ACFE - Virtual Forensic Round Table - am 29.10.2020

Zeit:
16:00-18:00
Beschreibung:

Zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch bietet der ACFE kostenfrei inkl. CPE-Punkten die virtuelle Veranstaltung VIRTUAL FORENSIC ROUND TABLE an.  

Die Zugangsdaten zur Zoom-Audio-/Videokonferenz werden wenige Tage vor dem Veranstaltungsdatum zugesendet.

Ablauf:
Vortrag mit anschließender Möglichekit zu Frage und Antwort

Thema diesmal: 
Cyber-Risiken und deren Versicherbarkeit
Schwerpunkte: Bereits Anfang des Jahres führte Cybercrime die Compliance-Risikoanalysen als Sicherheitsrisiko Nr. 1 an. Bedingt durch Covid-19 mussten in vielen Unternehmen quasi über Nacht Home Office - Umgebungen geschaffen und teils improvisiert werden. Dies hat nochmals zu einer deutlichen Risikoverschärfung geführt. Auch hat sich das Spektrum denkbarer Schadensarten seit der Berichterstattung um einen Todesfall nach einem Hacking-Angriff auf ein Krankenhaus erweitert. Dr. jur. Dominik Bender, Prokurist der Dr. Hans Günther Axe Assekuranz Versicherungsmakler GmbH, stellt zunächst eine aktuelle Phänomenologie der praxisrelevanten Cyberrisiken dar. Dabei berichtet er die Cyber-Trends für 2020/2021 und korrespondierend dazu die Cyber-Risikoexponierung insb. von Unternehmen. Er beleuchtet im Anschluss mögliche Aspekte der Analyse von Cyberrisiken und dem möglichen Transfer von Restrisiken auf Cyber-Versicherungslösungen als ein Element der ganzheitlichen Cyberabwehr-Strategie eines Unternehmens.

Referent:
Dr. jur. Dominik Bender
Prokurist der Dr. Hans Günther Axe Assekuranz Versicherungsmakler GmbH

CPE-Punkte:
Für die Teilnahme an der Veranstaltung erhalten Sie 2 CPE-Fortbildungspunkte bescheinigt.

Teilnahmebedingungen:
Mit der verbindlichen Buchung der Veranstaltung akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen des German Chapter of the ACFE e.V. unter https://acfe.de/teilnahmebedingungen

Kontakt: