Aktuelle Informationen
»Im-Team-Leben im Intimleben« - zweites Seminar

Cover der BroschüreAm 6./7. April 2019 wurde dieses Seminar in der EFG Heubach (Baden-Württemberg) gehalten. Zwölf Ehepaare fanden den Mut unter diesem Thema zusammenzukommen, Vorträgen zu lauschen und vor allem: Das Gespräch mit dem eigenen Partner hierzu zu führen.

Als Erinnerungsstütze und Gesprächshilfe diente eine 28seitige Broschüre (siehe rechts), die für dieses Seminar erstmals produziert wurde.

Die Veranstalter sandten freundlicherweise ein Feedback:

"Vielen Dank für das tolle Wochenende. Ich glaube, das wir bei einigen den Nagel auf den Kopf getroffen haben. Ich hatte von den Teilnehmern bis jetzt nur positive Rückmeldungen. Und von einem Teilnehmer kam der Satz. "Ich dachte ,wie soll ich dieses Wochenende überstehen, mit so viel sitzen und zuhören, aber es war das beste Eheseminar, das ich je mitgemacht habe." Vielen Dank für deine offene Art und für deinen Dienst. Wir wünschen dir weiter viel Gottes Segen in deinem Dienst. Falls du in den nächsten Jahren noch ein Seminar Richtung Ehe ausarbeitest, darfst du gerne an uns denken und dich bei uns melden."

Weitere Informationen gibt es auf www.bibelunterricht.de/inteam.

Ansgar N. Przesang / 12.04.2019
Tätigkeitsbericht und Freundesbrief von der Druckerei geliefert

Cover des TätigkeitsberichtesDie reich bebilderte Broschüre über unsere Vereinstätigkeiten der vergangenen Jahre wurde soeben von der Druckerei geliefert. 

Diese Broschüre ist einerseits der gesetzlich vorgeschriebene Tätigkeitsbericht für das Finanzamt, das uns daraufhin erneut unsere Gemeinnützigkeit wegen Förderung der Bildung und der Religion bestätigte.

Diese Broschüre ist aber vor allem ein Freundesbrief für unsere Unterstützer. Gerne senden wir dir ein Exemplar zu, denn dafür wurde die Broschüre ja erstellt! Sende uns einfach eine Email mit Deiner Postanschrift.

Diesen gedruckten Tätigkeitsbericht erstellen wir passend zum Prüftrhythmus des Finanzamtes alle drei Jahre. Um unsere Freunde und Unterstützer zeitnah informieren zu können, werden wir im nächsten Jahr auf unserer Website die Möglichkeit schaffen, Newsletter zu abonnieren. Hierzu laden wir dann separat ein.

Ansgar N. Przesang / 30.09.2018
  RSS-Feed abonnieren