IWR INSIDE mit Martha Kunicki Theater im Zimmer - Investment in Corona-Zeiten! Wie die jüngste Intendantin Deutschlands Martha Kunicki die Digitalisierung & Kultur miteinander verbindet! am 14.04.2021

Ort:
Hamburg - und Hyprid Teams
Zeit:
19:00
Beschreibung:

 

ACHTUNG ZEITÄNDERUNG!!

DIE VERANSTALTUNG BEGINNT HEUTE UM 19:00 UHR!!

 

Liebe Mitglieder, liebe Interessenten, 
 

ein Highlight von Regisseur Jean-Claude Berutti ist in Martha Kunickis Alstervilla gelandet: "Die Turing-Maschine". Berutti arbeitet mit Bildern aus einer Video-Installation als Bühnenbild statt einem echten Bühnenbild. Mal sieht man ein Wohnzimmer, mal einen Wust aus Matheformeln. "Man hat das Gefühl, auf einer großen Bühne zu stehen, und gleichzeitig kann man innerhalb von einer Sekunde den Ort wechseln." Berutti hatte "Die Turing-Maschine" in Paris gesehen und war sofort elektrisiert. 
Dass die deutsche Erstaufführung in Kunickis "Theater im Zimmer" landet, ist ein kleines Theaterwunder. Das Stück sei für ihr kleines Haus ein richtig großer Fisch, strahlt die junge Theaterchefin. "Die Uraufführung 2019 in Paris hat vier Molière-Preise bekommen: bestes Stück, bester Autor, beste Regie und bester Schauspieler. Da haben wir uns als Theater im Zimmer die Rechte gesichert und freuen uns riesig, das jetzt nach Deutschland zu bringen." Wie ist das möglich? Mitten in der Corona-Flaute riskierte das kleine private Haus etwas: es nahm Geld in die Hand und investierte in Kultur! Über diese Kulturinvestition möchten wir mit Ihnen sprechen bei unserer nächsten Veranstaltung 

 

IWR INSIDE mit Martha Kunicki 
Theater im Zimmer – Investment in Corona-Zeiten! Wie die jüngste Intendantin Deutschlands Martha Kunicki die Digitalisierung & Kultur miteinander verbindet!
14.04.2021 I 18:30 Uhr 
Alsterchaussee 30 I 20149 Hamburg 
(Die Veranstaltung  wird als hybride Veranstaltung durchgeführt & Digital übertragen)

 

 Link zu Microsoft Teams: 

https://teams.microsoft.com/l/meetup-join/19%3ameeting_NWFjOTE0ODQtMGFkZi00ZTRjLTlkZjktN2UyMWIwYWQyY2Rh%40thread.v2/0?context=%7b%22Tid%22%3a%22351827eb-341c-430d-add6-32163d6cb7f6%22%2c%22Oid%22%3a%2276e3766d-8472-4b64-bd05-88de8e6df2de%22%7d

Schon als Kind tanzte Martha Kunicki (29) in John Neumeiers Ballett und entdeckte ihre Liebe zur Bühne. Heute ist sie Deutschlands jüngste Theater-Intendantin. Zu bremsen war die Hamburger Deern noch nie: Mit 9 spielte sie den Jungen Mozart in der Neuen Flora, mit 13 die kleine Cosette im Musical „Les Misérables“. Im TV schaffte sie es zu den „Rettungsfliegern“ (ZDF). Nebenbei schreibt die Kulturwissenschaftlerin und Philosophin an ihrer Doktorarbeit: „Ethik in der künstlichen Intelligenz“.  Schließlich hat sie noch einen Haupt-Job: Kunicki ist Chefin am Theater im Zimmer an der Alsterchaussee, schafft beeindruckende Bühnenstücke und organisiert das neuste Bühnenstück "Die Turing-Maschine". Wie kam es dazu? Marthas Vater Richard ersteigerte die „Weiße Villa von Pöseldorf“ 2002 für rund 1,4 Millionen Euro und ließ sie liebevoll restaurieren. Heute hat das Theaterzimmer 120 Plätze und kommt noch ohne Subventionen aus.

 


 

Mit freundlichen Grüßen 

Ihr Vorstand

 


Werden Sie Mitglied beim IWR e.V.
Wir danken unseren Kooperationspartnern und Sponsoren: Wir für Gesundheit GmbHVilla Caviciana GmbHLoungebusthg GERMAN DESK & VUVM e.V. - für Ihre Unterstützung!

 

 

 

 

 

Kontakt:
Jessica Buchmann

©2007-2021
www.VereinOnline.org