Grenzwacht 25 vom 13.05.2021 bis 16.05.2021 (= 4 Tage)

Ort:
DPSG-Bundeszentrum in Westernohe
(Google Maps)
Zeit:
19:00
13.05.2021 - 16.05.2021 (= 4 Tage)
Beschreibung:

Die Grenzwacht 25 (13.05.-16.05.2021) ist, wie alle ihre Vorgänger, eine Ambientecon.

Wie keiner ihrer Vorgänger wird die diesjährige Grenzwacht unter dem Vorzeichen der Coronapandemie stehen. Die üblichen Anmerkungen wollen wir schnell abhandeln, dann kommen wir zu den besonderen Rahmenbedingungen in 2021:

- Kein großer Plot, keine Schlachten gegen NSC, sondern sondern Raum für eigenen Plots.

- Die GW ist ein Selbstverpfleger-Zeltcon. Wir können keine Zelte stellen und werden auch keine Essensangebote haben.

- Zelte sollten IT-tauglich sein oder getarnt werden, deutliche OT-Zelte werden wir außer Sicht platzieren.

- Anreise ist ab Donnerstag 14 Uhr, Spielbeginn ist ab 19 Uhr.

- Wir haben ein Anfahrts-Prozedere, das auch von der Personenzahl abhängt, daher werden wir das kurz vor der Veranstaltung kommunizieren. Wichtig: Ob und wie wir ein Shuttle anbieten können, hängt ebenfalls von der Situation ab!

- Frühanreiser (also Mittwoch Abend) sind eventuell möglich, schreibt uns bitte vorher an.

- Klassisch "böse" und "destruktive" Charakterkonzepte sind prinzipiell eher problematisch. Auch hier gilt: Schreibt uns an, wenn ihr mit so etwas kommen wollt.

 

Aufgrund der aktuellen Situation wird aber natürlich vieles anders sein als in den vergangenen Jahren. Dazu zählen beispielsweise Hygienekonzepte, veränderte Turnierkonzepte, etc. die wir mit dem Gesundheitsamt absprechen und euch im Vorfeld der Veranstaltung kommunizieren werden!

Dazu zählt auch, dass wir uns aufgrund der Pandemie für eine Obergrenze von 200 Personen entschieden haben. Wir bitten euch daher um zeitnahe Überweisung eures Beitrags, innerhalb von maximal einer Woche. Bei einer Abmeldung gilt, dass ihr uns bitte eine kurze Mail schreibt.

Die Teilnahme als Tagesgast (oder Zweitagesgast) ist aktuell nicht möglich.

Da wir aufgrund des vergangenen Jahres keine zusätzlichen Kosten schultern können, werden wir am 10.03. final entscheiden, ob die Grenzwacht für uns durchführbar ist oder nicht.

"Wovon ist es abhängig, ob die Grenzwacht stattfindet?"
Vom Infektionsgeschehen. Dürfen wir nicht ODER halten wir die Veranstaltung für ein zu großes Risiko, obwohl wir dürfen, werden wir absagen. Wir wollen larpen, ja. Wir wollen uns wirklich anstrengen und es möglich machen. Wir wollen aber nicht auf Kosten der Gesellschaft handeln und nehmen diese Verantwortung als Verein sehr ernst.

Sofern sie nicht stattfindet, werden wir natürlich entweder eure Tickets zurückerstatten oder ihre Gültigkeit für 2022 aufrechterhalten. Dazu stehen wir! Natürlich würden wir uns in diesem Fall freuen, wenn ihr eure Tickets nach 2022 schiebt, denn wie an anderer Stelle geschrieben, unsere Vereinsmittel sind durch die laufenden Kosten (u.a. wegen dem Grenzwachtfundus) deutlich geschrumpft.

 

Falls ihr euch entscheidet, euch im Falle einer stattfindenden Grenzwacht wieder abzumelden, müssten wir das im Einzelfall klären. Dazu nehmt bitte Kontakt mit uns auf. Das gilt leider auch für unverschuldete Gründe, wie bspw. Krankheit.

 

Um die Grenzwacht möglichst gut kalkulieren zu können (denn auch bei weniger Teilnehmern bleiben viele Kosten fix), haben wir einen Festpreis eingeführt:

 



Grenzwachtbeitrag:

                        Spieler           Teilzeit-NSC       IT-Händler und Schausteller
Festpreis           50,00 EUR        25,00 EUR       35,00 EUR

  • Kinder von 10-16 Jahren für 30 Euro. Unter 10 Jahren kostenlos, ab 16 Jahren Vollpreis.
  • Vollzeit-NSC bezahlen fix 15 Euro.
  • OT-Händler bezahlen den SC-Preis.


Diese Informationen findet ihr auch noch mal auf unserer facebook-Seite und unserer Homepage.

Veranstaltet von:

©2007-2021
www.VereinOnline.org