Unterrichtsvertrag 
(Version 1.0, Stand 21.07.2022)


Antragsteller:
Anrede:
 Nachname:
Vorname:
Geburtstag:
   

Privatadresse:
C/o:
       
Straße:
PLZ:
Ort:
   
Mobil:
 Telefon:
E-Mail:
     
Erziehungsberechtigte (Name/Anschrift):
(bei Minderjährigen bitte ausfüllen)

 

     
Unterrichtsgegenstand:      
Kampfkunst der Achtsamkeit Monatsbeitrag (90 Min./Woche): 50,00 Euro
Selbstverteidigung für Kinder Monatsbeitrag (60 Min/Woche): 40,00 Euro
Kombipaket Gesundheit Monatsbeitrag (180-270 Min/Woche): 80,00 Euro
 
§ 1 Vertragsbeginn: Aufnahme als Mitglied:
       

(1) Dieser Vertrag beginnt am o.g. Datum und wird, mit einer Mindestlaufzeit von 6 Monaten,  auf unbestimmte Zeit geschlossen. Der Vertrag kann von beiden Vertragsparteien in Textform mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende gekündigt werden.  

(2) Die Anmeldegebühr beläuft sich auf 5 € und ist einmalig mit Vertragsabschluss zu bezahlen. 

 

§ 2

(1) Der o. g. Unterrichtsbeitrag ist monatlich im Voraus per Überweisung auf folgendes Konto zu entrichten
     Benjamin Schwartz, Targo Bank, IBAN DE08 3002 0900 5350 6316 75, BIC CMCIDEDDXXX

(2) Die Unterrichtsbeiträge sind als Jahresbeiträge kalkuliert und in 12 gleichen Monatsbeiträgen auch während der unterrichtsfreien Zeit jeweils zu Beginn des Monats fällig.

 (3) Die Nichtteilnahme am Unterricht entbindet nicht von der Zahlungspflicht.

 

§ 3

Der Unterricht findet an gesetzlichen Feiertagen des Landes Baden-Württemberg, den Schul-Weihnachtsferien und den Schul-Sommerferien nicht statt. Die KdA-Schule behält sich vor, dass der Unterricht wegen Krankheit oder Fortbildung auch außerhalb dieser Zeiträume nicht stattfindet. Dann wird jedoch ein Nachholtermin angeboten.

§ 4

Ist die KdA-Schule unverschuldet nicht in der Lage, die Unterrichtsleistung zu erbringen, insbesondere aufgrund von behördlichen Anordnungen oder sonstigen nicht von der KdA-Schule beeinflussbaren Umständen, hat der Schüler weiterhin die vereinbarten Beiträge zu bezahlen. Im Gegenzug verpflichtet sich die KdA-Schule, den Unterricht online zu den vereinbarten Zeiten zu erbringen. Das Mitglied kann eine Stilllegung nur verlangen, wenn es darlegen kann, dass eine Teilnahme am Online-Unterricht unzumutbar ist.

§ 5

(1) Die Mitgliedschaft bei Chin Family I Liq Chuan LLC (CF ILC LLC) ist Voraussetzung, um in einer angeschlossenen Schule Unterricht in der Kampfkunst der Achtsamkeit zu bekommen und Graduierungen zu absolvieren. Ein gesonderter Vertrag wird daher mit der CF ILC LLC abgeschlossen.

(2) Zu allen externen Lehrgängen der Chin Family und Kooperationspartnern ist der Mitgliedspass mitzubringen. Spätestens zur ersten Schülergrad-Prüfung oder bei offiziellen KdA-Veranstaltungen ist die offizielle Bekleidung zu tragen (Hose, T-Shirt & Schärpe).

§ 6

Der Schüler ist verpflichtet, jede Änderung vertragsrelevanter Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Bankverbindung) unverzüglich in Textform mitzuteilen. 

§ 7

(1) Die KdA-Schule haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit von Benjamin Schwartz oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet die KdA-Schule nur nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, wenn nicht zugleich ein anderer der in Satz 1 oder 2 dieses Abs. 1 aufgeführten Ausnahmefälle vorliegt. Die Haftung der KdA-Schule ist auch in Fällen grober Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, wenn nicht zugleich ein anderer der in Satz 2 dieses Abs. 1 aufgeführten Ausnahmefälle vorliegt.

(2) Die Regelungen des vorstehenden Abs. 1 gelten für alle Schadensersatzansprüche (insbesondere für Schadensersatz neben der Leistung und Schadensersatz statt der Leistung), und zwar gleich      aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Mängeln, der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gelten auch für den Anspruch auf Ersatz                vergeblicher Aufwendungen.

(3) Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Schülers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

§ 8

Personenbezogene Daten des Schülers werden durch die KdA-Schule zu eigenen Zwecken unter Einhaltung der Bestimmungen des BDSG-neu und der DSGVO zur ordnungsgemäßen Durchführung des Unterrichtsvertrages gespeichert.

Damit erklärt sich der Schüler ausdrücklich einverstanden.

Die KdA-Schule nutzt diese Daten auch, um vertraglich verbundenen Unternehmen die Durchführung von Dienstleistungen (z.B. Bearbeitung von Mitgliedssätzen) in unserem Auftrage zu ermöglichen. Diese Unternehmen haben sich verpflichtet, die Daten gemäß der Datenschutzerklärung sowie der BDSG-neu und der europ. DSGVO zu behandeln.

Die KdA-Schule gibt persönliche Daten nur bekannt, wenn sie hierzu gesetzlich verpflichtet ist oder wenn die Weitergabe erforderlich ist, um vertragliche Vereinbarungen durchzusetzen bzw. ihre Rechte und die ihrer Schüler zu schützen.

Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft (Art. 15) über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht auf Berichtigung (Art.16) und Sperrung oder Löschung nach Art. 17 DSGVO Ihrer Daten. Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Die Löschung von Daten ist in besonderen Fällen nicht möglich, wenn (Art. 17 Abs.3) z.B. die Verarbeitung erforderlich ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung. Personenbezogene Daten, die zur Erfüllung von handels-/steuerrechtlichen und sonstigen gesetzlichen Vorgaben erforderlich sind, können für die weitere Verarbeitung zunächst nur gesperrt werden; sie dürfen wegen gesetzlicher Vorgaben erst nach einer Aufbewahrungsfrist (bis zu 10 Jahren nach steuergesetzlichen Bestimmungen) gelöscht werden.

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit und Sie haben das Recht auf Widerruf der erklärten Einwilligung.

 

Mit Absenden des Antrags erklären Sie sich mit den o.g. Rahmenbedingungen einverstanden.


Bemerkung:
Spam-Schutz-Abfrage: : Bitte geben Sie die folgende Nummer ein: