Willkommen!

Aktuelle Informationen
VDD-Seminar: Inkjet - Filtration und Entgasung von Tinte am 17.05.2018

Referenten:
Michael Mehler, Pall GmbH Microelectronics
Dr. Alexander Wannenwetsch, UMS GmbH

Der Inkjetdruck ist ein filtrationsintensives Verfahren.  Die Auswahl der richtigen Filtrationstechnologie macht den Unterschied zwischen Erfolg und Versagen eines Inkjetdrucksystems. Herr Mehler referiert über die Filtration und Entgasung von Inkjet-Tinte, Herr Dr. Wannenwetsch referiert über die Sauerstoffmessung der Inkjet-Tinte im Labor und online im Drucksystem.

Michael Mehler: Filtration und Entgasung von Tinte

Filtration and degasification are key technology requirements for digital printing. Finer resolution and higher printing speed as well as changing ink chemistries and substrates are the challenging factors of today. Controlling of further parameters like dissolved oxygen become more important. This presentation will provide an overview of the filtration and degassing methodology and technology on board of digital ink jet printers, including specific product type recommendations and how to ensure keeping parameters under control.

Bio: Michael Mehler earned his diploma degree in Chemical Engineering at Fachhochschule Frankfurt in 1984. The same year he began working at Pall Corporation in different market areas and functions, the graphic arts industry is part of his work since 1995. He currently serves as a Senior Account Manager and market specialist for the graphic arts industry.

Dr. Wannenwetsch: Sauerstoffmessung der Tinte

Advantage of DO-measurement in the lab and online on board of the printer. Fast printing heads demand precise conditioning of ink. A low dissolved oxygen level is one of the major characteristics of an appropriate conditioned printing ink. For 15 years, UMS has been offering proven and easy to handle oxygen sensors and meters for the printing industry. The presentation will show some measuring tools and will explain how to use them.

Bio: Alexander Wannenwetsch studied Medicine and Dentistry in Erlangen and Berlin in 1980 – 1988. After his doctorate, he started to build Wannenwetsch Hydrodemolition company which is still a market leader in its field. In 1995, he founded UMS company. From the beginning, the focus was on developing and producing oxygen measurement tools. He reached the breakthrough for UMS with designing the micro oxygen sensor in 1997. Currently he serves as CEO of UMS.

 

 


siehe: 17.05.2018: VDD-Seminar: Inkjet – Filtration und Entgasung von Tinte
Edgar Dörsam / 17.04.2018
Innovative Xaar Printheads und deren Eigenschaften für industrielle Inkjet-Anwendungen

Referent:      Dr. Werner Zapka
                   

                    XaarJet plc, Stockholm, Schweden

XAAR ist ein führender Hersteller von Inkjet-Druckköpfen. Dr. Zapka leitet das R&D-Team zur Entwicklung neuer Inkjet-Applikationen.

Zunächst wird ein Überblick über Xaars verschiedene Printhead-Typen bis hin zum neuen MEMS thinfilm-piezo Printhead gegeben. Dabei werden die Grundprinzipien der ’end-shooter’ und ’side-shooter’ bulk-piezo Printheads erklärt und insbesondere auf die physikalisch-technischen Vorteile der ’side-shooter’ mit Tintenzirkulation eingegangen. Eine Reihe von industriellen Anwendungen wird im Detail beschrieben. Auch Xaars neuer 5601 MEMS Printhead wird erläutert, der speziell für graphische Anwendungen mit wasser- und lösungsmittelbasierten Tinten sowie niederviskosen UV-Tinten geeignet ist. Hohe Lebensdauer sowie einfache Ausrichtung (Printhead Stitching) und Düsenanpassung (Channel Trimming) sind wesentliche Vorteile für den Nutzer.


siehe: 12.04.2018: Innovative Xaar Printheads und deren Eigenschaften für industrielle Inkjet-Anwendungen
Administrator / 04.03.2018
VereinOnline - das neue VDD-Intranet

Das VDD-Intranet steht sofort jedem Mitglied über das Mitglieder-Portal der Vereinsverwaltungssoftware "VereinOnline" zur Verfügung.
Details zur neuen Vereinsverwaltungssoftware siehe http://www.vereinonline.org/

Beachten Sie: Die "alten" Zugangsdaten mit dem Benutzernamen "mitglied" funktionieren hier nicht mehr. Die neuen Zugangsdaten haben Sie per E-Mail oder Brief erhalten.

 

Nachdem Sie eingeloggt sind können Sie sich die Mitgliederliste über den Menüpunkt "Mitglieder" und den Button "Mitglieder suchen" anzeigen lassen. Die gesamte Mitgliederliste wird angezeigt, wenn Sie direkt den Button "Jetzt suchen in Mitgliedern" betätigen.

Unter dem Menüpunkt "Mitglieder" finden Sie auch die Geburtstagsliste.

Edgar Dörsam / 02.01.2018
  RSS-Feed abonnieren