Üdvözöljük!

Jelenlegi információk
keresés:
NEWSletter MMC e.V. April 2024

NEWSletter MMC e.V.


2024-04-25_NL_April_2024FF.pdf
Hans-Werner Oertel / 25.04.2024   
NEWSletter MMC e.V. March 2024

NEWSletter MMC e.V.

March/2024

Three trump cards under one roof: revolutionary projects, a unique team of experts and the supporting association MMC e.V.

The March newsletter will focus on our sponsoring association MMC e.V., after all, the 2024 general meeting is just around the corner. At the non-profit organization based in Tettnang, pretty much all aspects of sustainable cruise and diving tourism come together. From Flotilla 1 onwards, the organization acts as a contractual partner to the tour operators and is at the same time the owner of all data generated for and during the operation of the ships. More on this at the Annual General Meeting on March 19th.

 


kérlek hivatkozz: 19.03.2024: Mitgliederversammlung 2024
2024-03-19_NL_Maerz_F.pdf
Hans-Werner Oertel / 19.03.2024   
NEWSletter MMC e.V. February 2024

Courage is at the beginning of action, luck is at the end.

 


2024-02-13_NL_Februar_2024_F.pdf
19.02.2024   
NEWSletter MMC e.V. January 2024

Ten years of 3Ship: From the basic idea to the start of financing


2024-01-21_NL_Januar_2024_F.pdf
Hans-Werner Oertel / 22.01.2024   
NEWSLETTER MMC e.V. November 2023

Die Sonne liefert uns alle Energie. Wir müssen nichts mehr verbrennen, weder Kohle noch Erdgas, nicht mal mehr Wasserstoff.

The sun provides us all with energy. We no longer have to burn anything, neither coal nor natural gas, not even hydrogen.

 


2023-11-15_NL_NovF.pdf
Hans-Werner Oertel / 16.11.2023   

NEWSletter MMC e.V.  

8/2023 (Oktober)

 

Methanol/Ammoniak aus grünem Wasserstoff für die Schifffahrt: Wir machen den Anfang.

 

Geduld ist bekanntermaßen der Abstand zwischen Vision und Vernunft. Nach den mehr als ereignisreichen Quartalen dieses Jahres bei 3Ship.Lloyd.cruises (unter dieser Marke treten wir jetzt innerhalb der Österreichischen Lloyd Seereederei Ltd. auf) sind wir an einem Punkt angelangt, an dem mit ungebrochener Zuversicht etwas mehr Ausdauer als gedacht gefragt ist. Warum das so ist, lest bitte selbst.

 

Neues vom Kapitänsdeck:

Hier informieren wir sowohl über das Projekt 3Ship.Lloyd.cruises als auch über die Co-Projekte aus der Sicht des Boards (Marcus, Eberhard, Waldemar):

 

- 3Ship

  • Drei Finanzierungsalternativen: Bekanntlich steht man auf mehreren Beinen sicherer als nur auf einem. Aus diesem Grund haben wir inzwischen drei (zum Teil kombinierbare) Finanzierungsalternativen für unser Kernprojekt angedacht: 1. Marketingprojekt zum 100. Jahrestag des Königreichs Saudi Arabien, 2. Marketingprojekt für die Deutsche Telekom und 3. den Weg über klassische Schiffsfinanzierungen.
  • Termin in der Botschaft des Königreichs Saudi Arabien in Berlin: Für unser mehrere hundert Millionen schweres Marketingprojekt ist der direkte Zugang zum Herrscherhaus zwar der längste, aber schlussendlich wohl der kürzeste Weg. Ulrich Rütter hat jetzt den Zugang zur Botschaft des Königreichs Saudi Arabien in Deutschland gefunden, in der der Botschafter zugleich Mitglied der Königsfamilie ist: S.E. Prinz Faisal bin Furhan A. F. Furhan Al Saud. Wir haben dort zwischen dem 18. und 20. Oktober einen Präsentationstermin; unsere Offerte liegt der Botschaft bereits vor.
  • Termin mit der Deutschen Telekom: Der auf der DIGITAL-X, Weltausstellung der Digitalisierung, kürzlich angebahnte Kontakt zum Kommunikationskonzern wird auf Leitungsebene zeitnah fortgesetzt; ein Termin dafür ist noch nicht bekannt. 
  • Klassische Schifffsfinanzierungen: Das ist Eberhards Spezialität und zugleich eine jahrzehntelange Kompetenz von Axel Roselius (siehe: neu im Team). Um diese Variante mit Ideen zu untersetzen, treffen sich die drei Boardmitglieder zeitnah. 
  • SUNREEF: Hat uns eine Fristverlängerung zur Bestellung der Yachten für 2025 bis zum 31. Oktober eingräumt.
  • Cannes Yachting Festival '23: Marcus und Sebastian waren bei der internationalen Show vor Ort; mehrere Video-Teile vom Besuch „unseres“ Schiffstyps SUNREEF eco 80 Sail sind bei Marcus abrufbar.
  • Webseite: Die bisherige Webseite 3Ship.cruises ist weitergeleitet auf die URL unsers  Reiseveranstalters 3Ships-cruises.de.

 

- Co-Projekte:

Über PV-Anlagen erzeugtes Methanol soll nicht nur unsere 96 Yachten antreiben, sondern nach entsprechender Skalierung auch Hochseeschiffe. Wir sind für diese neue Technologie praktisch die Testimonials. Spätestens hier kommt die Vision von Zypern als Schiffstankstelle auf dem Weg von und zum Suezkanal ins Gespräch. Erklärtes Ziel im ersten Schritt ist es, eine einzigartige Know-how-Plattform für die im internationalen Maßstab verfügbaren besten Techniken zur Gewinnung, Speicherung und dem Transport für nachhaltig erzeugtes Methanol, das später auch für Flugzeuge verwendbar sein soll, zu schaffen. Damit entsteht auch zugleich ein Betätigungsfeld für Studenten von zyprischen Universitäten. Ein Folgemeeting ist für den 17. Februar 2024 geplant.

Übrigens: Das erste Hydrogen-angetriebene Auto mit einer Reichweite von 1.500 km macht gerade in den sozialen Medien Schlagzeilen: 

 

Neues aus dem Team:   

Hier stellen die Teams ihre Arbeitsergebnisse vor:

 

  • Zypern: Beate, unsere Zypernbeauftragte, hat in Sachen Werft und Co-Projekte weitere Fortschritte erzielt. Mehr dazu, wenn die Dinge spruchreif werden.
  • Neu im Team: Heidi und Axel Roselius (nachhaltiger Kaffee, der mit Segelschiff von Mexiko nach Deutschland gelangt; Schiffsfinanzierungen) sowie Sascha Adam (Segler, Netzwerker, vorgesehen als Werftkoordinator Dubai). 
  • PR: Die Kanäle MMC und 3Ship.cruises auf Facebook bzw. LinkedIn laufen mit regelmäßigen Posts zufriedenstellend. Bitte an die Neuen an Bord: Dort mal reinschauen und unser generelles Nachhaltigkeits-Anliegen mit eigenen Posts unterstützen.
  • Interne Kommunikation: Der neue Mann an dieser wichtigen Nahtstelle ist Christian Fischer, der sich gut in VereinOnline eingearbeitet hat. Danke dafür. 

 

Termine (Uhrzeiten in GMT):

2023-10-17, 16.00 Uhr/Online - Team Speaker Meeting

2023-10-18/20/Berlin - Termin in der Botschaft Saudi Arabiens

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NEWSletter MMC e.V.

8/2023 (October)

 

Methanol/ammonia from green hydrogen for shipping: We're getting started.

As we know, patience is the distance between vision and reason. After the more than eventful quarters of this year at 3Ship.Lloyd.cruises (we now operate under this brand within the Österreichische Lloyd Seereederei Ltd.) we have reached a point where a little more perseverance than expected is required with unbroken confidence. Please read for yourself why this is so.

News from the captain deck:

Here we provide information about both the 3Ship.Lloyd.cruises project and the co-projects from the perspective of the board (Marcus, Eberhard, Waldemar):

- 3Ship

  • Three financing alternatives: As is well known, it is safer to stand on several legs than on just one. For this reason, we have now considered three (some of which can be combined) financing alternatives for our core project: 1. marketing project for the 100th anniversary of the Kingdom of Saudi Arabia, 2. marketing project for Deutsche Telekom and 3. the route via classic ship financing.
  • Appointment at the Embassy of the Kingdom of Saudi Arabia in Berlin: For our marketing project worth several hundred million euros, direct access to the ruling family is the longest, but ultimately probably the shortest route. Ulrich Rütter has now found access to the embassy of the Kingdom of Saudi Arabia in Germany, where the ambassador is also a member of the royal family: H.E. Prince Faisal bin Furhan A.F. Furhan Al Saud. We have a presentation date there between October 18th and 20th; The embassy has already received our offer.
  • Appointment with Deutsche Telekom: The contact with the communications group that was recently initiated at the DIGITAL-X, world exhibition for digitalization, will be continued promptly at management level; a date for this is not yet known.
  • Classic ship financing: This is Eberhard's specialty and at the same time a decades-long expertise of Axel Roselius (see: new to the team). In order to support this variant with ideas, the three board members will meet promptly.
  • SUNREEF: Has given us an extension to order the yachts for 2025 until October 31st.
  • Cannes Yachting Festival '23: Marcus and Sebastian were on site at the international show; Several video parts from the visit of “our” ship type SUNREEF eco 80 Sail are available from Marcus.
  • Website: The previous website 3Ship.cruises is redirected to the URL of our tour operator 3Ships-cruises.de.

- Co-projects:

Methanol produced via PV systems will not only power our 96 yachts, but also ocean-going ships after appropriate scaling. We are practically the testimonials for this new technology. This is where the vision of Cyprus as a shipping station on the way to and from the Suez Canal comes into conversation. The declared goal in the first step is to create a unique know-how platform for the best technologies available on an international scale for the extraction, storage and transport of sustainably produced methanol, which should later also be usable for aircraft. This also creates a field of activity for students from Cypriot universities. A follow-up meeting is scheduled for February 17, 2024.

By the way: The first hydrogen-powered car with a range of 1,500 km is currently making headlines on social media:

 

News from the team:

The teams present their work results here:

  • Cyprus: Beate, our Cyprus representative, has made further progress in the shipyard and co-projects. More on this when things get ready.
  • New to the team: Heidi and Axel Roselius (sustainable coffee that reaches Germany by sailing ship from Mexico; ship financing) and Sascha Adam (sailor, networker, intended as shipyard coordinator Dubai).
  • PR: The MMC and 3Ship.cruises channels on Facebook and LinkedIn are running satisfactorily with regular posts. Please to those new on board: take a look there and support our general sustainability concerns with your own posts.
  • Internal communication: The new man at this important interface is Christian Fischer, who has familiarized himself well with VereinOnline. Thanks.

 

Dates (times in GMT):

2023-10-17, 4:00 p.m./Online - Team Speaker Meeting

2023-10-18/20/Berlin - Appointment at the Saudi Arabian Embassy


2023-03-10_NL_Okt_2023F.pdf
admin / 04.10.2023   
NEWSletter MMC e.V. 7/2023 (September)
NEWSletter MMC e.V. 7/2023 (September)
 
Wir betreten auf den Meeren Neuland: Ein Sprachbild, das es in sich hat!
 
Nach der Generalversammlung des MMV e.V. steht dieser Newsletter ganz im Zeichen der dort gefassten Beschlüsse sowie der Vorbereitungen auf das Cannes Yachting Festival (12. bis 17.September). Dort erwartet Marcus, der Ideengeber von 3Ship.cruises und MMC-Präsident, auf einer ECO Yacht von Sunreef unsere Partner wie auch Vereinsmitglieder.
 
Zur Information: Ab sofort erscheinen unsere Newsletter nicht mehr zur Monatsmitte, sondern gleich zu Monatsbeginn.
 
Ergebnisse der MMC-Generalversammlung:
- Entlastung scheidender Vorstandsmitglieder: Dr. Britta Stollberg; nicht entlastet: Jörg Zey.
- Wahlen (mit jeweils 14 Stimmen bei Enthaltung der jeweiligen Kandidaten gewählt): Wiederwahl: Marcus Hirsch, 1. Vorsitzender; Wiederwahl: Michael Pfaff, 2. Vorsitzender; Neuwahl Beisitzender Finanzen: Ole Niedringhaus, Wiederwahl IT-Beisitzender: Ulrich Schulte, Neuwahl Beisitzer HR: Sara Stahnke.
 
Neues vom Kapitänsdeck:
Hier informieren wir über das Gesamtprojekt 3Ship.cruises aus der Sicht von CEO Eberhard Koch, COO Marcus Hirsch und CMO Prof. Dr. Waldemar Pfoertsch.
- Auflösung: Die ThreeShip.cruises Ltd. wurde am 31. August 2023 aufgelöst.
- Marke: Unter dem Dach und der entsprechenden Firmenadresse des Österreichischen Lloyd agieren wir ab sofort unter unserer Marke:
3Ship.Lloyd.Cruises. Firmenadresse ist 3Ship.Lloyd.Cruises, Österreichischer Lloyd Seereederei Ltd., Avenue Franklin Roosevelt 67, 3rd. Floor, 3011 Limassol, Zypern. Alle Mailadressen bleiben bestehen; die Webseite ist jetzt verlinkt auf die Buchungsplattform von Uwe.
- Marketingkampagne: Die Marketing-Präsentation der neuen 3Ship.Lloyd.Cruises wurde überarbeitet.
- Firmenstrategie: Zur alternativen Finanzierung wurde inzwischen ein neuer Weg angedacht; eine entsprechende Präsentation ist in Arbeit.
- Werft: Hinter den Kulissen hat Beate, unsere Beauftragte für Zypern, einige weitere Teilerfolge erzielen können. Wir hoffen, in einem der nächsten Newsletter konkreter sein zu können.

Neues aus den Teams:
Hier stellen die Mannschaften ihre Arbeitsergebnisse vor:
- Team-Speaker Meetings:
Bei unseren Team-Speaker Meetings geht es um gegenseitige Informationen und Transparenz nach dem Motto: Welches Team ist gerade mit welcher Problemlösung beschäftigt und hat dabei welchen Arbeitsstand erreicht? Die ersten beiden Meetings haben gezeigt, dass die interne Kommunikation (von Team zu Team, aber auch zwischen den einzelenen Akteuren) noch nicht das erwünschte Niveau aufweist. Was wussten wir beispielsweise bisher über die F&B-Gruppe? Inzwischen ist klar, dass dieses Team bemüht ist, weitere Kooperationspartner_innen zu finden, Rezepte und nachhaltige Verpackungen anzufertigen. Auch das Team Data hat sich gefunden, ist komplett und wartet nur noch auf den Startschuss, um sämtliche Daten-bezogene System aufzubauen. JEDER (also nicht nur die Teamleiter) ist zu den monatlichen Team-Speaker Meetings eingeladen. Der nächste Termin steht bereits fest: siehe Terminvorschau unten.
- HR-Management: 
Jeder, der ongeboardet ist, sollte die unterzeichnete Positionsbeschreibung an Sara zurücksenden. Zudem bittet sie darum, alle Mailadressen und Telefonnummern in den jeweiligen Profilen auf Vereinsonline nochmals auf Vollständigkeit zu überprüfen. Sara setzt zudem gerade einen Wunsch aus dem vergangenen Team-Speaker Meeting um, und erarbeitet ein Handout in Form eines One-Pagers zur einheitlichen Kommunikation gegenüber potenziellen Kommunikationspartner_innen und Kund_innen. Zudem wird sie in den nächsten Wochen einen Code of Conduct an alle ongeboardeten Teammitglieder versenden.
- Buchprojekt:
Autor Thomas Menthe hat weitere Kapitel (2-7) mit Bitte um Kenntnisnahme und Ergänzungen vorgelegt: Siehe Vereinsonline/300 3Ship.cruises/Buchkonzept.
- PR:
Das Konzept der Medienarbeit ab der Finanzierung bis Ende des Jahres ist in Arbeit; zwei Beiträge über 3Ship erscheinen demnächst in der Freien Presse Chemnitz und bei tauchen.de.
- Neu an Bord:
Miguel Santos (Iberia-Verantwortlicher)
 
Termine (Uhrzeiten in GMT)
2023-09-12 Cannes: Cannes Yachting Festival mit starker SUNREEF-Präsenz; 3Ship.Lloyd.Cruises ist mit Marcus Hirsch vor Ort, wer Zeit und Lust hat kann gerne mit nach Cannes kommen (bei Marcus melden)
2023-09-18, 16:00 : Team-Speaker Meeting (online)
2023-09-20/21 Köln : Messe „DigitalX“ - Meeting 3Ship IT und Data
2023-09-30, Limassol : ZYPERN ENERGY Vision 2030 (Sub Projects) Technische Uni Limassol
 

NEWSletter MMC e.V. 7/2023 (September)
 
We are entering new territory on the seas: a linguistic image that has it all!
 
After the general meeting of MMV e.V., this newsletter is dedicated to the decisions made there and the preparations for the Cannes Yachting Festival (September 12th to 17th). Marcus, the idea behind 3Ship.cruises and MMC President, is waiting for our partners and club members on an ECO yacht from Sunreef.

For your information: From now on, our newsletters will no longer appear in the middle of the month, but rather at the beginning of the month.

Results of the MMC general meeting:
- Discharge of outgoing board members: Dr. Britta Stollberg; not relieved: Jörg Zey.
- Elections (elected with 14 votes each with each candidate abstaining): Re-election: Marcus Hirsch, 1st chairman; Re-election: Michael Pfaff, 2nd chairman; New election of finance assessor: Ole Niedringhaus, re-election of IT assessor: Ulrich Schulte, new election of HR assessor: Sara Stahnke.

News from the captain deck:
Here we provide information about the overall 3Ship.cruises project from the perspective of CEO Eberhard Koch, COO Marcus Hirsch and CMO Prof. Dr. Waldemar Pfoertsch.
- Dissolution: ThreeShip.cruises Ltd. was dissolved on August 31, 2023.
- Brand: Under the umbrella and corresponding company address of Österreichischer Lloyd, we are now operating under our Brand: 3Ship.Lloyd.Cruises. Company address is 3Ship.Lloyd.Cruises, Österreichischer Lloyd Seereederei Ltd., Avenue Franklin Roosevelt 67, 3rd. Floor, 3011 Limassol, Cyprus. All email addresses remain the same; the website is now linked to the booking plattform.
- Marketing campaign: The marketing presentation of the new 3Ship.Lloyd.Cruises is in progress.
- Company strategy: A new approach to alternative financing has now been considered; acorresponding presentation is in progress.
- Shipyard: Behind the scenes, Beate, our representative for Cyprus, was able to achieve some further partial successes. We hope to be more specific in a future newsletter.

News from the teams:
Here the teams present their work results:
- Team speaker meetings: 
Our team speaker meetings are about mutual information and transparency according to the motto: Which team is currently busy solving which problem and has reached which level of work? The first two meetings showed that internal communication (from team to team, but also between individual actors) is not yet at the desired level. For example, what did we know about the F&B group so far?
It is now clear that this team is trying to find more cooperation partners and produce recipes and sustainable packaging. The Data team has also found itself, is complete and is just waiting for the starting signal to set up all the data-related systems. EVERYONE (not just the team leaders) is
invited to the monthly team speaker meetings. The next date has already been set: see the date preview below.
- HR management:
Anyone who has boarded should return the signed position description to Sara. She also asks that all email addresses and telephone numbers in the respective profiles on Vereinsonline be checked again to ensure they are complete. Sara is also currently implementing a wish from the last team speaker meeting and is developing a handout in the form of a one-pager for uniform communication with potential communication partners and customers. In addition, she will be sending a Code of Conduct to all onboarded team members in the next few weeks.
- Book project:
Author Thomas Menthe has submitted further chapters (2-7) with a request for information and additions: See Vereinsonline/300 3Ship.cruises/Buchkonzept.
- PR:
The concept of media work from financing until the end of the year is in progress; Two articles about 3Ship will soon appear in the Freie Presse Chemnitz and at Tauchen.de.
- New on board:
Miguel Santos (Iberia manager)

Dates (times in GMT)
2023-09-12 Cannes : Cannes Yachting Festival with strong SUNREEF presence;
3Ship.Lloyd.Cruises is on site with Marcus Hirsch
2023-09-18, 4:00 p.m. : Team Speaker Meeting (online)
2023-09-20/21 Cologne: “DigitalX” trade fair - Meeting 3Ship IT and Data
2023-09-30, Limassol: CYPRUS ENERGY Vision 2030 (Sub Projects) Limassol University of Technology
Hans-Werner Oertel / 07.09.2023   
Newsletter August 2023

NEWSletter MMC e.V.
6/2023 (August)
Gemeinsam vorwärts – auf Wegen, die noch niemand gegangen ist.
Der August-Newsletter kommt mit Absicht etwas zeitlicher und damit noch vor der MMCGeneralversammlung
am 15. August, 15.00 GMT. Ab September werden alle Mitglieder die interne
Information jeweils am Monatsanfang bekommen. In diesem Newsletter wollen und müssen wir
über einige interne Regeln bei der internen Kommunikation sprechen, während in der September-
Ausgabe ausführlich über die Gespräche mit Saudi Arabien berichtet wird.
Neues vom Kapitänsdeck:
Hier informieren wir über das Gesamtprojekt 3Ship.cruises aus der Sicht des Boards (Marcus,
Eberhard, Waldemar):
 Übergang Projekt/Unternehmen: Das Ehrenamtliche 0-Budget Projekt bereitet sich vor,
kommerzielle Formen anzunehmen. Damit gewinnt das Regelwerk an Bedeutung, von dem
auch beim Onboarding die Rede war und ist. Zur Erinnerung: Wir sind ein Unternehmen,
dass nicht nur auf seine Ideen stolz sein kann, sondern auch auf die Art und Weise, wie wir
in den Teams nahezu hierarchiefrei zusammenarbeiten (wollen). Dafür ist die interne
Kommunikation Klammer und Erfolgsgarant zugleich.
 Basiswissen: Die Kernmannschaft unseres zukunftsweisenden Projekts besteht aus rund
30 Mitgliedern, die sich auch persönlich kennen sollen. Jeder von ihnen bringt neben der
Expertise auch Teile seines Netzwerks mit in den 3Ship-Pool mit ein. Unser
Nachhaltigkeitsanspruch setzt voraus, dass wir mit den 17 SDGs vertraut sind. Und: Jeder
im Team muss VereinOnline nicht nur kennen, sondern von dieser Plattform auch
Gebrauch machen können.
 Kommunikationschienen: Das Kernteam ist überschaubar; jeder soll nach Bedarf auch
mit jedem in Verbindung treten – per WhatsApp, Anruf oder Mail. Nutzt die nächsten
Wochen bitte für solche Direktkontakte.
 VereinOnline: Ist nicht nur eine leistungsstarke Plattform für die interne Kommunikation
und die Datenablage, sondern ein tägliches Arbeitsinstrument. Jeder muss die App
herunterladen, sein persönliches Profil inklusive aller Links (FB, LinkedIn, Xing usw.)
vervollständigen, sich mit den Inhalten und Möglichkeiten vertraut machen und zudem
seine 3Ship.cruises-Mailadresse aktivieren. Bitte auch die von Thomas hinterlegten Fragen
beantworten. Die Deadline für die Vervollständigung aller Angaben ist der 31. August.
 Vorstellungsvideo: Ebenfalls bis zu diesem Datum sollten die eigenen Videos, mit denen
wir die Mitglieder der Kernmannschaft auf Social Media-Plattformen vorstellen, bei Hans-
Werner vorliegen. Bei Fragen gern Kontakt zu ihm aufnehmen.
 Onboarding: Nur noch bis zum 20. August werden Termine für das Onboarding bei Sara
vergeben. Wer bis dahin noch keinen Termin (der natürlich auch noch im September liegen
darf) gebucht hat, muss leider ausscheiden.
 Clusterarbeit: Wir haben mittlerweile gut ein Dutzend Teams. Einige davon wie PR und IT
besprechen sich regelmäßig in den sogenannten Weeklys. Die von Sara ins Leben
gerufenen monatlichen Calls für Team-Speaker werden für die Information zwischen den
Arbeitsbereichen an Bedeutung gewinnen und sind für die Teamleiter:innen verbindlich.
 Neuer Partner: Wir kooperieren mit dem Outward Bound Germany/International
(Erlebnispädagogik und Bildungsarbeit), wenn es für die jeweilige Startphase der Flotillas
um Testgäste, nachhaltiges Leben und Berufsmotivation für junge und junggebliebene
Leute geht: www.outwardbound.de
Neues aus dem Team:
Hier stellen die Teams ihre Arbeitsergebnisse vor:
 Onboarding: Unsere HR-Managerin hat inzwischen rund 25 Mitarbeiter_innen
geonboardet und schließt diese Arbeit für das Kernteam im August/September ab. Bitte:
Die unterschriebenen Postitionsbeschreibungen schnell wieder an Sara zurückschicken.
 Zertifikat: Michael und Thomas haben inzwischen die Eckdaten für das MMCNachhaltigkeitszertifikat
festgelegt. Das Ziel des MMC e.V. ist es, einen CO2-neutralen
Tourismus zu entwickeln und die einzelnen Schiffe mit ihren Abläufen (Material, Personal,
Umwelt, Beschaffung/Lieferanten, Logistik/Transport und die Weiterverarbeitung) sowie die
Vereinsorganisation zu zertifizieren. Das Zertifikat, das sich streng an den 17 SDGs
orientiert, wird bis zum Jahrende fertiggestellt. Es wird von einem wissenschaftlichen Beirat
begleitet und in Zusammenarbeit mit dem Tourismuszertifikat Tourcert mit dem Experten Dr.
Peter Zimmer entwickelt, validiert und attestiert.
 Zypern: Beate, unsere Zypernbeauftragte, hat in Sachen Werft weitere Fortschritte erzielt.
Mehr dazu im nächsten Newsletter.
 Neu an Bord: Anna und Katharina, die seit 2018 dabei sind, sind jetzt für den F&B-Cluster
aktiviert worden.
 Ausgeschieden: Marina
Termine (Uhrzeiten in GMT)
 2023-08-15, 15.00 Uhr: Online Generalversammlung MMC e.V. online
https://us06web.zoom.us/j/82496410099?
pwd=dUVZQzF1a29FNGdmN1VyYmxTTVMwQT09
 2023-08-17, 16.00 Uhr: Online TEAMLeiter Meeting
 2023-09-30, ZYPERN ENERGY Vision 2030, (Sub Projects) Technische Uni Limassol

NEWSletter MMC e.V.
6/2023 (August)
Forward together - on paths that no one has walked before.
The August newsletter is intentionally coming out a little earlier, ahead of the MMC General
Assembly on August 15, 15:00 GMT. From September, all members will receive internal
information at the beginning of each month. In this newsletter we want and need to talk about
some internal rules in internal communication, while the September issue will cover the talks with
Saudi Arabia in detail.
News from the captain's deck:
Here we provide information about the overall 3Ship.cruises project from the perspective of the
board (Marcus, Eberhard, Waldemar):
• Project/Enterprise Transition: The 0-Budget Volunteer Project is preparing to take on
commercial forms. This means that the set of rules, which was and is also discussed during
onboarding, gains in importance. As a reminder: We are a company that can not only be
proud of its ideas, but also of the way in which we (want to) work together in teams with
almost no hierarchy. Internal communication is both a parent and a guarantee of success.
• Basic knowledge: The core team of our forward-looking project consists of around 30
members who should also know each other personally. In addition to their expertise, each
of them also contributes parts of their network to the 3Ship pool. Our sustainability claim
requires that we are familiar with the 17 SDGs. And: Everyone in the team must not only
know VereinOnline, but also be able to use this platform.
• Communication channels: The core team is manageable; everyone should also get in
touch with everyone else as needed - via WhatsApp, call or email. Please use the next few
weeks for such direct contacts.
• VereinOnline: Is not only a powerful platform for internal communication and data storage,
but a daily work tool. Everyone has to download the app, complete their personal profile
including all links (FB, LinkedIn, Xing, etc.), familiarize themselves with the content and
options and also activate their 3Ship.cruises email address. Please also answer the
questions submitted by Thomas. The deadline for completing all information is August 31st.
• Introduction video: Hans-Werner should also have our own videos, with which we
introduce the members of the core team on social media platforms, by this date. If you have
any questions, please contact him.
• Onboarding: Appointments for onboarding at Sara are only available until August 20th. If
you have not booked an appointment by then (which of course can still be in September),
you will unfortunately have to drop out.
• Cluster work: We now have a good dozen teams. Some of them, such as PR and IT, are
regularly discussed in the so-called Weeklys. The monthly calls for team speakers initiated
by Sara will gain in importance for information between the work areas and are binding for
the team leaders.
• New partner: We cooperate with Outward Bound Germany/International (experiential
education and educational work) when it comes to test guests, sustainable living and
professional motivation for young and young-at-heart people for the respective start phase
of the flotillas: www.outwardbound.de
News from the team:
The teams present their work results here:
• Onboarding: Our HR manager has now geonboarded around 25 employees and will
complete this work for the core team in August/September. Please: Send the signed
position descriptions back to Sara as soon as possible.
• Certificate: Michael and Thomas have now defined the key data for the MMC sustainability
certificate. The aim of the MMC e.V. is to develop CO2-neutral tourism and to certify the
individual ships with their processes (material, personnel, environment,
procurement/suppliers, logistics/transport and further processing) as well as the
association's organization. The certificate, which is strictly based on the 17 SDGs, will be
completed by the end of the year. It is accompanied by a scientific advisory board and in
collaboration with the tourism certificate Tourcert with the expert Dr. Peter Zimmer
developed, validated and certified.
• Cyprus: Beate, our Cyprus representative, has made further progress in terms of the
shipyard. More on that in the next newsletter.
• New on board: Anna and Katharina, who have been with us since 2018, have now been
activated for the F&B cluster.
• Eliminated: Marina
Appointments (times in GMT)
2023-08-15, 3 p.m.: Online General Assembly MMC e.V. online
https://us06web.zoom.us/j/82496410099?pwd=dUVZQzF1a29FNGdmN1VyYmxTTVMwQT09
2023-08-17, 4 p.m.: Online TEAM leader meeting
2023-09-30, CYPRUS ENERGY Vision 2030 (Sub Projects) Limassol University of Technology

Hans-Werner Oertel / 11.08.2023   
NEWSLETTER Juli 2023

NEWSletter MMC e.V.
5/2023 (July)

We are part of the solution and not part of the problem.

Our July newsletter for MMC members is again rich in content: In the last four weeks, decisive decisions have been made. In addition, apart from a few positions in the travel markets, the core team is now almost complete and has already completed the onboarding. But read for yourself.

News from the captain's deck:
Here we provide information about the overall 3Ship.cruises project from the perspective of CEO Marcus Hirsch:

• SUNREEF/Österreichischer Lloyd: The Memorandum of Understanding (MOU) between the two contracting parties has been signed. According to this, the Gdansk shipyard has committed to building a total of 96 sailing catamarans from the Eco series (80") from 2025 until the end of 2029 after the financing round that is now pending. In 2024 we will charter the first three ships for flotilla 0 from SUNREEF for the start of our cruises (only for this starting year). 

• Shipyard: A first viewing appointment with the new partner DP World took place on a first 1A plot of land as the location of the new shipyard. Due to the fact that SUNREEF takes over the construction of all ships in the Gdansk and Dubai shipyards, the project can be designed and built without time pressure. The completion date will be well before 2032. Then, after a seven-year journey around the world, the first six catamarans of flotillas 1 and 2 will arrive in Limassol, which will have to be technically overhauled and modernized in their home port.

• Project management: The management team is complete: CEO Marcus Hirsch (3Ship), CEO Eberhard Koch (Austrian Lloyd) and CMO Prof. Dr. Waldemar Pförtsch.

• Head of Marketing: 3Ship.cruises was able to recruit an internationally renowned marketing specialist and author of specialist books in the fields of strategic corporate management and international marketing as Head of Marketing (CMO): Prof. Dr. Waldemar Pförtsch (see also Wikipedia). The university lecturer is Dean of the CIIM Business School and Marketing Professor at the new University of Limassol. Waldemar was introduced to 3Ship through the two successful student workshops on digital marketing.

• Meet & Greet: Another of these get-to-know events took place in Kisonerga with Marcus, Stefanie, Thomas and HW (Hans-Werner). Three new candidates for our international preparation team have presented themselves; two were added to the team.

• Organizational chart: "Panta rhei (everything flows)." Anyone familiar with our organizational chart and its constant changes will be reminded of this famous sentence by the Greek philosopher Heraclitus. In VereinOnline you can find out who is part of the 3Ship preparatory team and in what role.

• Satellite projects: The 3Ship business areas (sub projects) known under this name are now commercially combined under the name ECO systain GmbH. CEO is Ole Niedringhaus. Projects include: CEV 2030, Smart&Sustainable City Limassol and our Refit
Shipyard in Limassol.

News from the team:
The teams stand; the team speakers are essentially named. Initial information from the work areas is available:

• Onboarding: Sara completed the onboarding for 15 employees before her vacation.

• New on board: Recruiting professional Thomas Bernstein in the internal communications cluster, speaker and actor Thomas Schendel as cultural manager on board the various destinations, Beate Christeleit as Cyprus coordinator, Stephan Kalinka CEO of St.Elmos (Service Plan) and Speaker Marketing, Peer from Lupcom Marketing, who is in charge of our booking
machine and new homepage programmed and as already written and Waldemar Pförtsch, our new CMO.

• Eliminated: Tatiana, Simone, Jörg and Rolf.

• TEAM Speakers: The speakers for most TEAM Clusters are fixed. You report directly to the PR manager for internal and, if necessary, external communication. Progress Report: All team
spokespersons present an activity report in monthly consultations with Marcus. The template for this can be found in VereinsOnline. Team speakers are: Thomas Menthe (Process), Frank Biedermann (IT), Hans-Werner Oertel (PR), Andreas Bonin (Data + Web3), Katharina Menke (Accounting + KPIs), Andreas Langeder (Ships + F&B), Monika Lehn/Timm Reiter (Skipper), Sascha Engeler (Sports), Sara Stahnke (HR+Team Training), Lyhab Alali (Science), Uwe Endres (Tourism), Stephan Kalinka (Marketing Strategy), Ulrich
Rüter (Politics), Sven Ericht (Mice, Keyaccount, Events), Rike Holtschneider (Destination Management), Christiane Empter-Zanotti (Event KSA 2030-32), Marina Wolf/Thomas Bernstein (Communication internal).

• Requests from PR: Everyone in the preparation team introduces themselves with a selfmade video: Deadline: end of August. Templates see FB on the pages MMCe.V or in the group 3Ship.cruises. Please join these groups as well.

Appointments (times in GMT):
• 2023-07-17, 16:00 p.m Team speaker update meeting online
• 2023-07-21, 1:15 p.m. House of Communication in Munich marketing meeting
• 2023-07-28, 16:00 Gazebo, Limassol Marina Italian Delicacies & Music Relaxing
• 2023-07-29 to 2023-08-03, Zurich Marketing negotiation with "THEREDSEA", participation Marcus, Eberhard, Waldemar
• 2023-08-13 to 2023-08-18, Jeddah or Riyadh Marketing negotiation with "THEREDSEA", participation 3Ship plus PADI
• 2023-09-02 to 2023-09-07, Memmingen, Berlin, Gdansk
• 1st week of September Shipyard visit core team 3Ship (registration via new WhatsApp group created by Marcus)
• 2023-09-30, CYPRUS ENERGY Vision 2030 (Sub Projects) Technical Uni Limassol

 

NEWSletter MMC e.V.
5/2023 (Juli)

Wir sind ein Teil der Lösung und nicht Teil der Probleme.

Unser Juli-Newsletter für die MMC-Mitglieder ist wieder inhaltsreich: In den letzten vier Wochen wurden entscheidende Weichenstellungen vorgenommen. Zudem ist die Kernmannschaft bis auf einige Positionen in den Reisemärkten jetzt fast vollständig und hat das Onboarding bereits hinter sich. Doch lest selbst.

Neues vom Kapitänsdeck:
Hier informieren wir über das Gesamtprojekt 3Ship.cruises aus der Sicht von CEO Marcus Hirsch:

• SUNREEF/Österreichischer Lloyd: Das Memorandum of Understanding (MOU) zwischen beiden Vertragspartnern wurde unterzeichnet. Danach verpflichtet sich die Werft in Danzig, uns nach der sich jetzt anstehenden Finanzierungsrunde ab 2025 jeweils bis zum Ende des Jahres 2029 insgesamt 96 Segel-Katamarane der Eco-Serie (80“) zu bauen. 2024 chartern wir von SUNREEF für den Beginn unserer Kreuzfahrten (nur für dieses Startjahr) die ersten drei Schiffe für die Flottille 0.

• Refit-Werft: Ein erster Besichtigungstermin mit dem neuen Partner DP World hat auf einem ersten 1A-Grundstück als Standort der neuen Werft stattgefunden. Aufgrund der Tatsache,
dass SUNREEF den Bau sämtlicher Schiffe in den Werften Danzig und Dubai übernimmt, kann das Projekt ohne Zeitdruck konzipiert und errichtet werden. Der Fertigstellungstermin
wird deutlich vor 2032 liegen. Dann kommen nach siebenjähriger Reise um den Globus die ersten sechs Katamarane der Flottillen 1 und 2 in Limassol an, die im Heimathafen technisch überholt und modernisiert werden müssen.

• Projektmanagement: Das Führungsteam ist komplett: CEO Marcus Hirsch (3Ship), CEO Eberhard Koch (Österreichischer Lloyd) und CMO Prof. Dr. Waldemar Pförtsch.

• Head of Marketing: 3Ship.cruises konnte einen international bekannten Marketingspezialisten und Fachbuchautoren auf den Gebieten strategische Unternehmensführung und Internationales Marketing als Head of Marketing (CMO) gewinnen: Prof. Dr. Waldemar Pförtsch (siehe auch Wikipedia). Der Hochschullehrer ist Dekan der  CIIM Business School und Marketing-Professor an der neuen Universität Limassol. Waldemar kam mit 3Ship über die beiden erfolgreichen Studenten-Workshops zum digitalen Marketing in Berührung.

• Meet & Greet: In Kisonerga hat eine weitere dieser Kennenlern-Veranstaltungen mit Marcus, Stefanie, Thomas und HW (Hans-Werner) stattgefunden. Drei neue Kandidaten für
unser internationales Vorbereitungsteam haben sich vorgestellt; 2 wurden ins Team aufgenommen.

• Organigramm: „Panta rhei (Alles fließt).“ Wer unser Organigramm und seine stetigen Veränderungen kennt, fühlt sich an diesen berühmten Satz des griechischen Philosophen
Heraklit erinnert. In VereinOnline erfahrt ihr, wer mit welcher Funktion zur Vorbereitungsmannschaft von 3Ship gehört.

• Satellitenprojekte: Die unter diesem Namen bekannten Geschäftsfelder (Sub Projects) von 3Ship werden jetzt unter dem Namen ECO systain GmbH kommerziell zusammengeführt. CEO ist Ole Niedringhaus. Zu den Projekten gehören u. a.: CEV 2030, Smart&Sustainable City Limassol und unsere Refit Shipyard in Limassol.

Neues von der Mannschaft:
Die Teams stehen; die Teamsprecher sind im Wesentlichen benannt. Erste Informationen aus den Arbeitsbereichen liegen vor:

• Onboarding: Sara hat bis zu ihrem Urlaub das Onboarding für 15 Mitarbeiter_Innen abgeschlossen.

• Neu an Bord: Rekrutierungsprofi Thomas Bernstein im Cluster interne Kommunikation, Sprecher und Schauspieler Thomas Schendel als Kulturverantwortlicher an Board der
verschiedenen Destinationen, Beate Christeleit als Koordinatorin Cyprus , Stephan Kalinka CEO von St.Elmos (Service Plan) und Speaker Marketing, Peer von Lupcom Marketing, der
federführend unsere Buchungsmachine und neue Homepage programmiert und wie schon geschrieben Waldemar Pförtsch, unser neuer CMO.

• Ausgeschieden: Tatiana, Simone, Jörg und Rolf.

• TEAM-Speaker: Die Sprecher für die meisten TEAM-Cluster stehen fest. Sie berichten für die interne und ggf. auch externe Kommunikation direkt an den PR-Verantwortlichen.

• Fortschrittsbericht: Alle Teamsprecher legen in monatlichen Beratungen mit Marcus einen Tätigkeitsbericht vor. Die Vorlage dafür findet sich im VereinsOnline. Team-Speaker sind:
Thomas Menthe (Process), Frank Biedermann (IT), Hans-Werner Oertel (PR), Andreas Bonin (Data + Web3), Katharina Menke (Accountings + KPIs), Andreas Langeder (Ships +
F&B), Monika Lehn/Timm Reiter (Skipper), Sascha Engeler (Sports), Sara Stahnke (HR+Team Training), Lyhab Alali (Science), Uwe Endres (Touristik), Stephan Kalinka (Marketing Strategy), Ulrich Rüter (Politics), Sven Ericht (Mice, Keyaccount, Events), Rike Holtschneider (Destinationsmanagement), Christiane Empter-Zanotti (Event KSA 2030-32),
Marina Wolf/Thomas Bernstein (Communication internal).

• Bitte von PR: Jeder im Vorbereitungsteam stellt sich mit einem selbstgedrehten Video selbst vor: Termin Ende August. Vorlagen siehe FB auf den Seiten MMCe.V bzw. in der
Gruppe 3Ship.cruises. Bitte diesen Gruppen auch beitreten.


Termine (Uhrzeiten in GMT):
• 2023-07-17, 16:00 Uhr TEAM-Speaker Update-Meeting online
• 2023-07-21, 13:15 Uhr House of Kommunikation in München Marketingmeeting
• 2023-07-28, 16:00 Uhr Gazebo, Limassol Marina Italian Delicacies & Music-Relaxing
• 2023-07-29 bis 2023-08-03, Zürich Marketing-Verhandlung mit „THEREDSEA“, Teilnahme Marcus, Eberhard, Waldemar
• 2023-08-13 bis 2023-08-18, Djeddah oder Riad Marketing-Verhandlung mit „THEREDSEA“, Teilnahme 3Ship plus PADI
• 2023-09-02 bis 2023-09-07, Memmingen, Berlin, Danzig Werftbesuch Kernteam 3Ship (Anmeldung über neue WhatsApp-Gruppe, die von Marcus angelegt wird)
• 2023-09-30, ZYPERN ENERGY Vision 2030 (Sub Projects) Technische Uni Limassol

Hans-Werner Oertel / 15.07.2023   
NEWSletter MMC e.V. 3/2023

Boot '23 und ITB

Auf beiden Leitmessen mit offenen Armen empfangen

Beide Messen in Düsseldorf bzw. Berlin waren – obwohl 3Ship.cruises nur (Fach)besucherstatus hatte – wie Heimspiele. Marcus und Daniel Kistler (unser Tauchverantwortliche) bzw. Marcus und Thomas Menthe (Member of the Board für Prozesse/IT) wurden überall mit offenen Armen empfangen. Die Bilanz der jeweils Dutzend Gespräche kann sich sehen lassen, erhält unser Nachhaltigkeitsprojekt dadurch summarisch einen kräftigen Booster. U. a. ist der Welttauchlehrerverband PADI an unserer Seite, wurden mit den Werften Fountaine Pajot und Lagoon Absprachen getroffen. Ferner zeigten sich u. a. die saudischen Tourismusvertreter mit Blick auf den 100. Jahrestag ihres Landes 2030 offen für eine breite Zusammenarbeit.

 

La Rochelle

Dienstreise zu Fountaine Pajot

Die Werft „F.T.“ wird 80“-Superyachten für uns bauen. CEO Marcus hat dazu mit einem kleinen Team vor Ort Absprachen getroffen. Die Nachhaltigkeit von Antrieb und verwendeten Materialien waren ein Thema bei den Gesprächen.

 

MMC-Zertifikat

Kick-off für die Auditierung nachhaltiger Kreuzfahrten

Die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen werden in einem Zertifikat für Kreuzfahrten ihren Niederschlag finden. Wie der 1. Vorsitzende Marcus Hirsch vom MMC e.V. auf der ITB informierte, wird das Label bis zum Herbst mit Unterstützung bekannter Nachhaltigkeitsexperten aus der Touristik und Profis mit Auditierungsexpertise entwickelt werden. Ziel ist es, ab 2024 die 77-80“ Sail Super-Yachten von 3Ship.cruises, des weltersten Anbieters für nachhaltige und CO2-neutrale Kreuzfahrten, damit zu auditieren.

 

In der Presse (1)

Kreuzfahrt ins Ungewisse – Profil (der österreichische „Spiegel“) berichtet

Das österreichische Nachrichtenmagazin „Profil“ hat am 12. März unter der obigen Überschrift über den Paradigmenwechsel bei Kreuzfahrten berichtet, den 3Ship.cruises einleitet. Grundlage dafür war ein Gespräch mit Marcus. U. a. wird in dem Beitrag von einem „ernsthaften Versuch, grüne Kreuzfahrten mit Katamaranen anzubieten“ berichtet. Kernzitat von ihm: „Hier geht es nicht darum, möglichst schnell möglichst viele Destinationen abzuhaken, sondern in die jeweilige Kultur einzutauchen und möglichst wenig Müll und viel Wertschöpfung zurückzulassen.“

 

Es geht doch!

Thomas Menthe schreibt über das Projekt

Thomas Menthe hat als Autor von einem Dutzend Sachbüchern die Arbeit an unserem Projektbuch unter dem Titel „Es geht doch!“ begonnen. Das Grobkonzept dafür findet ihr in VereinOnline. In diesem Zusammenhang die Bitte: Jedes MMC-Vereinsmitglied möge in seinem Profil auch jene Fragen zum Projekt ausfüllen, damit Thomas zu gegebener Zeit auch einige Teammitglieder samt  ihrer Motivation vorstellen kann.

 

In der Presse (2)

Alle SDG´s im Blick – Weltneuheit auf den Meeren

Auch das Online-Umweltmagazin „Umweltdienstleister“ zeigte sich angetan vom diesem Konzept:https://umweltdienstleister.de/2023/03/13/alle-17-sdgs-im-blick-weltneuheit-auf-den-meeren/ Nach einem Gespräch mit dem Redakteur auf der ITB wurde im Wesentlichen das Interview mit Marcus, das unsere PR-Abteilung erarbeitet hat, abgedruckt.

 

Kurz & noch knapper

100: Auf diese Zahl ist unser interdisziplinäres und ehrenamtliches Team angewachsen. 

42“: So groß bzw. klein im Vergleich zu unseren 80“ Cats ist der Katamaran von Kamila und Christian, den wir bei einer Arbeitsberatung in Limassol zusammen mit dem Chef des Österreichischen Lloyd, Cap. Eberhard Koch, besichtigen konnten.

Lagoon: Am 14. April fliegt eine Delegation nach Split, um dort einen 77“ Katamaran von Lagoon in Augenschein zu nehmen. 


20.03.2023   
NEWSLETTER MMC e.V. Feb 2023

NEWSLETTER MMC e.V.

Organisatorisches

Auf der Seite https://www.vereinonline.org/MMC_eV. findet ihr alle Kontakte, Dateien und Informationen. Bitte vervollständigt hier eure Profile. Sarah (Sarah.Seiss@MMCeV.org) ist die zuständige Ansprechpartnerin für die Seite. Alle Mitglieder, deren Vita noch nicht auf der der URL www.MMCeV.org veröffentlicht ist, senden diese bitte mit Bild an Anna (Anna.Gieselmann@MMCeV.org).

Auf dieser Seite findet ihr auch (ohne Anmeldung) den Reiter „Fördermitglieder“. Dort können sich Interessierte direkt mit ihren individuellen Daten eintragen und eine Anfrage auf Fördermitgliedschaft stellen. Ab 24 Euro im Jahr ist eine Mitgliedschaft möglich und kann natürlich steuerlich geltend gemacht werden.

Vereinsmitglieder können ab sofort eine Spendenbescheinigung beantragen – bitte teilt eure Ausgaben und Auslagen wie Reise- und Hotelkosten via Vereinssoftware mit Belegkopie Sarah oder Heinz mit. Ihr erhaltet dann eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt.

CMT Stuttgart und Boot

Dr. Peter Zimmer, Gründer der TourCert gGmbH, leitet nun nach intensiver Besprechung zwischen Britta, Heinz und Marcus die Projekte der Zertifizierungsmaßstäbe zur Einführung eines Qualitätsmanagements des MMC e.V., der Limited´s und von N.O.I.S. Basis der ISOZertifizierungsmaßstäbe ist unsere Satzung und die darin festgelegten Grundsätzen der Nachhaltigkeit und Co2-Neutralität.

Boot

Marcus und Charalambos vermelden erfolgreiche Tage von der BOOT in Düsseldorf:

Mit der Reederei N.O.I.S (NIREAS OFFSHORE INDUSTRY SERVICES LTD) aus Limassol, vertreten durch Charalambos Avaratzis, wurden Verträge geschlossen. Die Reederei erhält den Auftrag zur Betreibung der Schiffe (Carlo von Carlowitz I-XXIV). Sie erhält dafür eine auslastungsbedingte Chartergebühr. Das minimiert das Risiko des MMC e.V.. Der MMC e.V. fungiert als Charterer und Besitzer, die MMC Limited´s mit Sitz in Zypern als Eigentümer im Re-Leasing und N.O.I.S ist als Reederei verantwortlich für die Technik und Sicherheit der Schiffe.

RS Sailing bietet mit dem RS Electric Boat Pulse58 das ideale Dinghy für unser Projekt: hergestellt aus recyceltem Kunststoff und mit einer Größe von 5,80m x 2,55m. Gespräche hierzu laufen. Die Firma aus Southampton arbeitet gänzlich CO2-neutral.

Neuigkeiten aus der IT

Der MMC e.V. nutzt „Grüne IT“: Unser Partner Axxepta und TeleData beziehen die Stromversorgung bereits aus erneuerbaren Energien. Axxepta entwickelt aktuell eine CloudLösung für den Verein. Webseiten und Daten werden dort zukünftig gehostet.

03.02.2020