glück (Geschäftsführerin) und Insa Kattwinkel (Geschäftsstelle) unter wjm@koblenz.IHK.de für alle Interessenten gerne zur Verfügung.


Sebastian Müller / 26.01.2021
Vorstand 2021 einstimmig gewählt

Die Corona-Pandemie hat auch vor der Mitgliederversammlung der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein nicht halt gemacht und so fanden die diesjährigen Wahlen im Rahmen einer Online-Veranstaltung statt.

Wir freuen uns ganz besonders, dass das Vorstandsteam für das kommende Jahr sowohl aus „alten Hasen“ sowie aus neuen Gesichtern, zumindest was die Vorstandsarbeit angeht, besteht.

 

Der neue Vorstand, den die Mitgliederversammlung einstimmig gewählt hat, besteht aus:

  • Jörg A. Kienle – Sprecher des Vorstands
  • Gentiana Daumiller
  • Gülfidan Karasakal
  • Katharina Weinmüller
  • Marco Kilian
  • Konrad Knoche
  • Marcus Franke
  • Sebastian Müller
  • Christian Laschewski
  • Michael Trasser
  • Ralf Kreutzer (Kassenwart)
  • Patrick Zakrzewski – Sprecher des Förderkreises

 

  • Anne Glück – Geschäftsführerin
  • Insa Kattwinkel - Geschäftsstelle

Sebastian Müller / 04.12.2020
„Unter uns“ 2020/ Online-Küchenparty

Unter dem Motto „Mit Abstand“ die beste WJM-Weihnachtfeier 2020 fand dieses Jahr der traditionelle Jahresabschluss natürlich ganz Corona konform statt.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Daher hatten sich das Orga-Team bestehend aus Katharina Weinmüller, Lukas Höfer und Konrad Knoche für dieses Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Die Teilnehmer der Veranstaltung konnten ganz ohne Restaurantbesuch ein unvergessliches Vier-Gänge-Menü genießen. Hierzu erhielt jeder vorab eine Box mit abgestimmten Zutaten von SPS – Cateringservice GmbH und regionale Weinen von unserem Fördermitglied Karsten Lunnebach nach Hause geliefert. Unter der Anleitung von Sternekoch Claudio Filippone, welcher via Live-Stream zugeschaltet war, konnte jeder in seiner heimischen Küche die Menüs mitkochen.

Für alle diejenigen, die nicht dabei waren, hier noch einmal das Menü:

Marinierter Ziegenfrischkäse

mit Taboulet-Salat und orientalischem Gewürz-Crumble

****

Kokos-Curryschaumsuppe

mit Koriander

****

Schaufelstück vom Weiderind in Rotweinsauce

mit Wurzelgemüse und knusprigem Kartoffelkuchen

(Vegetarisch: Geschmorter Knollensellerie)

****

Nougat-Joghurt-Creme

mit Birnen-Thymiankompott,

Glühweinreduktion und Krokant


Sebastian Müller / 04.12.2020
WJ Mittelrhein im Landesvorstand

Drei Mitglieder und noch dazu zwei aktuelle Vorstandsmitglieder der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein wurden heute in den Landesvorstand der Wirtschaftsjunioren Rheinland-Pfalz gewählt.

Unser Sprecher Jörg A. Kienle verantwortet im künftigen Landesvorstand das Ressort Unternehmertum. Vorstandsmitglied Gentiana Daumiller übernimmt das Ressort Training im Land. Die Stabsstelle Mentoring übernimmt Stefan B. Mies, Fördermitglied und Träger der goldenen Juniorennadel.

Wir gratulieren allen dreien zur Wahl und wünschen viel Erfolg für die Landesarbeit.


Sebastian Müller / 02.12.2020
Teilnahme an der SWA 2020

Die Wirtschaftsjunioren und die Junior Chamber International richtig kennenlernen, das ist das Ziel der WJ SüdWestAcademy (kurz SWA).

Die Academy richtet sich an alle Mitglieder, die mehr über die Wirtschaftsjunioren und deren Strukturen auf Landes-, Bundes- und Internationaler Ebene erfahren möchten. Auch diejenigen sind eingeladen, die Ideen für ihre eigene Juniorenarbeit im Kreis mitnehmen und über den Tellerrand hinausschauen möchten oder ein Amt bei den Wirtschaftsjunioren anstreben oder bereits innehaben.

Dieses Jahr waren die Wirtschaftsjunioren Mittelrhein mit einem Team von sechs Personen auf der SWA vertreten.

vlnr.: Jörg A. Kienle, Daniel Krüg, Gentiana Daumiller, Marco Kilian, Miriam Schuff und Gülfidan Karasakal


Sebastian Müller / 25.10.2020
Facebook-Kampagne #WirsindWJRLP

Unter dem Hashtag #WirsindWJRLP fand eine Facebook-Kampagne des Landesverbandes statt, an der sich auch die Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein rege beteiligt haben.

Teilgenommen haben:

  • Daniel Krüg
  • Daniel Zitto
  • Gentiana Daumiller
  • Hans Krempl
  • Jan-Erik Zestermann
  • Jörg A. Kienle
  • Konrad Knoche
  • Lukas Höfer
  • Stefan B. Mies

 

Die einzelnen Beiträge sind abrufbar unter https://www.facebook.com/hashtag/wirsindwjrlp


Sebastian Müller / 13.06.2020
Business-Session in der IHK Koblenz

Bereit für die Krise – IHK und Wirtschaftsjunioren erarbeiten Pandemie-Plan

Am 10. März trafen sich die Wirtschaftsjunioren zur Business-Session in den Räumen der IHK Koblenz. Thema hier war die aktuelle Corona-Krise und wie sich Unternehmen hierauf vorbereiten können.


Sebastian Müller / 10.03.2020
MANAGEMENT VOR ORT - BETRIEBSBESICHTIGUNG FÄHRHAUS KOBLENZ

Mit unserem Format „Management vor Ort“ waren wir heute zu Gast im Hotel Fährhaus Koblenz.

Das Event-Management-Team des Hauses bot den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen sehr interessanten Blick hinter die Kulissen des 2019 fertig gestellten Hotels.

Von den modernen Tagungsräumen, über das Restaurant bis hin zum Wellnessbereich konnten sich alle von dem in jeder Hinsicht stimmigen Konzept vor Ort überzeugen.

Eine der Besonderheiten des Hauses: Von jedem Zimmer aus hat der Gast einen herrlichen Blick auf die Mosel.

Den besten Blick über Mosel und Stadt hat man dabei vom Penthouse aus mit seinem rund 130 Quadratmeter großen Balkon.

Wir bedanken ganz herzlich für das tolle Event in einer ganz besonderen Location in dieser Region und freuen uns schon auf den nächsten Besuch.


Sebastian Müller / 05.03.2020
Ehrung von Guido Fries für 20 Jahre Mitgliedschaft

Mit etwas Verspätung haben wir unser Fördermitglied Guido Fries geehrt, der am 01. Juni 1999 den Wirtschaftsjunioren beigetreten ist und nun seit über 20 Jahren eine gewichtige Stimme der jungen Wirtschaft am Mittelrhein ist.

Gratulanten und Übergeber des obligatorischen Juniorenweins waren der aktuelle Sprecher der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein, Jörg Kienle und Vorstandsmitglied Jan-Erik Zestermann.

Auf die nächsten 20 Jahre mit Dir, lieber Guido!


Sebastian Müller / 26.02.2020
Fischessen - Sushi Bar Ichiban

Am Aschermittwoch ist alles vorbei - zumindest das Faschingsfeiern für dieses Jahr.

Im Juniorenkalender standen heute gleich zwei Veranstaltungen auf dem Programm. Neben dem Frühstückskartell am Morgen bei der MASSAR Koblenz GmbH trafen sich die Junioren am Abend zum traditionellen Fischessen.

Nach dem Zuspruch der letzten Jahre fand das Junioren-Anti-Katerprogramm wieder in der Ichiban - Sushi Bar statt.

Die nächste Veranstaltung „Management vor Ort - Betriebsbesichtigung bei Fährhaus Koblenz“ findet am 05.03.2020 statt.
Jetzt noch schnell hier anmelden.


Sebastian Müller / 26.02.2020
Frühstückskartell on Tour - MASSAR Koblenz GmbH

Heute waren wir mit dem "Frühstückskartell on Tour" zu Gast bei der MASSAR Koblenz GmbH, dem Unternehmen unseres Mitglieds Jan-Erik Zestermann.

In entspannter Atmosphäre in einer tollen Location trafen sich die Frühaufsteher unter den Wirtschaftsjunioren zum gemeinsamen Netzwerken bei leckerem Frühstück von BARISTAZ. Das Frühstückkartell findet einmal pro Monat ab 07:00 Uhr statt. Wer Lust hat zu früher Stunde mit uns zu netzwerken, ist ganz herzich eingeladen. Natürlich sind auch Kollegen und Bekannte herzlich willkommen.

Anmeldungen sind über die Homepage unter diesem Link möglich.


Sebastian Müller / 26.02.2020
Frühstückskartell on Tour - IHK Koblenz

Am Mittwoch, den 29. Januar trafen sich die Wirtschaftsjunioren Mittelrhein zum allmonatlichen Frühstückskartell. Dieses Mal jedoch nicht bei Baristaz Coffee Heroes in der Schlossstraße, sondern in den Räumen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz.

Gastgeber und Hauptgeschäftsführer der IHK Arne Rössel infomrierte die rund 40 Teilnehmer in lockerer Atmospähre über die Aufgaben der Kammer und die Beziehung zu zwischen IHK und Wirtschaftsjunioren. Anschließend präsentiere Jörg Kienle, als neuer Sprecher der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein das Jahresprogramm, welches Anfang des Jahres im Rahmen der Klausurtagung des Vorstands verabschiedet wurde. Auch für das jahr 2020 dürfen die Mitglieder und Interessenten ein vielseitiges Programm mit vielen Highlights erwarten. Neben den regelmäßigen Events wie dem "Frühstückskartell" und dem Stammtisch "Die junge Wirtschaft" laden die Junioren wieder zu verschiedenen Veranstaltungen, wie u.a. dem Fischessen am Aschermittwoch und einem "Management vor Ort" - Betriebsbesichtigung im Fährhaus Koblenz ein.

Das Jahresprogramm findet ihr unter: https://wj-mittelrhein.de/?action=events_kalender

Zum Abchluss stellte die Landesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren Rheinland-Pfalz Kirsten Müller die diesjährige Landeskonferenz vor. Diese findet vom 05. bis 07. Juni 2020 in Trier statt. Nähere Infos zur Konferenz gibt es unter: https://lako-trier.de/


Sebastian Müller / 29.01.2020
Kulturauftakt: Biblische Weinprobe

…dass der Wein erfreue des Menschen Herz und sein Antlitz glänze vom Öl und das Brot des Menschen Herz stärke. (Psalm 104,15)

Nach diesem Motto führte uns der Koblenzer Theologe und Weinbotschafter Kalle Grundmann mit der Bibel durch eine Weinprobe im Weingut Schwaab. Verkostet wurden acht verschiedene Weine. Als Hinführung erzählte Kalle Grundmann lebhaft verschiedene Anekdoten aus der Bibel und fesselte damit sein Publikum. Zwischendurch sorgte Sami Radouche für Brot und weitere Leckereien. Alles in allem, ein vielversprechender Start in das Jahr 2020 und den aktivitäten, die uns hier erwarten werden.


Anne Glück / 10.01.2020
Neuer Vorstand 2020

Der Vorstand für das Jahr 2020, der von der Mitgliederversammlung gewählt wurde, besteht aus insgesamt zwölf Personen. Neuer Sprecher der Wirtschaftsjunioren im kommenden Jahr ist Jörg Kienle. Zusammen mit den anderen Mitgliedern des Vorstands wird er das kommende Juniorenjahr gestalten.

 © WJ Mittelrhein - Mitglieder des Vorstands 2020 v.l.n.r.: Konrad Knoche, Lukas Höfer, Ralf Kreutzer, Stefan Valder, Gentiana Daumiller, Jörg Kienle (Sprecher 2020), Anne Glück, Jan-Erik Zestermann, Riccardo Pavone, Marco Kilian, nicht anwesend: Patrick Zakrzewski


Sebastian Müller / 03.01.2020
Jahresrückblick und Vorstandswahlen

Am 06. Dezember fand die alljährliche Mitgliederversammlung der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein statt. Auch in diesem Jahr trafen sich die Mitglieder hierzu wieder im Schiller’s Restaurant in Koblenz. Stefan Valder, amtierender Sprecher der Wirtschaftsjunioren führte zusammen mit Geschäftsführerin Anne Glück durch die Mitgliederversammlung und die anschließende Jahresabschlussveranstaltung „Unter uns“.

Die Junioren blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Neben den regelmäßigen Treffen wie Stammtisch und Frühstückkartell fanden auch eine Reihe weiterer unterschiedlicher Veranstaltungen statt. So begann das Jahr mit dem sogenannten „Kulturauftakt“, der traditionell von den Fördermitgliedern, ausgerichtet wird und in diesem Jahr im Flammkuchenrestaurant „Feuer & Flamm“ in Koblenz stattfand.

Weitere Veranstaltungen waren das Fischessen am Aschermittwoch, der gemeinsame Kinoabend mit dem Lions-Club, die Teilnahme am Münz Firmenlauf, eine politische Weinprobe auf dem Weingut Knebel in Winningen, die Teilnahme an „Rhein in Flammen“, das Sommerfest auf dem Gelände der Fritz P. Massar GmbH und die „Business Session“, die von den Vorstandsmitgliedern Gentiana Daumiller und Jan-Erik Zestermann organisiert und durchgeführt wurden.

Zusammen mit den Freunden der Bundesgartenschau fand in diesem Jahr zum weiten Mal die Veranstaltung „StartUp Kids!“ auf der Festung Ehrenbreitstein statt. In Kooperation mit der IHK Koblenz fand das „WJ Barcamp“ statt , bei dem die Teilnehmer verschiedene Themen in Form eines offenen Workshops diskutierten.

„Ein Tag Azubi“ ist ein Format aus dem Projekt „1.000 Chancen - JUGEND STÄRKEN“ der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Auch in diesem Jahr konnten wieder eine Vielzahl von Unternehmen aus der Region für die Teilnahme an dem Tag gewonnen werden. Ziel des bundesweiten Aktionstages ist es, jungen Menschen mit schwierigen Ausgangsbedingungen berufsperspektiven aufzuzeigen.

Ein Highlight in 2019 war die „Gala der mittelrheinischen Wirtschaft“. Der Ausrichter, der Galaverein, lud auch in diesem Jahr die Unternehmerinnen und Unternehmer in die Räume von BMW Hanko in Koblenz ein und sorgte an dem Abend wieder für ein fulminantes Programm in stimmungsvoller Atmosphäre.

Neben den regionalen Veranstaltungen waren die Wirtschaftsjunioren auch auf Konferenzen auf Landes- und Bundesebene vertreten und nahmen an Trainings zur Persönlichkeitsentwicklung und Vertiefung der Kreisarbeit teil.

Insgesamt konnten im Jahr 2019 fünf neue Mitglieder im Kreis begrüßt werden.

Die Wirtschaftsjunioren ehrten dieses Jahr außerdem verdiente Mitglieder. Dem langjährigen, auch über den Kreis hinaus aktiven Mitglied Stefan B. Mies wurde die goldene Juniorenhandel, als Erkennung seiner Verdienste um die Wirtschaftsjunioren, verliehen.

Im Rahmen der Jahresabschlussveranstaltung wurde Gülfidan Karasakal für ihr Engagement für die Wirtschaftsjunioren geehrt. Sie war von 2017 bis 2019 Geschäftsführerin der Wirtschaftsjunioren und erhielt an diesem Abend als Dank die silberne Juniorennadel.

Die Wirtschaftsjunioren sind stolz auf ihre zum Teil langjährigen Mitglieder. So konnten im Rahmen der Jahresabschlussveranstaltung Wirtschaftsjunioren für zehn, zwanzig, fünfundzwanzig und sogar dreißig Jahre Mitgliedschaft geehrt werden.


Sebastian Müller / 23.12.2019
Frühstückskartell

Am 18. Dezember fand das letzte Frühstück der Wirtschaftsjunioren für das Jahr 2019 statt.

Auch im neuen Jahr laden wir Mitglieder und Interessierte wieder zu unserem monatlichen Treff zu BARISTAZ COFFEE HEROES in die Schlossstraße 43 in Koblenz ein.

Unser Frühstückkartell findet immer am letzten Mttwoch im Monat um 07:00 Uhr statt.

Bitte vorher hier anmelden.


Sebastian Müller / 18.12.2019
Ein Tag Azubi: Jugendliche erleben Ausbildung

Wirtschaftsjunioren eröffnen Chancen für die berufliche Integration

Koblenz, 19. November. Jungen Menschen, die Schwierigkeiten haben in den Arbeitsmarkt zu finden, einen echten Einblick in den beruflichen Alltag geben – darum ging es beim Aktionstag „Ein Tag Azubi“ der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein am 19. November 2019. Insgesamt nahmen über einem Dutzend Jugendliche aus der Region teil. Zwölf Betriebe öffneten ihre Türen.

Das Besondere am Aktionstag: Die Jugendlichen begleiteten an diesem Tag Mitarbeitende durch ihren Arbeitstag. „Die jungen Leute erleben so hautnah die Arbeitswelt eines Auszubildenden. Mit dem Aktionstag wollen wir Jugendliche mit Benachteiligungen gezielt auf die Chancen einer dualen Ausbildung aufmerksam machen", erklärt Stefan Valder, Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein.

In enger Zusammenarbeit mit dem Seraphischen Liebeswerk e.V. ist es den Wirtschaftsjunioren gelungen, passende Unternehmen für die jungen Teilnehmenden zu finden. Margit Seinsche sagt dazu: „Wir haben uns sehr gerne am Aktionstag der Wirtschaftsjunioren beteiligt, denn für die Jugendlichen ist es eine echte Chance. Sie entdecken Stärken und erhalten wertvolle Impulse zur Entwicklung von Berufsperspektiven.“ Auch die Industrie- und Handelskammer Koblenz unterstützt den Aktionstag der Wirtschaftsjunioren.

Der Aktionstag „Ein Tag Azubi“ findet bundeweit statt und ist Bestandteil des Projektes JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen. Dieses Gemeinschaftsprojekt der Wirtschaftsjunioren Deutschland und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt junge Menschen mit schwierigen Ausgangsbedingungen beim Eintritt ins Berufsleben.


Anne Glück / 19.11.2019
WJ BarCamp am Mittelrhein

 

Das WJ BarCamp 2019 

Die vierte Auflage des WJ BarCamp fand am 7. September 2019 in Koblenz statt.

Gut zwei Dutzend Wirtschaftsjunioren und Gäste tauschten sich praxisnah in insgesamt zwölf Sessions über verschiedene Themen der Jungen Wirtschaft aus. Dabei wurden Themen wie Agiles Projektmanagement, Arbeitsrecht, Business Networking, Emplyer Branding, Finanzwesen, HR 4.0, Kollegiale Fallberatung, Motivation in der Erwachsenenbildung oder Online-Marketing besprochen. Einige der Teilnehmer boten als Experten und Referenten diese Sessions an.

 

Aus der Praxis für die Praxis

  

Beim WJ BarCamp geht es darum, praxisnah Wissen auszutauschen. Dabei werden die Sessions und die Reihenfolge der Themen zu Beginn der Veranstaltung von den Teilnehmern festgelegt. Kenner schätzen die Themenvielfalt und Dynamik dieses Veranstaltungsformats. Ein paar weitere Teilnehmer konnten an diesem Tag von dem Konzept BarCamp überzeugt werden.

 

Neben dem inhaltlichen Wissenstransfer in den einzelnen Sessions gab es auch ausgiebig Gelegenheit zum Netzwerken – beim gemeinsamen Abendessen im Anschluss an das BarCamp oder bereits am Freitag beim Welcome Abend, wo für die am Vorabend zum BarCamp angereisten Teilnehmer ein Programm mit Sektempfang am Deutschen Eck und anschließenden Abendessen in der Koblenzer Altstadt organisiert war.

Neues Mitglied offiziell aufgenommen

Im Rahmen der Eröffnung des WJ BarCamp überreichten Sprecher Stefan Valder und Geschäftsführerin Anne Glück die Mitgliedsurkunde und das Starter-Kit an Alina Banks, die nach Ablauf der Probemitgliedschaft offiziell als neues Mitglied aufgenommen wurde und die an der Vorbereitung des BarCamp mitgewirkt hatte.

 

Einige Teilnehmer sind von Hessen und Sachsen angereist und insgesamt drei Interessenten und ein Probemitglied der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein waren am BarCamp Wochenende dabei.

Großer Dank gilt der IHK Koblenz und deren Mitarbeitern, die am WJ BarCamp teilgenommen und auch eine der zwölf Sessions angeboten hatten für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und Verpflegung der Teilnehmer während des BarCamp und für die Unterstützung in der Vorbereitung der Veranstaltung.

 

Zufrieden blicken die Organisatoren des WJ BarCamp – Gentiana Daumiller, Alina Banks, Anne Glück und Stefan B. Mies – auf die Veranstaltung zurück und in glückliche Gesichter der Teilnehmer am Abend des Veranstaltungstages. 

 


siehe: 07.09.2019: WJ BarCamp
Stefan B. Mies / 07.09.2019
Startup Kids 2019

Start-Up Kids 2019

Vergangenen Samstag, den 03.08.2019, begrüßten die Wirtschaftsjunioren Mittelrhein bereits zum zweiten Mal in Folge zehn wirtschaftsbegeisterte Kinder im Alter zwischen 7 bis 14 Jahren im Werk Bleidenberg in Koblenz.

Im Vordergrund stand es, den Kindern wirtschaftliche Aspekte einer Firma im spielerischen Rahmen näher zu bringen. Sie sollten die Möglichkeit erhalten in verschiedene Abteilungen einer Firma wie z.B. dem Einkauf, der Produktion sowie Marketing und Verkauf hineinzuschnuppern.  Zu Beginn um 11 Uhr fand eine Vorstellungsrunde statt, in der wir die Kinder fragten ob und wie sie bereits mit Wirtschaft in Berührung gekommen waren und siehe da - mehr als wir dachten. Wie bereits vergangenes Jahr veranschaulichten wir die Arbeitsprozesse anhand von Tretrollern, die mit viel Freude von den Kindern selbst zusammengebaut und anschließend natürlich ausgiebig auf dem Spielplatz getestet wurden.

Die insgesamt drei Gruppen diskutierten in lockerer Atmosphäre welche Materialien wichtig waren um überhaupt einen solchen Tretroller bauen zu können, analysierten die Einkaufsliste und entwarfen eigene Marketing-Strategien und führten sogar Zielgruppenanalysen durch.

Die einzelnen Gruppen kooperierten auch untereinander, sodass sie ein besseres Verständnis dafür erhielten, wie wichtig es ist, dass eine Firma eine Einheit darstellt. Mit Hilfe von Kreide malten die Kinder anschließend eine Spielstraße auf und diskutierten die Verkehrssicherheit auf den Straßen. Auf diese Weise nahmen nicht nur die Kinder sehr viel Wissenswertes mit auf den Weg sondern auch wir von den Wirtschaftsjunioren, denn die Begeisterungsfähigkeit der Kinder steckt an. Als am Ende um 15 Uhr alle Kinder von ihren Eltern abgeholt wurden spendeten die Wirtschaftsjunioren jedem einzelnen Kind einen dieser Tretroller, sodass dieser ein schönes Andenken an diesen besonderen Tag sein sollte. Wir bedanken uns in erster Linie herzlichst für die Unterstützung der Unternehmer, die diesen Tag organisiert und durchgeführt haben: Teamleiter Riccardo Pavone, Renate Pavone, Stephan Hürter und Lukas Höfer.

Danke insbesondere auch an die Mithilfe im Hintergrund: Vorstandssprecher Stefan Valder und Vorstandsmitglied Jörg Kienle sowie der Mithilfe von Konrad Knoche, der Tickets der Seilbahn Koblenz für die Kinder spendete.

Wir möchten uns außerdem für die Mithilfe der BUGA-Freunde ganz herzlich bedanken, die uns vor allem beim organisatorischen Teil des Tages tatkräftig zur Seite standen.

Abschließend freuen wir uns bereits sehr auf kommendes Jahr mit neuen Ideen und Projekten rund um das Thema Wirtschaft.

Start-Up Kids 2019 Start-Up Kids 2019

 

Anne Glück / 04.08.2019
Aktionstag "Ein Tag Azubi" - 1000 Chancen

Jungen Menschen, die Schwierigkeiten haben in den Arbeitsmarkt zu finden, einen echten Einblick in den beruflichen Alltag geben – darum ging es beim Aktionstag „Ein Tag Azubi“ der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein am 22. November 2018. Insgesamt nahmen neun Jugendliche aus der Region teil. Acht Betriebe öffneten für Sie ihre Türen.

In enger Zusammenarbeit mit dem seraphischen Liebeswerk e.V. ist es gelungen, passende Unternehmen aus verschiedensten Branchen für die jungen Teilnehmenden zu finden.

„Die jungen Leute erleben so hautnah die Arbeitswelt z.B. eines Elektronikers, eines Kochs oder auch einer medizinischen Fachangestellten. Mit dem Aktionstag wollen wir Jugendlichen mit Benachteiligungen gezielt auf die Chancen einer dualen Ausbildung aufmerksam machen", erklärt Jörg A. Kienle, Vorstandsmitglied der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein.

Der Aktionstag Ein Tag Azubi fand bundeweit statt und ist Bestandteil des Projektes JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen. Dieses Gemeinschaftsprojekt der Wirtschaftsjunioren Deutschland und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt junge Menschen mit schwierigen Ausgangsbedingungen beim Eintritt ins Berufsleben.

Melanie Becker / 22.11.2018
WJM Stammtisch

WJM Stammtisch 04.07.2017

Der Stammtisch der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein findet regelmäßig an wechselnden Orten statt. Er ist eine gute Gelegenheit für Interessenten, sich über unseren Verband zu informieren und Mitglieder kennen zu lernen. Wir begrüßen herzlich junge aktive Unternehmer/Innen, Nachfolger/Innen und Führungskräfte. Im Rahmen des Stammtisch gibt es auch die Möglichkeit, sich über die Arbeit unserer Projektgruppen zu informieren und sich bei der Organisation von Veranstaltungen, Fortbildungsseminaren und wohltätigen Projekten anzuschließen. Es gibt kein festes Programm und keine Hürden, einfach mal reinzuschnuppern. Die nächsten Termine erfährst Du bei unserer Geschäftsstelle.

Daniel Zitto / 06.09.2018
WJM | StartUp Kids

WJM StartUp Kids

"Gründergeist wecken" war die Aufgabe der Wirtschaftsjunioren Mittelrhein im Rahmen der Sommerferien mit dem Verein "Bugafreunde" auf dem Werk Bleidenberg. Beim Projekt StartUp Kids "gründeten" Koblenzer Schüler ein Unternehmen. Marketing, Einkauf und Produktion mussten organisiert werden. Das Produkt - Holztretroller - musste beschafft, finanziert, produziert und vermarktet werden. Die Kinder überraschten uns Junioren sehr mit ihrem Wissen über Unternehmen und ihrer Begeisterung für die Aufgabe. Wir freuen uns über einen erfolgreichen Projekttag, an dem wir Lust auf Unternehmertum wecken konnten.

 

Daniel Zitto / 28.07.2018
1000 Chancen in Goethe-Realschule Koblenz

1000 Chancen - WJM und Koblenz lernt e.V.

Mit dem Projekt "1000 Chancen" engangieren sich die Wirtschaftsjunioren für Jugendliche mit Startschwierigkeiten. Bei einem Bewerbungstraining an der Goethe-Realschule in Koblenz halfen wir mit einem Bewerbungstraining. Nach einem Rollenspiel zum Vorstellungsgespräch folgte eine Videoanalyse, daneben gaben wir Feedback für die Bewerbungsunterlagen der Teilnehmer. Mit so viel Input aus der Praxis gehen die Schüler gestärkt aus einem lehrreichen Tag. Danke an die Junioren, die sich hier engagiert haben! Danke an das Projekt "Koblenz lernt e.V.", das den Kontakt zur Schule herstellte.

 

Daniel Zitto / 20.06.2017
WJM Mitglieder-Portal

INTERNER BEREICH FÜR MITGLIEDER

Im internen Bereich erhalten Mitglieder Zugang zu weiteren Informationen, Unterlagen und Projekten. Der Login befindet sich auf der Internetseite oben rechts.
Tipp für Mitglieder: Wenn Du Dich einlogst, kannst Du Dich für Veranstaltungen anmelden, ohne Deine Adressdaten einzugeben.

 

Stefan B. Mies / 01.05.2016
Euer Vorstandsteam für 2018

 Mitgliederversammlung 2017 Unter uns 2017 Unter uns 2017

Im Jahr 2018 sind folgende Junioren für Euch im Vorstand aktiv: Sprecher: Daniel Zitto (Glas-Zitto GmbH), Sprecher des Förderkreises: Patrick Zakrzewski (ZAKRZEWSKI, TUROWSKI, ILHAN, LEBERIG). Geschäftsführung: Melanie Becker (IHK Koblenz), Team Vorstand: Jörg Kienle (KFM Finanzmanufaktur), Marco Kilian (Deisen GmbH), Jochen Klopfer (MEBEDO Holding GmbH), Sebastian Müller (Beratungsbüro Wirtschaft GmbH) und Stefan Valder (HEUFT SYSTEMTECHNIK GMBH) Kasse: Ralf Kreutzer (connect EDV-Dienstleistungen e. Kfm.).

 

Daniel Zitto / 01.01.2018