IWR International Lunch: Ungarn als Wirtschaftsstandort - Wo stehen Ungarn und Deutschland als traditionell bedeutende Wirtschaftspartner? am 24.11.2022

RESTAURANT · ICAA - Internationaler Club im Auswärtigen Amt e.V. · Kurstraße 36· 10117 Berlin
(Google Maps)
11.30-13.00 Uhr

 

Liebe Mitglieder des Internationalen Wirtschaftsrat e.V.,

liebe Interessenten,

 

die deutsche und ungarische Wirtschaft sind eng verknüpft. Ungarn liegt auf Platz 13 der wichtigen deutschen Handelspartner. Traditionell ist der Automobilsektor mit hochmodernen Produktionsanlagen fast aller großer Automobilmarken sowie ihrer Zulieferer, inklusive der Batterieproduktion, ein starker Pfeiler der deutsch-ungarischen Wirtschaftsbeziehungen. Ungarn legt großen Wert auf die Etablierung von Forschung und Entwicklung und einige deutsche Unternehmen bündeln ihre Forschungsaktivitäten in Ungarn.

Seit einigen Jahren hat sich Ungarn auch zum wichtigen Standort für mittelständische Dienstleistungsunternehmen entwickelt. Der Markt für deutsche Produkte macht sich durch eine Vielzahl von deutschen Handels- und Banken- und Versicherungsunternehmen deutlich.Deutschland und Ungarn pflegen eine enge Partnerschaft auf dem Weg zur Klimaneutralität sowie in der Verteidigungsindustrie.Mit den weiteren V4-Ländern (Polen, Slowakei und Tschechien) ist Mitteleuropa die wichtigste Handelsregion Deutschlands vor China. Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft bezeichnet Mitteleuropa als Stabilitätsanker für die deutsche Wirtschaft.Nach einer aktuellen Umfrage unter Unternehmen würden 88 % der Befragten den ungarischen Investitionsstandort erneut wählen.Im Rahmen der Verkürzung von Lieferketten, bzw. Rückverlagerung von Lieferketten aus China und Russland, hat der ungarische Standorte gute Aussichten. 

 

Ungarn als Wirtschaftsstandort - Wo stehen Ungarn und Deutschland als traditionell bedeutende Wirtschaftspartner?

24.11.2022 I 11:30 Uhr

RESTAURANT · ICAA - Internationaler Club im Auswärtigen Amt e.V. · Kurstraße 36· 10117 Berlin

 

Bitte findet Euch pünktlich 15 Minuten (um 11:15 Uhr) vor dem Veranstaltungsbeginn am Eingang des ICAA - Kurstraße 36 ein! Dort werden alle durch die Sicherheitskontrolle geleitet, bitte vergessen Sie nicht die Personalausweise mitzubringen. Damit die Sicherheitskontrolle schnell und unkompliziert verlaufen kann.

 

Unsere Gesprächspartner sind:

 

S.E. Dr. Péter Györkös - Botschafter von Ungarn in Berlin

Manfred Grund - MdB CDU/CSU Bundesfraktion, Mitglied im Auswärtiger Ausschuss

Dr. Lajos Barca - Vizebürgermeister der Stadt Debrecen für Wirtschaft, Bildung und Sport

Daniel Kempchen - Deputy CEO, SIGNAL IDUNA Hungary

Maren Schoening, Geschäftsführende Gesellschafterin DialogUngarn Nonprofit Kft. ( Moderation )
 

Programm:


11:45 Uhr     Begrüßung durch Tino Barth (IWR e.V.) & Moteration Maren Schoening IWR Expertin

11:50 Uhr     Impuls von .E. Dr. Péter Györkös

12:00 Uhr     Wortbeitrag von Manfred Grund MdB 

12:05 Uhr     Wortbeitrag von Dr. Lajos Barca

12:10 Uhr     Wortbeitrag von Daniel Kempchen

12:15 Uhr:    Diskussion und Fragerunde der Beteiligten

13:00 Uhr:    Ende

 

 
Mit freundlichen Grüßen 


Internationaler Wirtschaftsrat e.V. 




 

 

DialogUngarn Deutsch-Ungarisches Wirtschaftsnetzwerk Nonprofit Kft.

 

 

 Wir danken unseren Kooperationspartnern und Sponsoren:

Werden Sie Mitglied beim IWR e.V.

 

Kontakt:

©2007-2022
www.VereinOnline.org