Union Deutscher Heilpraktiker Landesverband Saar e.V.

Geschäftsstelle: Heilkundezentrum Saarlouis
Kaiser Friedrich Ring 30
66740 Saarlouis
Fon: 06831-4870732
Fax: 06831-4870836
email: udh.saar@gmail.com

Willkommen!

Newsletter Eigenblut

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

seit geraumer Zeit bedrückt uns die Entscheidung, dass die meisten klassischen Eigenblutverfahren aus der Praxis des Heilpraktikers verschwinden können. Für mich ist bisher nicht nachvollziehbar, wie die entscheidungsbefugte Kommission zu dem Ergebnis kommen konnte, dass die Eigenblutbehandlung an sich so gefährlich ist, dass die Heilpraktiker sie nicht mehr anwenden dürfen. Dies ist aus meiner Sicht völlig überzogen. Machen wir uns doch nichts vor, wenn wir es nicht mehr dürfen und die Ärzte es mangels Zeit nicht tun, dann gehen diese wertvollen Therapieverfahren verloren und der Dumme ist am Ende, wie so oft, der Patient. Bisher konnten der DDH sowie die AMK jeglichen Versagungsfall verhindern - bisher. Vor einigen Tagen nun, wurde der erste Prozess zu diesem Thema vor dem Verwaltungsgericht Münster in erster Instanz verloren. Dieser Prozess wurde gestützt und durch den BDH durchgeführt. Wie kann man nun das Ergebnis interpretieren. Der Verband hat ohne die kollegiale Gemeinschaft mit einzubeziehen im Vertrauen auf seine gute Rechtsberatung diesen Prozess angestrengt - das Ergebnis ist bekannt. Aber hat er damit nicht genau das gemacht, was seine Mitglieder von ihm erwarten dürfen? Ich denke doch. Also kein Platz für Häme. All dies ist ärgerlich, aber kein Grund für Endzeitstimmung, denn es gibt ja nach wie vor noch das Berufungsverfahren. Vielleicht begreifen ja auch nun die letzten Funktionäre wie eng es wirklich ist, springen über ihren Schatten und rücken im Interesse der Sache zusammen ohne dieses Verhalten gleichsinnig mit einer Vormachtstellung oder Führungsanspruch zu assoziieren. Die UDH ist offen und bereit für jedes zielführende Gespräch, der DDH und die AMK werden sicherlich alles in ihrer Macht stehende tun um diese unselige Entscheidung umzukehren. Wir werden nach wie vor alles tun um die Eigenblutbehandlung für die Heilpraktiker/innen und Patient/innen zu behalten. Da nun zu erwarten ist, dass in den nächsten Tagen und Wochen die ersten Versagungsschreiben durch die Ämter ihrer Empfänger erreichen, bitte ich nochmals jeden Betroffenen, sich umgehend mit seinem Landesverband in Verbindung zu setzen. Des Weiteren bitte ich alle Anwender von Eigenblut sich mit den entsprechenden Passagen des Arzneimittelrechts und des Transfusionsgesetzes auseinander zu setzen.

Alle aktuellen Informationen und Neuigkeiten werden wir vom Bundesverband Ihren zuständigen Geschäftsstellen zeitnah übermitteln.

 

Herzlichst Ihr

 

Hartmut Lockenvitz

 

Präsident

Michel Frisch / 26.09.2018
Werden Sie Mitglied in der UDH Saarland

Antrag auf Mitgliedschaft -Hier-  

Was tut der Verband für Sie?

Wir beraten Mitglieder kostenlos in wichtigen Berufsfragen des Heilpraktikers, wie z.B.:

Beratung bei der Praxiseröffnung
Vermittlung von Praktikantenplätzen für Heilpraktikeranwärter
Beratung von Patienten bei der Suche nach Therapeuten
Beratung von Kollegen bei grundsätzlichen Fragen zu ihrer Berufsausübung
Vermittlung von Gruppenverträgen im Rahmen von Krankentagegeldversicherungen sowie für den
Betriebs- und Arbeitsschutz
Hilfe durch geschulte Gutachter für Patienten und Kollegen
Weiterbildung durch Fachfortbildungsangebote
Zusendung von Gesetzesänderungen
Vermittlung von juristischer Beratung
Kostenlose Eintragung in die UDH-Therapeutenliste im Internet
Gutachterliche Tätigkeiten im Ministerium und Gesundheitsämtern
Darüberhinaus sind wir im Interesse unseres Berufsstandes in Gesundheitsämtern und Ministerien
auf Landes- und Bundesebene tätig.

Jahresprogramm zur Aus- und Weiterbildung

Der UDH-Landesverband Saarland bietet jährlich ein Programm zur Aus- und Weiterbildung an. Alle
Termine finden Sie in der Rubrik Veranstaltungen.

Mitgliedsbeiträge

Unsere Mitgliedsbeiträge betragen für Heilpraktiker EUR 16,- und für Heilpraktiker-Anwärter/ Fördermitglieder EUR 8,-
monatlich.

 

Michel Frisch / 11.07.2018
Musterschreiben Datenschutzverordnung für Patienten-Info und Webseite

Musterschreiben Datenschutzverordnung für Patienten-Info und für die Webseite sowie Hinweise zur DSGVO finden Mitglieder der UDH Saarland auf folgendem Link.

Datenschutz Muster Patienten-Info /Webseite

 

 

 

Michel Frisch / 18.05.2018
Unsere Satzung
Michel Frisch / 16.03.2018

 

Alle Fachfortbildungen u. Veranstaltungen finden, sofern nichts anderes angegeben ist, im  

Victor's Residenz-Hotel Saarlouis

Bahnhofsallee 4 66740 Saarlouis

Tel. +49 6831 980-0 Fax +49 6831 980-603

Sowohl zum Stammtisch als auch zu anderen Veranstaltungen der UDH Saar sind auch Kollegen anderer Verbände herzlich eingeladen.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldungper e-mail zu unseren Fachfortbildungen bis zu 5 Tagen vorher erforderlich. Bei Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung ohne vorheriger Anmeldung wird eine Gebühr von 5 Euro erhoben.

Michel Frisch / 28.05.2015
  RSS-Feed abonnieren
 
Aktionen
Sie sind nun am Portal angemeldet und haben u.a. folgende Möglichkeiten:

Veranstaltungen
anmelden
Bildergalerie
betrachten