Webinar: Pro und kontra - Sachverständige und Ermittlungsdienstleistungen am 10.04.2021

Ort:
Videokonferenz
(Google Maps)
Zeit:
09:30-11:00
Beschreibung:

Gerichte verhandeln in den verschiedensten Rechtsbereichen jährlich zahlreiche Klagen, in denen Erkenntnisse aus detektivischen Tätigkeiten eingebracht wurden. Hinzu kommen die über den Rechtsweg geführten Auseinandersetzungen, in denen Detektive ihre Rechte einfordern, oder selbst betroffen sind.

In einigen dieser Fälle bestellen die Gerichte Sachverständige, um zu den zu klärenden Sachfragen auf dem Gebiet der Ermittlungsdienstleistungen eine fachgutachterliche Stellungnahme einzuholen.

Die Anzahl an Sachverständigen für den Bereich Detektei und Ermittlungsdienstleistungen ist überschaubar, nimmt aber zu.
Ebenso steigt das Interesse, mehr über diese Tätigkeit zu erfahren, daher werden in dem Webinar folgende Fragen erörtert:

  • Welche Aufgaben haben Sachverständige?
  • Gibt es Voraussetzungen für die Tätigkeit als Sachverständiger?
  • Lassen sich Detektivleistungen begutachten?
  • Welchen Nutzen bringt eine Fachgutachterliche Stellungnahme?
  • Ist Detektivarbeit messbar?
  • Auf welche fachlichen Dinge achtet ein Sachverständiger?
  • Berufsordnung, DIN Spec und Lehrmeinung - eine praxis- und realitätsfremde Theorie?
  • Helfen Erkenntnisse aus sachverständigen Betrachtungen in der praktischen Ermittlungsarbeit?

Webinardurchführung: Andreas Heim



Kontakt:
BID ADMIN
Telefon: +493047307503
E-Mail an BID ADMIN senden