Jahresauftakt mit Ali Mahlodji, Unternehmer, EU-Jugendbotschafter und Bestsellerautor zum Thema: Einfach mal die Welt retten? am 05.02.2018

Ort:
IHK Rhein-Neckar
(Google Maps)

Zeit:
19:00


Beschreibung:

Einfach mal die Welt retten! Geht’s auch größer Herr Mahlodji?

Einfach mal die Welt retten? Liest sich wie ein unerreichbar großes Ziel. Aber nicht, wenn man bei der kleinen Welt eines jeden von uns anfängt! Wir müssen nur versuchen, unsere eigenen Potenziale und die unserer Mitarbeiter, Kollegen und Mitmenschen so zu entfalten, dass wir alle mit Freude und persönlichem Erfolg durch das Arbeitsleben gehen. Dafür müssen wir aber zunächst erkennen, dass die Arbeits- und Lebenswelt der Zukunft nur mehr recht wenig mit den Paradigmen der Vergangenheit zu tun hat und doch beide eine Gemeinsamkeit haben: den Menschen als einzige Konstante in einer sich rasant verändernden Welt. „Wir stehen im Wandel der Sichtweise auf den Menschen – weg vom Objekt der Erwartung, hin zum Fokus auf das angeborene Potenzial des Einzelnen“, so Ali Mahlodji. Das betrifft Arbeits-, Lebens- und Bildungswelt gleichermaßen. Einfach mal die Welt retten, bedeutet also nichts anderes als Menschen, Kollegen, Mitarbeiter und uns selbst zu befähigen, die Zukunft in die eigenen Hände zu nehmen.

 

Einfach mal die Welt retten! Geht’s auch größer Herr Mahlodji?

Ali kam als Flüchtling aus dem Iran nach Europa, begann seine Karriere als Schulabbrecher und hatte in seinem Leben über 40 verschiedene Jobs vom Bauarbeiter bis zum Topmanager. Aus einer Kindheitsidee heraus gründete er die Internet-Berufsorientierungsplattform whatchado, den Marktführer für „Video-Employerbranding und Storytelling“ im deutschsprachigen Raum. whatchado wurde international mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem UN World Summit Award und dem österreichischen Staatspreis für Bildung und Wissen. Die Plattform erreicht monatlich über eine Million Menschen. Darüber hinaus gehört whatchado zu den zehn wachstumsstärksten Unternehmen in Österreich. Alis Buch „Was machst Du so?“ wurde als Wirtschaftsbuch des letzten Jahres prämiert und die Europäische Union ernannte ihn zum EU-Jugendbotschafter auf Lebenszeit.

 

 

 


Anmeldung:

Veranstaltet von:
Vorstand

Kontakt:
 Barbara Wittich

E-Mail an Barbara Wittich senden


©2007-2018
www.VereinOnline.org