Aktuelles

Besuch bei retourenwelt.de

31. März 2019

Beschreibung:

WJ bei Retourenwelt.deAmazon, Zalando, ebay ... Fast jeder Mensch in Deutschland hat bereits bei den großen und kleinen Online-Händlern schon einmal eine Bestellung getätigt. Doch was passiert eigentlich, wenn die Ware zurück an den Händler geht?

Mit dieser Frage haben sich die Wirtschaftsjunioren aus dem Erzgebirge am 21. März 2019 beschäftigt. Diesmal war der Gastgeber die junge Mannschaft von retourenwelt.de in ihren Geschäftsräumen in Beierfeld.

retourenwelt.de, eigentlich die RCS GmbH, ist ein junges Startup und Versandunternehmen, welches sich mit den Retouren der großen Versandhändler beschäftigt. Elektronikware, Kühlschränke, Baby- und Kinderartikel und Waschmaschinen werden hier angliefert, auf Funktionsfähigkeit getestet, nach Qualitätskriterien bewertet und eingestuft und anschließend über ebay oder den eigenen Webshop wieder verkauft. Dabei können Kunden, je nach Qualitätseinstufung, mit ordentlichen Nachlässen im Vergleich zum ursprünglichen Verkaufspreis rechnen.

Das Team um Christian Zitterbart und Kollegen hat noch viel vor: Seit 2017 ist der Firmensitz in Schwarzenberg entstanden, ein 2. großes Lager in Beierfeld hinzugekommen und bald steht der erste eigene Verkaufs- und Showroom den Kunden in Beierfeld zur Verfügung.

Die Prognosen im Online-Handel sehen eine weitere Steigerung der Umsätze in den nächsten Jahren voraus. Und so wird auch das Geschäft mit den Retouren weiter wachsen.

Wir wünschen dem Team von retourenwelt.de weiterhin viel Erfolg und bedanken uns für den interessanten Abend.

zurück