Veranstaltungsart:
Gruppe:
07Februar
Winterliche Suppentour
12:00, Kotten Nie

Winterliche Suppentour

Um auch in der dunklen Jahreszeit den Kontakt zu pflegen, planen wir erstmalig sogenannte "winterliche Suppertouren".  Wir starten um 12.00 Uhr bei einigermaßen gutem Wetter (nicht bei Schnee, Glatteis oder Starkregen) am Kotten und fahren 1 bis 1/2 Stunden mit max. 5 Personen in und um Gladbeck. Zurück am Kotten erwartet uns auf der beheizten Tenne eine heiße Rindfleischsuppe zum Preis von 5,00 Euro plus Getränke pro Teilnehmer:in. Die Suppe wird von uns selber gekocht! Sollte auf Grund der Witterung die Radtour abgesagt werden müssen, so bleibt uns wenigstens in gemütlicher Runde noch die heiße Suppe. Wir bitten um Verständnis, dass sich jeder, bei den von insgesamt 6 geplanten Touren, nur 2 mal anmelden kann, damit alle eine Chance bekommen. 

Grundsätzliches für alle Touren: Ein verkehrssicheres Fahrrad ist Bedingung. Helm, angemessene Kleidung und Sicherheitsweste wird empfohlen.

Während der Tour ist unbedingt Rücksicht zu nehmen und Abstand zum Vordermann zu halten. Die Verkehrsregeln gem. StVO sind zu beachten. EinTourguide fährt vorne und darf nicht überholt werden! Der Kotten Nie übernimmt keine Haftung für Sach- und/oder Personenschäden.

Anmeldung: Unbedingt erforderlich.

 

24Februar
Besuch der Fahrradmesse in Essen
09:30, Messe Essen

Fahrradmesse in Essen

Auf der Webseite der Messe ist zu lesen:

"Die Fahrrad Essen ist die wichtigste Fahrrad-Messe in NRW. Hersteller präsentieren hier alles Rund ums Rad. Zweiräder in allen Facetten – von Stadträdern, Roadbikes, Mountainbikes über E-Bikes und Pedelecs bis zu Spezialrädern. Auch das umfangreiche Zubehör wie Bekleidung, Helme und Reifen lockt jedes Jahr rund 80.000 Besucher zur Fahrrad Essen. Und das Beste: Auf mehreren Testparcours können die Räder direkt ausprobiert werden.

Radreisende kommen auch auf ihre Kosten: Der Bereich Radtouristik präsentiert Reise-Angebote, Touren und Fahrrad-Regionen für jeden Geschmack. Ebenfalls im Angebot ist der Bereich Radsport für Hobbyfahrer und Profis mit sportiven Bikes, High-Tech-Kleidung und Zubehör"

Wir, die Kottenradler, möchten uns gerne ausführlich informieren und werden gemeinsam mit dem ÖPNV zur Messe fahren. Wer von Euch Interesse hat, kann sich gerne uns anschließen. Geplant ist eine Abfahrt am Oberhof um 09.27 Uhr und Ankunft auf dem Messegelände um 10.14 Uhr. Der Eintritt kostet 13,00 €, für Rentner 11,00 €. Wir können dann einzeln oder in kleinen Gruppen über das Gelände gehen. Abstimmung hierzu und Termin für die Heimfahrt vor Ort. Die gesamt Gruppe sollte allerdings nicht mehr als 10 Personen umfassen. Da dies auch für uns "Neuland" ist, möchte ich Euch bitten bei Interesse, sich persönlich bei mir zu melden. Ich werde es dann koordinieren.

Eine Anmeldung über diese Plattform ist nicht möglich!

 

28Februar
Winterliche Suppentour
12:00, Kotten Nie

Winterliche Suppentour

Um auch in der dunklen Jahreszeit den Kontakt zu pflegen, planen wir erstmalig sogenannte "winterliche Suppertouren".  Wir starten um 12.00 Uhr bei einigermaßen gutem Wetter (nicht bei Schnee, Glatteis oder Starkregen) am Kotten und fahren 1 bis 1/2 Stunden mit max. 5 Personen in und um Gladbeck. Zurück am Kotten erwartet uns auf der beheizten Tenne eine heiße Kartoffelsuppe zum Preis von 5,00 Euro plus Getränke pro Teilnehmer:in. Die Suppe wird von uns selber gekocht! Sollte auf Grund der Witterung die Radtour abgesagt werden müssen, so bleibt uns wenigstens in gemütlicher Runde noch die heiße Suppe. Wir bitten um Verständnis, dass sich jeder, bei den von insgesamt 6 geplanten Touren, nur 2 mal anmelden kann, damit alle eine Chance bekommen. 

Grundsätzliches für alle Touren: Ein verkehrssicheres Fahrrad ist Bedingung. Helm, angemessene Kleidung und Sicherheitsweste wird empfohlen.

Während der Tour ist unbedingt Rücksicht zu nehmen und Abstand zum Vordermann zu halten. Die Verkehrsregeln gem. StVO sind zu beachten. EinTourguide fährt vorne und darf nicht überholt werden! Der Kotten Nie übernimmt keine Haftung für Sach- und/oder Personenschäden.

Anmeldung: Unbedingt erforderlich.

 

21März
Stammtisch der Kottenradler
18:00-20:00, Kotten Nie - Alte Werkstatt

Fahrradstammtisch am Kotten in der alten Werkstatt.

 

Gemütliches Zusammensein und Austausch zu aktuellen Themen rund um das Fahrrad.

 

 

Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Siggi Iba.

 

 

 

28März
Weltkulturerbe "Zollverein"
11:00 - 16:00, Kotten Nie

Weltkulturerbe "Zollvereien"

Wir starten um 11.00 h am Kotten Nie. Durch den Süden von Gladbeck radeln wir entlang der alten Emscher über die Nordsterntrasse zur ehemaligen Zeche Zollverein. Im Bistro können wir eine kleine Stärkung zu uns nehmen. Wir radeln dann weiter über die Kray-Wanner-Bahntrasse, vorbei an der Halde "Himmelsleiter" und über die Erzbahntrasse zum Hafen Bismarck in Gelsenkirchen. Weiter geht's ein Stück an der Emscher entlang und über die Hugobahntrasse zurück zum Kotten Nie. Rückkehr gegen 16.00 h. Tourlänge ca. 47 km.

 

 

Grundsätzliches: Ein verkehrssicheres Fahrrad. Helm, angemessene Kleidung und Sicherheitsweste wird empfohlen. Für Snacks und Getränke unterwegs hat jeder selbst zu sorgen. Je nach Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten (Selbstzahler). Wer nicht fotografiert werden, möchte, möge sich bitte vor dem Start bei den Tourguides melden.

 

Während der Tour ist unbedingt Rücksicht zu nehmen, Abstand zum Vorder- und Hintermann zu halten, die Beleuchtung einzuschalten und die Verkehrsregeln gem.StVO zu beachten. Je ein Tourguide fährt vorne, mitte und hinten. Der Kotten Nie übernimmt keine Haftung für Sach- und/oder Personenschäden.

 

Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Siggi Iba.

 

08April
Osterfest mit Osterfeuer
16:00, Kottenhof und Außengelände
13April
Kaffee Klatsch
15:00 Uhr , Alte Werkstatt

Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, aber sie können Platz(e) reservieren.  

15April
Brauseminar
10:00 Uhr , Kotten Nie
18April
"Centro" - Oberhausen
11:00 - 16:00, Kotten Nie

„Centro“ - Oberhausen 

Wir starten um 11.00 h am Kotten Nie. Es geht durch Wittringen, vorbei an Bottrop Boy und dem Tretraeder zum Berne Park. Von da aus am Kanal entlang zum "Centro". Dort hat jeder ca. 1 Std. zur zur freien Verfügung. Dann radeln wir in Richtung Olga Park, über die Jacobi Trasse bis zur Zeche Haniel. Weiter geht's durch den Köllschen Wald und Rentfort entlang zum Kotten Nie. Rückkehr gegen 16.00 h. Tourlänge ca. 42 km.

 

Grundsätzliches: Ein verkehrssicheres Fahrrad. Helm, angemessene Kleidung und Sicherheitsweste wird empfohlen. Für Snacks und Getränke unterwegs hat jeder selbst zu sorgen. Je nach Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten (Selbstzahler). Wer nicht fotografiert werden, möchte, möge sich bitte vor dem Start bei den Tourguides melden.

Während der Tour ist unbedingt Rücksicht zu nehmen, Abstand zum Vorder- und Hintermann zu halten, die Beleuchtung einzuschalten und die Verkehrsregeln gem.StVO zu beachten. Je ein Tourguide fährt vorne, mitte und hinten. Der Kotten Nie übernimmt keine Haftung für Sach- und/oder Personenschäden.

Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Siggi Iba.

22April
Kreativ -Workshop
10:00 Uhr , Alte Werkstatt
25April
Brauseminar
17:00 Uhr , Kotten Nie
27April
Abendtour "Gladbeck entdecken"
18:00, Kotten Nie

Abendtour: "Gladbeck entdecken" 

Wir starten um 18.00 Uhr am Kotten Nie zu einer Tour durch Gladbeck. Dabei erfahren wir von Ulrich Hauska Orte und Highlights in unserer Stadt, die bestimmt nicht jeder kennt. Wusstet ihr z.B., dass es in Gladbeck nach dem Krieg 31 Notbrunnen gab? Oder....? Es wird noch nichts verraten ausser, es wird bestimmt hoch interessant und spannend. Rückkehr gegen 20.00 Uhr. Tourlänge ca. 30 km.

 

Grundsätzliches: Ein verkehrssicheres Fahrrad. Helm, angemessene Kleidung und Sicherheitsweste wird empfohlen. Für Snacks und Getränke unterwegs hat jeder selbst zu sorgen. Je nach Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten (Selbstzahler). Wer nicht fotografiert werden, möchte, möge sich bitte vor dem Start bei den Tourguides melden.

 

Während der Tour ist unbedingt Rücksicht zu nehmen, Abstand zum Vorder- und Hintermann zu halten, die Beleuchtung einzuschalten und die Verkehrsregeln gem.StVO zu beachten. Je ein Tourguide fährt vorne, mitte und hinten. Der Kotten Nie übernimmt keine Haftung für Sach- und/oder Personenschäden.

 

Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Siggi Iba.

29April
Backseminar
11:00 Uhr , Kotten Nie
06Mai
Wurstseminar - Bratwurst selbst herstellen
11:00 Uhr, Kottren Nie
07Mai
Familiensonntag auf dem Kottenhof
15:00 Uhr , Hof am Kotten Nie
11Mai
Kaffee Klatsch in der Alten Wertstatt
15:00 Uhr , Kotten Nie Alte Werkstatt

Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, aber sie können Platz(e) reservieren.  

13Mai
Kultur in der Tenne mit Maren Kessler - Französischer Abend
18:00, Hof des Kotten Nie

Tickets für diese Veranstaltung stehen noch nicht zur Verfügung.

Nach dem Start des offiziellen Verkaufs, können Sie diese an unseren bekannten Vorverkaufsstellen sowie Online über unseren Ticketshop auf diesem Portal, käuflich erwerben.

16Mai
Von Kotten zu Kotten - "Spargeltour"
11:00 - 16:00, Kotten Nie

Von Kotten zu Kotten "Spargeltour"

Wir starten um 11.00 h am Kotten Nie. Es geht über wunderschöne Wege, vorbei am Schloß Lüttinghof, durch Polsum zum Spargeldorf in Herten - Scherlebeck. Dort werden viel erfahren über den Spargel - vom Anbau bis zur Ernte. Vielleicht dürfen wir auch einmal selber stechen. Nach einer Einkehr mit Spargelessen fahren wir weiter durch Scherlebeck über die „Allee des Wandels“, Westerholt und Buer zurück zum Kotten Nie. Rückkehr gegen 16.00 h. Tourlänge ca. 36 km.

 

Grundsätzliches: Ein verkehrssicheres Fahrrad. Helm, angemessene Kleidung und Sicherheitsweste wird empfohlen. Für Snacks und Getränke unterwegs hat jeder selbst zu sorgen. Je nach Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten (Selbstzahler). Wer nicht fotografiert werden, möchte, möge sich bitte vor dem Start bei den Tourguides melden.

Während der Tour ist unbedingt Rücksicht zu nehmen, Abstand zum Vorder- und Hintermann zu halten, die Beleuchtung einzuschalten und die Verkehrsregeln gem.StVO zu beachten. Je ein Tourguide fährt vorne, mitte und hinten. Der Kotten Nie übernimmt keine Haftung für Sach- und/oder Personenschäden.

Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Siggi Iba.

25Mai
Werksbesichtigung "Velo de Ville"
10:00, Altenberge

Werksbesichtigung bei "Velo de Ville" in Altenberge bei Münster.

Einmal dabei sein, wie ein Fahrrad in einer hochmodernen Manufaktur entsteht. Wer möchte das nicht? Aus diesem Grund haben wir uns den Hersteller "Velo de Ville"ausgesucht. Auf der Homepage des Unternehmens ist zu lesen:

"Im Jahr 1966 gründete Albert Thiemann ein Unternehmen „zum Zwecke der Vertreibung von Zweirädern und technischen Artikeln“. Seitdem ist viel passiert. Aus dem Großhandel von Fahrrädern und Ersatzteilen ist ein internationaler Fahrradhersteller geworden. Stetiges Wachstum und die Spezialisierung auf kundenindividuelle Produktion haben VELO DE VILLE zu einem bundes- und europaweit erfolgreichen Unternehmen gemacht. Dabei konnten die Grundwerte von Menschlichkeit, Einzigartigkeit und Vielfalt stets erhalten bleiben und das Handeln bis heute prägen."

Zunächst möchten wir Euer Interesse wecken. Die Anreise erfolgt in eigener Regie. Fahrgemeinschaften werden vor Ort gebildet werden. 

Der genaue Termin in Altenberge mit Uhrzeit und Adresse wird spätestens Anfang Januar bekannt gegeben!

29Mai
Ökumenischer Gottesdienst
11:00 Uhr , Hof am Kotten Nie
08Juni
Kaffee Klatsch in der Akten Werkstatt
15:00, Alte Werkstatt

Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, aber sie können Platz(e) reservieren.  

18Juni
Familiensonntag / Das große Sommerfest
15:00 Uhr , Kottenhof
20Juni
Von Kotten zu Kotten: Bauer Arentz, Wasserbüffel und Storchennest
11:00 - 16:00, Kotten Nie

Von Kotten zu Kotten: Bauer Arentz, Wasserbüffel und Storchennest 

Wir starten um 11.00 h am Kotten Nie. Über Feldhausen und Dorsten-Hervest erreichen wir die Wasserbüffel und Storchennester im Hervester Bruch. Weiter geht's zur Einkehr bei Bauer Arentz in Lippramsdorf. Gestärkt radeln wir Richtung Lippe und fahren auf einem sehr schönen Weg zwischen Kanal und Lippe zur Kanalschleuse in Dorsten. Von dort aus geht es über Altendorf-Ulfkotte und der Buerelterstrasse zurück zum Kotten Nie. Rückkehr gegen 16.00 h. Tourlänge ca. 50 km.

 

Grundsätzliches: Ein verkehrssicheres Fahrrad. Helm, angemessene Kleidung und Sicherheitsweste wird empfohlen. Für Snacks und Getränke unterwegs hat jeder selbst zu sorgen. Je nach Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten (Selbstzahler). Wer nicht fotografiert werden, möchte, möge sich bitte vor dem Start bei den Tourguides melden.

 

Während der Tour ist unbedingt Rücksicht zu nehmen, Abstand zum Vorder- und Hintermann zu halten, die Beleuchtung einzuschalten und die Verkehrsregeln gem.StVO zu beachten. Je ein Tourguide fährt vorne, mitte und hinten. Der Kotten Nie übernimmt keine Haftung für Sach- und/oder Personenschäden.

 

Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Siggi Iba.

 

 

24Juni
Backseminar
11:00, Kotten Nie
12Juli
Sommerstimmung mit der Band "I`Gemelli"
19:00, Hof am Kotten Nie

 

Tickets für diese Veranstaltung stehen noch nicht zur Verfügung.

Nach dem Start des offiziellen Verkaufs, können Sie diese an unseren bekannten Vorverkaufsstellen sowie Online über unseren Ticketshop auf diesem Portal, käuflich erwerben.

13Juli
Kaffee Klatsch in der Alten Werkstatt
15:00, Alte Werkstatt

Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, aber sie können Platz(e) reservieren.  

16Juli
Familiensonntag auf dem Kottenhof
15:00 Uhr , Kotten Nie
18Juli
Dampfbierbrauerei Essen-Borbeck
13:30-19:00, Kotten Nie

Dampfbierbrauereie Essen-Borbeck

Wir starten um 13.30 Uhr am Kotten Nie. Es geht durch den Süden von Gladbeck, entlang der alten Emscher nach Essen. Auf dem Gelände der Universität fahren wir ein Stück über den Radschnellweg "RS1", die künftige Schnellverbindung von Duisburg bis Hamm. Nach ca. 4,5 km biegen wir ab in Richtung Borbeck zur:

"Dampfe" in Essen-Borbeck.

Nach einer Stärkung geht’s weiter zum Rhein-Herne-Kanal, vorbei am Tetraeder, durch die Gartenstadt Welheim und Wittringen zurück zum Kotten Nie. Rückkehr gegen 19.00 Uhr. Tourlänge ca. 45 km.

 

Grundsätzliches: Ein verkehrssicheres Fahrrad. Helm, angemessene Kleidung und Sicherheitsweste wird empfohlen. Für Snacks und Getränke unterwegs hat jeder selbst zu sorgen. Je nach Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten (Selbstzahler). Wer nicht fotografiert werden, möchte, möge sich bitte vor dem Start bei den Tourguides melden.

 

Während der Tour ist unbedingt Rücksicht zu nehmen, Abstand zum Vorder- und Hintermann zu halten, die Beleuchtung einzuschalten und die Verkehrsregeln gem.StVO zu beachten. Je ein Tourguide fährt vorne, mitte und hinten. Der Kotten Nie übernimmt keine Haftung für Sach- und/oder Personenschäden.

 

Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Siggi Iba.

 

19Juli
Sommerstimmung mit der Band "Connemara Stone Company" - Celtic Folk Rock
19:00, Kottenhof

 

Tickets für diese Veranstaltung stehen noch nicht zur Verfügung.

Nach dem Start des offiziellen Verkaufs, können Sie diese an unseren bekannten Vorverkaufsstellen sowie Online über unseren Ticketshop auf diesem Portal, käuflich erwerben.

 

Die „Connemara Stone Company“ (CSC) ist eine „Celtic Folk Rock“-Band aus Deutschland.

Seit nunmehr über 25 Jahren existiert die Rockband „Connemara Stone Company“. In dieser Zeit avancierte das Sextett weltweit zur bekannten Gruppe im Bereich Folk, Rock und Pop.

Gegründet wurde die Connemara Stone Company (CSC) 1995 und setzte sich zunächst aus Mitgliedern verschiedener Rock/Folk Rock Bands aus dem Ruhrgebiet zusammen.

Mit ihren Klängen aus keltisch-gälischer Folklore aus Irland, Schottland und auch der Bretagne in Verbindung mit moderner, rhythmischer Rockmusik schaffen sie es mit unbändiger Spielfreude immer wieder Gefühle in den Menschen zu wecken und das Publikum aus allen Altersklassen zu begeistern. Ein Konzert der CSC ist wie das Leben selbst, mal ruhig und nachdenklich, mal voller Lebensfreude und Tanz.

Ihre erste CD „From Celtic to Rock“ erschien 1997. In der weiteren Folge entstanden einige Alben, dabei CSC nach und nach ihrem eigenen, eigenwilligen Stil, der sich bis heute deutlich sowohl bei den Konzerten als auch auf den Alben fortsetzt.

Bis heute hat die Band insgesamt 8 Alben und 1 EP mit vielen traditionellen und eigenen Stücken veröffentlicht.

Auch außerhalb Deutschlands wuchs das Interesse an CSC. Sie waren bereits in Irland, England, Italien, der Schweiz und Holland live zu sehen und zu hören.

Natürlich gab es im Laufe der Jahre auch Veränderungen. Drei Gründungsmitglieder sind heute noch dabei und drei neue Mitglieder sind dazugekommen. Neuestes Mitglied seit Juni 2019 ist der Bassist Herbert. Die neuste CD ist im Herbst 2018 erschienen.

Zur Bandgeschichte gehören auch verschiedene Auszeichnungen, z. B. der 1. Platz beim Deutschen Rock & Pop Preis 2015 in der Kategorie „Bestes Folk Rock Album“ und „Beste Folk-Rock Band“. 2018 folgte diesem Erfolg ein 2. Platz in der Kategorie „Beste Folk Rock Band“ und „Beste Folk Rock Sänger“.

 

 

 

 

 

 

 

20Juli
Stammtisch der Kottenradler
18:00-20:00, Kotten Nie - Alte Werkstatt

Fahrradstammtisch am Kotten in der alten Werkstatt.

 

Gemütliches Zusammensein und Austausch zu aktuellen Themen rund um das Fahrrad

 

 

Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Siggi Iba.

 

 

 

26Juli
Sommerstimmung mit der Band "El Mobileh"
19:00, Hof am Kotten Nie

Tickets für diese Veranstaltung stehen noch nicht zur Verfügung.

Nach dem Start des offiziellen Verkaufs, können Sie diese an unseren bekannten Vorverkaufsstellen sowie Online über unseren Ticketshop auf diesem Portal, käuflich erwerben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was El Mobileh mit ihrer gewaltigen Mischung aus Powerpop und Rock auf die Bühnen bringen, ist groß und

steht etablierten Rock-Bands in nichts nach. Die erfrischend kräftigen Songs der Band sorgen immer

wieder für erstaunte Gesichter, bereiten am Ende aber pures Gänsehaut-Feeling.

Gemeinsam produziert die Band erfrischende, tanzbare Songs mit ehrlichen Texten und greifbar gefühlvollen Geschichten.

09August
Gesundheitspreväntation - Wie stärke ich mein Immunsystem?
16 Uhr, Alte Werkstatt am Kotten Nie
09August
Woodstock 4.0 mit der Band "The Servants"
19:00, Kottenhof

Tickets für diese Veranstaltung stehen noch nicht zur Verfügung.

Nach dem Start des offiziellen Verkaufs können Sie diese an unseren

bekannten Vorverkaufsstellen sowie Online über unseren Ticketshop

auf diesem Portal, käuflich erwerben.

 

 Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Kulturamt und der Sparkasse Gladbeck.

 

 

Eine Hommage an die „ musikalische Revolution“ der 60er, 70er und 80er Jahre

 

The Servants lassen Rocklegenden aufleben

„We will rock you“ versprachen einst „Queen“ und so halten es auch die Musiker der Kultband The Servants aus dem Ruhrgebiet. Die Rockband präsentiert eine kulturelle Achterbahnfahrt durch die musikalischen Welten der 60er, 70er und 80er Jahre mit viel Rock`n`Roll, Beatmusik und mitreißenden Grooves. Mit den größten Hits der erfolgreichsten Live-Bands aller Zeiten wie The Beatles, Queen, AC/DC, ZZ-Top, Dire Straits, Rolling Stones, Deep Purple, CCR, Sweet, Guns`n`Roses, Toto, E.L.O. oder Status Quo wird jeder Live-Auftritt zur ultimativen Retro-Party.
Classic-Rock of Heroes

Sie rockten mit Smokie, Sweet oder Rattles und teilten sich die Bühne mit vielen Stars der 60er und 70er Jahre wie Drafi Deutscher oder Chris Andrews. Bei ihren Fans genießt die Band seit vielen Jahren ein hohes Ansehen und viele ihrer Konzerte in Clubs und kleinen Hallen sind bereits im Vorfeld ausverkauft.

Der Blick auf die Setliste lässt schon erahnen, was die Gäste bei einem Konzert erwartet: Summer of 69, Rebel Yell, Born to be wild, Whatever you want, Jump, Davy`s on the road again oder Willenlos sind nur einige Titel aus dem vielseitigen, abwechslungsreichen Programm der Band. „Man muss den Leuten einen Groove servieren, der sie mitnimmt“ so Gitarrist und Frontmann Bernhard Wedding, der noch von der UrBesetzung aus den 60er Jahren mit dabei ist.

“The Servants” haben eine Menge Hits im Repertoire und spielen Rockmusik „Quer Beet“ auf hohem Niveau, verbunden mit einer druckvollen Live-Performance. Alle Songs zelebriert die Band mit Spielfreude und Hingabe denn der Spaß auf und vor der Bühne ist den Musikern das Wichtigste. 

 

 

 

 

10August
Kaffee Klatsch
15:00 Uhr , Alte Werkstatt

Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, aber sie können Platz(e) reservieren.  

13August
Familiensonntag auf dem Kottenhof
15:00 Uhr , Kotten Nie
15August
Heidesee und Heidhof
11:00, Kotten Nie

Heidesee und Heidhof

Wir starten um 11.00 Uhr am Kotten Nie. Über Feldhausen und Hardinghausen führt uns der Weg durch eine alte Bunkerlage zum Flugplatz "Schwarze Heide". Durch die Kirchhellener Heide erreichen wir den Heidhof, wo wir zu einer Rast einkehren können. Von dort aus geht es durch den Senkungssee "Pfingtsee", dem Heidesee an Grafenwald vorbei wieder Richtung Kotten Nie. Rückkehr gegen 16.00 Uhr. Tourlänge ca. 39 km.

 

Grundsätzliches: Ein verkehrssicheres Fahrrad. Helm, angemessene Kleidung und Sicherheitsweste wird empfohlen. Für Snacks und Getränke unterwegs hat jeder selbst zu sorgen. Je nach Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten (Selbstzahler). Wer nicht fotografiert werden, möchte, möge sich bitte vor dem Start bei den Tourguides melden.

 

Während der Tour ist unbedingt Rücksicht zu nehmen, Abstand zum Vorder- und Hintermann zu halten, die Beleuchtung einzuschalten und die Verkehrsregeln gem.StVO zu beachten. Je ein Tourguide fährt vorne, mitte und hinten. Der Kotten Nie übernimmt keine Haftung für Sach- und/oder Personenschäden.

 

Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Siggi Iba.

19August
Kreativ - Workshop
10:00, Alte Werkstatt
25August
Kneipenquiz
19:00, Tenne am Kotten Nie
31August
Abendtour "Sundowner auf der Mottbruchhalde"
18:00, Kotten Nie

Abendtour: "Sundowner auf der Mottbruchhalde" 

Unsere Tour in 2022 zum Sundowner auf den Tetraeder war ein besonderes Highlight. In diesem Jahr haben wir uns die Mottbruchhlade im Gladbecker Süden ausgesucht. Dort werden wir bei hoffentlich gutem Wetter, einem Schlückchen Wein, einem kleinen Snack und netter Musik um 20.21 Uhr den "Sundowner über Gladbeck" erleben. Dazu starten wir um 18.00 Uhr am Kotten Nie und werden gegen 21.30 Uhr zurück sein. 

 

Grundsätzliches: Ein verkehrssicheres Fahrrad. Helm, angemessene Kleidung und Sicherheitsweste wird empfohlen. Für Snacks und Getränke unterwegs hat jeder selbst zu sorgen. Je nach Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten (Selbstzahler). Wer nicht fotografiert werden, möchte, möge sich bitte vor dem Start bei den Tourguides melden.

 

Während der Tour ist unbedingt Rücksicht zu nehmen, Abstand zum Vorder- und Hintermann zu halten, die Beleuchtung einzuschalten und die Verkehrsregeln gem.StVO zu beachten. Je ein Tourguide fährt vorne, mitte und hinten. Der Kotten Nie übernimmt keine Haftung für Sach- und/oder Personenschäden.

 

Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Siggi Iba.

10September
Familiensonntag auf dem Kottenhof mit Kindertrödelmarkt
15:00 Uhr , Kotten Nie

Bitte beachten:

Für die Teilnahme am Familiensonntag ist keine Anmeldung erforderlich

 

Für die aktive Teilnahme (Warenverkauf) beim Kindertrödelmarkt ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

14September
Kaffee Klatsch
15:00 Uhr , Alte Werkstatt

Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, aber sie können Platz(e) reservieren.  

19September
Rotbachtal
11:00, Kotten Nie

Rotbachtal 

Wir starten um 11.00 Uhr am Kotten. Die Route führt uns über Ellinghorst und Grafenmühle durch das wunderschöne "Rotbachtal" bis nach Hiesfeld. Nach einer Rast mit Einkehr radeln wir entlang des "NSG Hiesfelder Wald" und durch das "NSG Kirchheller Heide" am Heidsee entlang über Holthausen zurück zum Kotten Nie. Rückkehr gegen 16.00 Uhr. Tourlänge ca. 46 km.

 

Grundsätzliches: Ein verkehrssicheres Fahrrad. Helm, angemessene Kleidung und Sicherheitsweste wird empfohlen. Für Snacks und Getränke unterwegs hat jeder selbst zu sorgen. Je nach Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten (Selbstzahler). Wer nicht fotografiert werden, möchte, möge sich bitte vor dem Start bei den Tourguides melden.

 

Während der Tour ist unbedingt Rücksicht zu nehmen, Abstand zum Vorder- und Hintermann zu halten, die Beleuchtung einzuschalten und die Verkehrsregeln gem.StVO zu beachten. Je ein Tourguide fährt vorne, mitte und hinten. Der Kotten Nie übernimmt keine Haftung für Sach- und/oder Personenschäden.

 

Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Siggi Iba.

23September
Backseminar
11:00 Uhr , Kotten Nie
30September
Räucherseminar
16:00 Uhr , Kotten Nie
07Oktober
Bierseminar
10:00 Uhr ,
08Oktober
Familiensonntag mit Herbstfest
15:00 Uhr , Kottenhof
12Oktober
Kaffee Klatsch
15:00 Uhr , Alte Werkstatt

Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, aber sie können Platz(e) reservieren.  

14Oktober
Wurstseminar - Bratwurst selbst herstellen
11:00 Uhr , Kotten Nie
17Oktober
Margarethenhöhe in Essen
11:00, Kotten Nie

Margarethenhöhe in Essen

Wir starten um 11.00 Uhr am Kotten Nie. Die Route führt uns vorbei am Tetraeder in Richtung Berne Park, Essen Borbeck und über den RS1 zu Margarathenhöhe in Essen. Nach einer Rast folgen wir der Route über wunderschöne Wege zum Rhein-Herne-Kanal, durch das "Nachtigallental" weiter in Richtung Bottrop. Über den "City Trail" radeln wir nach Ellinghorst und zum Nordpark. Rückkehr am Kotten Nie gegen 16.30 Uhr. Tourlänge ca. 55 km.

 

Grundsätzliches: Ein verkehrssicheres Fahrrad. Helm, angemessene Kleidung und Sicherheitsweste wird empfohlen. Für Snacks und Getränke unterwegs hat jeder selbst zu sorgen. Je nach Tour gibt es Einkehrmöglichkeiten (Selbstzahler). Wer nicht fotografiert werden, möchte, möge sich bitte vor dem Start bei den Tourguides melden.

 

Während der Tour ist unbedingt Rücksicht zu nehmen, Abstand zum Vorder- und Hintermann zu halten, die Beleuchtung einzuschalten und die Verkehrsregeln gem.StVO zu beachten. Je ein Tourguide fährt vorne, mitte und hinten. Der Kotten Nie übernimmt keine Haftung für Sach- und/oder Personenschäden.

 

Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Siggi Iba.

18Oktober
Bierseminar
17:00 Uhr , Kotten Nie
20Oktober
Nachtflohmarkt auf dem Kottenhof
16:00 Uhr , Kotten Nie
21Oktober
Räucherseminar
11:00 Uhr , Kotten Nie
24Oktober
Stammtisch der Kottenradler
18:00-20:00, Kotten Nie - Alte Werkstatt

Fahrradstammtisch am Kotten in der alten Werkstatt.

 

 

Sicherheit im Straßenverkehr (geplant).

 

Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Bei Rückfragen wendet Euch bitte an Siggi Iba.

 

 

 

05November
St. Martin auf dem Kottenhof
16:00, Kottenhof
07November
Gesundheitsprävention - Fastenseminar
17:00 Uhr, Alte Werkstatt am Kotten Nie
08November
Gesundheitsprävention - Fastenseminar
17:00 Uhr, Alte Werkstatt am Kotten Nie
09November
Kaffee Klatsch
15:00 Uhr , Alte Werkstatt

Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig, aber sie können Platz(e) reservieren.  

09November
Gesundheitsprävention - Fastenseminar
17:00 Uhr, Alte Werkstatt am Kotten Nie
10November
Gesundheitsprävention - Fastenseminar
17:00 Uhr, Alte Werkstatt am Kotten Nie
11November
Gesundheitsprävention - Fastenseminar
17:00 Uhr, Alte Werkstatt am Kotten Nie
12November
Gesundheitsprävention - Fastenseminar
17:00 Uhr, Alte Werkstatt am Kotten Nie
13November
Gesundheitsprävention - Fastenseminar
17:00 Uhr, Alte Werkstatt am Kotten Nie
14November
Gesundheitsprävention - Fastenseminar
17:00 Uhr, Alte Werkstatt am Kotten Nie
15November
Gesundheitsprävention - Fastenseminar
17:00 Uhr, Alte Werkstatt am Kotten Nie
16November
Gesundheitsprävention - Fastenseminar
17:00 Uhr, Alte Werkstatt am Kotten Nie
17November
Gesundheitsprävention - Fastenseminar
17:00 Uhr, Alte Werkstatt am Kotten Nie
25November
Kreativ Workshop
10:00 Uhr , Alte Werkstatt
09Dezember
Christmas Rock
18:00 Uhr , Kottenhof
14Dezember
Kaffee Klatsch
15:00 Uhr , Alte Werkstatt
14Dezember
Kultur in der Tenne Weihnachtslieder mit Reiner Migenda
19:00, Kotten Nie
02Januar 2024
TESTVERANSTALTUNG
19:00, KOTTEN NIE
  ICAL Kalender abonnieren (z.B. Kalender in Outlook einbinden)

  RSS-Feed abonnieren

  Kalenderblatt ausdrucken als HTML  (als PDF)
©2007-2023
www.VereinOnline.org