Willkommen!

Aktuelle Informationen
Suche:

Liebe BVPR-Mitglieder und Interessierte an unserer Arbeit,

der Newsletter enthält eine dringende Information (Unterzeichnungsfrist des Aufrufs "Verratet die Geflüchteten nicht!" ist schon morgen, 3.5.). Neben dem Rückblick auf die Delegiertentagung im Februar im Bistum Regensburg gibt es einen Ausblick auf unsere Aktivitäten beim Katholikentag in Erfurt. Herzliche Einladung dazu!

Herzliche Grüße vom ganzen Vorstand des BVPR

Marcus Schuck

Marcus Schuck / 02.05.2024   
Mitgliederversammlung im Februar in Regensburg / Kloster Weltenburg

Die Mitgliederversammlung hat unser Vorstandsmitglied Theresia Härtel aus Berlin erneut für die Wahl durch die AGKOD ins Zentralkommittee der deutschen Katholiken ZdK nominiert.

Gute Entwicklung in Hildesheim: Die dortige Berufsgemeinschaft tritt dem BVPR bei.

Weniger schön: Der Berufsverband im Bistum Essen hat sich aufgelöst. Wir freuen uns über alle Essener Kolleg:innen, die Einzelmitglied im BVPR werden. Einer hat diesen Schritt schon getan.

Sonst gibt es nichts außergewöhnliches zu berichten: Der Bericht des Vorstands incl. Kassenbericht wurde entgegengenommen und der Vorstand für seine Arbeit im vergangenen Jahr entlastet. Die Gelder für die Aktivitäten des BVPR beim Katholikentag und den nächsten Delegiertentagungen wurden freigegeben.

Marcus Schuck / 19.03.2024   
Rückblick Delegiertentagung in Troisdorf (Erzbistum Köln)

Die nächste Delegiertentagung im Bistum Regensburg wirft schon lange Schatten voraus und trotzdem soll an dieser Stelle noch ein Blick zurück auf unser Treffen in Troisdorf geworfen werden.

Studientag

Mit dem Titel „Queerness in unserer Kirche“ für unseren Studientag haben wir ein hochaktuelles Thema aufgegriffen und bearbeitet. Der geistliche Einstieg mit einem Gottesdienst öffnete die spirituelle Dimension der Thematik. Der Studientag mit sowohl theoretischen als auch sehr persönlichen Anteilen fand in einer wertschätzenden, feinfühligen und offenen Lern- und Gesprächsatmosphäre statt. Er war geleitet von der Frage, was der BVPR braucht, um safer space für Transpersonen wahrgenommen zu werden, und welche kirchlichen Strukturen für ein queersensibles Miteinander notwendig wären.

Hier einige zentrale Stichworte: „Keiner muss begrüßt werden. Wir sind schon da.“; awareness-Regeln (s. Protokoll) und Awareness-Beauftragte; how to be an ally (sexuelle Bildung, Rechtswissen vermitteln, anonymisierte Resonanzmöglichkeiten, Ansprechpersonen mit Reputation vermitteln können, als ally sichtbar sein, …); Thema theologisch und strategisch wachhalten;

Einen runden Abschluss fand der Tag mit einer schwulen Stadtführung in Köln und anschließendem Abendessen in einem lokaltypischen Brauhaus.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Beteiligten, vor allem Resi und Esther in der Vorbereitung und Moderation und Floriane Sobezko als Referentin!

 

Konferenzteil

World meeting

Das 1st World Meeting of Lay Ministers hat vom 1.-5. Oktober statt; unmittelbar vor und zu Beginn der ersten Sitzung der Weltsynode im Vatikan. Initiative, Organisation und Durchführung lagen beim Theologischen Beirat des Verbands. Eine ausführliche Dokumentation findet ihr im Anhang und auf unserer Homepage (www.bvpr-deutschland.de/world-meeting).

 

Verbandspositionierung zum Thema „Queerness in unserer Kirche“

Für die kommende Mitgliederversammlung wird vom Vorstand eine Positionierung zum Thema formuliert, das dort zur Abstimmung wird.

 

 

Katholikentag in Erfurt (29.05.-2.06.24)

Vom Theologischen Beirat werden folgende Veranstaltungen durchgeführt:

Podium (Do 14.00): mit Verbänden zusammen geplant (AGENDA und #outinchurch)

Thema: Vulnerabilität von marginalisierten Gruppen in unserer Kirche.

Workshop (Fr 14.00 bzw. 14.30 Uhr) mit Julia Knop (Uni Erfurt): Immer weniger Menschen interessieren sich für ein Theologiestudium, bzw. fangen an zu studieren und kommen nicht im Beruf / an der Uni an.

 

Friedensappell

Nach wiederholter Vorlage eines Appells zur Friedensthematik, das nicht zur Abstimmung kommt, entscheidet die Delegiertenversammlung, sich auf dem Studientag während der Delegiertentagung in Mainz (November 2024) mit diesem Thema intensiver zu befassen.

 

Vom 26.-28-02.2024 werden sich die Delegierten des Verbands im Bistum Regensburg (Regensburg und Kloster Weltenburg) zur Tagung versammeln. Inhaltlich werden wir zu einer Selbstvergewisserung und Verbandspositionierung arbeiten: Was sind die Kernthemen des Verbands? Welche Werte vertritt er? Wie richtet er sich nach außen aus? Den Prozess begleiten wird Kathrin Hauser aus Regensburg.

Marcus Schuck / 06.02.2024   
VereinOnline


Das Mitglieder-Portal "VereinOnline" steht ab sofort allen Mitgliedern zur Verfügung.

Details siehe https://www.vereinonline.org/

Marcus Schuck / 01.11.2023   
Aktionen
Sie sind nun am Portal angemeldet und haben u.a. folgende Möglichkeiten:

Veranstaltungen
anmelden